Hier finden Sie die aktuell gültigen Studien- und Prüfungsordnungen der Studiengänge an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick über das Curricularmanagement an der Fakultät und die damit verbundenen Gremienprozesse.

Ein Bücherstapel symbolisiert die Studiendokumente an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Foto: Colourbox
Die Studiendokumente regeln die Inhalte und Organisation des Studiums. Foto: Colourbox

Studien-, Prüfungs- und Eignungsfeststellungsordnungen

Die Studiendokumente Ihres Studiengangs finden Sie auf den zentralen Seiten der Universität in den Amtlichen Bekanntmachungen. Nachfolgend sind die jeweiligen Dokumente zu jedem Studiengang verlinkt.

Bitte beachten Sie, dass die Download-Funktion unter „Amtliche Bekanntmachungen“ unter Umständen nicht mit Chrome möglich ist. Nutzen Sie bitte stattdessen einen anderen Browser.

Lehramtsstudiengang

Die Studien- und Prüfungsordnung für den Lehramtsstudiengang mit der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung werden hier verlinkt, sobald sie in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Leipzig veröffentlicht wurden.

Gremienweg

Diese Prozessbeschreibungen erläutern den Gremienweg zum Erlassen und zur Änderung von Studiendokumenten, zum Vorgehen bei der wesentlichen Änderung eines Studienganges und zur Neueinrichtung von Studiengängen. Die Initiative für diesen Prozess geht von den Fakultäten aus. Die Fakultät hat dabei zu beachten, dass größere Änderungen einen längeren zeitlichen Vorlauf bedingen.

Termine Studienkommissionssitzung: 09.11.2022 und 10.05.2023 jeweils um 15:00 Uhr

Termine Fakultätsratssitzungen: 23.11.2022 und 24.05.2023

Wesentliche Änderung von Studiengängen

Wesentliche Änderungen sind:

  • Einrichtung neuer Studienschwerpunkte / Abschaffung von Studienschwerpunkten
  • Änderung der Profilzuordnung konsekutiv/weiterbildend (§ 5 Abs. 1 SO)
  • Änderung der Profilzuordnung anwendungsorientiert/forschungsorientiert
  • Änderung der Studiengangbezeichnung
  • Änderung des Abschlussgrades (§ 1 SO)
  • Änderung Regelstudienzeit (§ 4 Abs. 1 SO)
  • Gesamtumfang des studentischen Arbeitsaufwandes (§ 4 Abs. 1 SO)
  • Änderung des Studienorts
  • Änderung der Lehrsprache

Diese Liste ist nicht als abgeschlossen zu verstehen. Sie soll als Orientierung dienen.

Ebenso sind der Prozess sowie die einzureichenden Unterlagen abhängig von der Art und dem Umfang der wesentlichen Änderung. Den Studiengangverantwortlichen wird empfohlen, sich frühzeitig mit dem Studienbüro/Curricularmanagement abzustimmen.

Beispielprozess wesentliche Änderung
PDF 45 KB

 

Curricularmanagement

Die Curricularmanagerin der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät steuert in enger Zusammenarbeit mit den Instituten die Weiterentwicklung und die Qualitätssicherung der Studiengänge an der Fakultät. Dazu gehört unter anderem die Begleitung der Novellierungs- und Neueinrichtungsprozesse von Studiengängen, die Änderung und Neufassung von Studiendokumenten, die Unterstützung der Fächer der Fakultät im Lehrberichtsverfahren sowie im Prozess der internen Zertifizierung ebenso wie die Koordination von Kooperationen mit anderen Fakultäten. Zudem wickelt sie auch ein Großteil der Kommunikation mit den angeschlossenen Gremien (Studienkommissionen, Fakultätsrat, Rektoratskommission »Lehre – Studium – Prüfung«, Sachgebiet 21, Stabsstelle Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium) ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Struktur der Studiengänge

mehr erfahren

Informationen zur Moduleinschreibung

mehr erfahren

Hinweise zu den Prüfungen

mehr erfahren