Institut für Wirtschaftspolitik

Aktuelles

Institut für Wirtschaftspolitik

Cryptocurrency as Money—Store of Value or Medium of Exchange?

Cryptocurrency enthusiasts generally have a great appreciation for the Austrian school of economics. This is understandable since Austrian economists have always argued for the merit of privately produced money outside government control. Unfortunately, an erroneous understanding of the development…

mehr erfahren

Institut für Wirtschaftspolitik

Bewahrt den schönen Schein!

Von überall gerät das Bargeld unter Druck – erst recht in der Inflation. Das Bargeld ist bedroht, teils aus überraschenden Gründen, so geriet es etwa unter anderem in der Corona-Krise zu Unrecht unter Verdacht das Virus zu übertragen. Prof. Dr. Gunther Schnabl fordert mit seiner Verteidigung des…

mehr erfahren

Institut für Wirtschaftspolitik

Klausureinsicht Sommersemester 2022

Die Klausureinsicht für das Modul Wirtschaftspolitik findet am Montag, den 17. Oktober, von 10:00 - 16:00 Uhr, im Raum I242 statt. Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Herrn Sepp.

mehr erfahren

Institut für Wirtschaftspolitik

The "Stunning Success" of the Green Revolution Is Yet Another Progressive Myth

One of the key myths of the twentieth century is the benign role played by international, American-led institutions after the Second World War. American liberals/progressives, fresh from imposing the New Deal in the thirties and planning and directing a world war, turned their eyes to international…

mehr erfahren

Institut für Wirtschaftspolitik

Ein schlechtes Vorbild

Tiefe Inflationsrate trotz Rekord-Staatsschulden und Rekord-Notenbankbilanz – der japanische Weg taugt dennoch nicht für Deutschland und Europa. Prof. Dr. Gunther Schnabl beobachtet seit mehreren Jahrzehnten intensiv die Entwicklung in Japan und äußert sich dazu im folgenden Podcast.

mehr erfahren

Institut für Wirtschaftspolitik

"Ohne Bargeld werden CBDCs zu einer digitalen Dystopie"

Der digitale Euro soll spätestens 2026 kommen. Kristoffer Mousten Hansen warnt in folgendem Interview ausdrücklich vor Central Bank Digital Currencies und deren Folgen für die Gesellschaft.

mehr erfahren

Institut

Buchcover Japans Banken in der Krise

Institut für ­Wirtschaftspolitik

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zu Veranstaltungen und Publikationen des IWP.

mehr erfahren

Studium

Plakat Planspiel Volkswirtschaftslehre

Lehre

Das Institut für Wirtschaftspolitik bietet ein bereites Angebot an Lehrveranstaltungen in den Bereichen Wirtschaftspolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen.

mehr erfahren

Forschung

Lesebrille liegt auf Grafik

Forschungsprofil

Die Forschung des Instituts für Wirtschaftspolitik an der Universität Leipzig konzentriert sich auf drei Teilgebiete. Diese sind die Europäische Währungsintegration, Ostasiatische Wechselkurspolitik sowie Über-Investitionstheorie und Finanzkrisen.

mehr erfahren

Kontakt & Anfahrt

Institut für Wirtschaftspolitik

Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Leitung: Prof. Dr. Gunther Schnabl

Telefon: +49 341 97-33560
Telefax: +49 341 97-33569

Hier finden Sie uns.