Sie interessieren sich für ein Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig? Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Bewerbung. Der erste Abschnitt wendet sich an Interessierte für unsere Bachelorstudiengänge und der zweite Abschnitt an Interessierte für unsere Masterstudiengänge.

Für ein Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät muss man sich online bewerben.. Foto: Colourbox
Online-Bewerbung für ein Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Foto: Colourbox

Immatrikulation in einen Bachelorstudiengang

Sie interessieren sich für eine Bewerbung für einen unserer Bachelorstudiengänge? Abhängig von der Art der Hochschulzugangsberechtigung (deutsche oder ausländische HZB) sowie der angestrebten Immatrikulation in ein bestimmtes Fachsemester (Bewerbung für das erste Fachsemester oder ein höheres Fachsemester) ergeben sich unterschiedliche Bewerbungspfade.

Diese Variante trifft für diejenigen Studieninteressierten zu, welche über eine deutsche HZB (in der Regel ein deutsches Abitur) verfügen und noch nicht in einem ähnlichen Bachelorstudiengang Prüfungsleistungen abgelegt haben.

Eine Bewerbung ist jeweils nur für das Wintersemester möglich. Die Bewerbung für unsere Bachelorstudiengänge Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik ist im Zeitraum von Anfang Mai bis zum 31.07. möglich.

Die Bewerbung für unseren Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften erfolgt in einem mehrstufigen Prozess:

  • Registrierung für das sog. dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) im DoSV-Bewerbungsportal der Stiftung für Hochschulzulassung. Mit der Registrierung erhalten Sie eine Bewerber-ID (Bewerber-Identifikations-Nummer) sowie eine BAN (Bewerber-Authentifizierungs-Nummer).
  • Bewerbung über das Studienportal AlmaWeb der Universität Leipzig unter Angabe der Bewerber-ID und der BAN aus der Registrierung beim DoSV.

Weitere Informationen zum dialogorientierten Serviceverfahren finden Sie auf der Homepage unseres Studierendensekretariates.

Die Bewerbung für unsere Bachelorstudiengänge Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik erfolgt in einem einstufigen Prozess:

  • Bewerbung über das Studienportal AlmaWeb der Universität Leipzig.

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess (von der Bewerbung über die Zulassung bis zur Immatrikulation) finden Sie auf der Homepage unseres Studierendensekretariates.

Sie verfügen über einen ausländischen Bildungsabschluss und haben noch nicht in einem ähnlichen Bachelorstudiengang Prüfungsleistungen abgelegt?

Die Bewerbung für unsere Bachelorstudiengänge Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik ist im Zeitraum vom 15.04. bis zum 31.07. über das Bewerbungsportal uni-assist möglich.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren (von der Bewerbung über die Zulassung bis zur Immatrikulation) finden Sie auf der Homepage unserer Stabstelle Internationales.

Diese Variante trifft für diejenigen Studieninteressierten zu, welche über eine deutsche HZB (in der Regel ein deutsches Abitur) verfügen und welche bereits in einem ähnlichen Bachelorstudiengang studiert und auch schon Prüfungsleistungen abgelegt haben.

Eine Bewerbung für das höhere Fachsemester ist möglich, wenn Sie für den jeweiligen Studiengang anerkennbare Leistungen (in der Regel Studienleistungen, welche vom Inhalt und Umfang den Studienleistungen in den Modulen unserer Studiengänge ähneln) aus einem Studium an einer anderen Universität oder Hochschule in einem ähnlichen Studiengang mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt der Bewerbung für das höhere Fachsemester und der damit verbundenen Beantragung der Einstufung in ein höheres Fachsemester bereits anerkennbare Leistungen (in der Regel absolvierte und bewertete Prüfungsleistungen) vorliegen müssen. Weitere Informationen zur Anerkennung von Leistungen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät finden Sie hier.

Die Bewerbung erfolgt über das Studienportal AlmaWeb. Weitere Informationen zu den Bewerbungsfristen und den Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage des Studierendensekretariats.

Sie verfügen über einen ausländischen Bildungsabschluss und haben in einem ähnlichen Bachelorstudiengang bereits Prüfungsleistungen abgelegt?

Eine Bewerbung für das höhere Fachsemester ist möglich, wenn Sie für den jeweiligen Studiengang anerkennbare Leistungen (in der Regel Studienleistungen, welche vom Inhalt und Umfang den Studienleistungen in den Modulen unserer Studiengänge ähneln) aus einem Studium an einer anderen Universität oder Hochschule in einem ähnlichen Studiengang mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt der Bewerbung für das höhere Fachsemester und der damit verbundenen Beantragung der Einstufung in ein höheres Fachsemester bereits anerkennbare Leistungen (in der Regel absolvierte und bewertete Prüfungsleistungen) vorliegen müssen. Weitere Informationen zur Anerkennung von Leistungen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät finden Sie hier.

Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal uni-assist. Weitere Informationen zu den Bewerbungsfristen und den Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage der Stabstelle Internationales.

Immatrikulation in einen konsekutiven Masterstudiengang

Sie interessieren sich für eine Bewerbung für einen unserer Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftspädagogik? Auch hier richtet sich der Bewerbungspfad in Abhängigkeit des qualifizierenden Studienabschlusses (deutscher oder ausländischer Studienabschluss) sowie der angestrebten Immatrikulation in ein bestimmtes Fachsemester (Bewerbung für das erste Fachsemester oder ein höheres Fachsemester).

Diese Variante trifft für diejenigen Studieninteressierten zu, welche über einen inländischen Studienabschluss verfügen und noch nicht in einem ähnlichen Masterstudiengang Prüfungsleistungen abgelegt haben.

Mit Ausnahme des Masterstudienganges Wirtschaftsinformatik ist eine Bewerbung jeweils nur für das Wintersemester möglich. In dem Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik ist eine Bewerbung für das erste Fachsemester sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester möglich. Die Bewerbungsfristen unserer grundständigen Masterstudiengänge stellen sich wie folgt dar:

Studiengang Bewerbungsfristen
M. Sc. Betriebswirtschaftslehre 2. Mai bis 31. Mai
M. Sc. Volkswirtschaftslehre 2. Mai bis 31. Mai

M. Sc. Wirtschaftsinformatik

für das Wintersemester:
2. Mai bis 31. Mai

für das Sommersemester:
Anfang Dezember bis 15. Januar

M. Sc. Wirtschaftspädagogik Anfang Juni bis 15. September

Die Bewerbung erfolgt über das Studienportal AlmaWeb der Universität Leipzig. Der Bewerbungsprozess für die Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik erfolgt vollständig digital (es ist lediglich eine Bewerbung über AlmaWeb inkl. dem Dokumentenupload erforderlich). Für den Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik ist neben der Bewerbung über AlmaWeb eine postalische Bewerbung beim Institut für Wirtschaftspädagogik erforderlich.

Die persönlichen Auswahlgespräche für die Masterstudiengänge Betriebs- und Volkswirtschaftslehre finden im Zeitraum von Mitte Juni bis Mitte Juli statt. Die Vergabe der Studienplätze (Versand der Bescheide zu den Auswahlverfahren) wird für Mitte Juli angestrebt.

Bitte beachten Sie, dass mit einem Zulassungsbescheid (Angebot eines Studienplatzes) in der Regel eine 14-tägige Annahmefrist des Studienplatzes verbunden ist; nach Ablauf dieser Frist erlischt der Anspruch auf den Studienplatz.

Weitere Informationen bzw. Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren finden Sie auf folgenden Seiten:

Auf der Homepage unseres Studierendensekretariates finden Sie weitere allgemeine Informationen zum Bewerbungsprozess.

Die Interessenten unserer Masterstudiengänge beachten bitte, dass das Studierendensekretariat für die Immatrikulation an der Universität Leipzig im Falle eines noch nicht abgeschlossenen ersten berufsqualifizierenden Studienabschlusses bis zum 30.09. eine Bestätigung über das Vorhandensein von Prüfungsleistungen im Studiengang (mindestens 150 Leistungspunkte müssen erbracht sein) benötigt. Das Formular finden Sie unter Downloads auf dieser Seite.

Studienbewerber, welche derzeit an unserer Fakultät studieren, können das vorausgefüllte Formular als PDF-Datei per E-Mail an das Sekretariat des Studienbüros senden (bitte verwenden Sie hierfür Ihre studserv-E-Mail) und erhalten die Bestätigung zur Vorlage beim Studentensekretariat als PDF-Datei per E-Mail zurück. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung ein paar Tage Zeit in Anspruch nehmen kann.

Sie verfügen über einen ausländischen Studienabschluss und haben noch nicht in einem ähnlichen Masterstudiengang Prüfungsleistungen abgelegt?

Mit Ausnahme des Masterstudienganges Wirtschaftsinformatik ist eine Bewerbung jeweils nur für das Wintersemester möglich. In dem Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik ist eine Bewerbung für das erste Fachsemester sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester möglich.

Die Bewerbung für unsere Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik mit einem ausländischen Studienabschluss ist für das Wintersemester im Zeitraum vom 15. April bis zum 31. Mai sowie für das Sommersemester (nur für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik) im Zeitraum vom 1. November bis zum 31. Dezember möglich. Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal uni-assist.

Bitte beachten Sie, dass mit einem Zulassungsbescheid (Angebot eines Studienplatzes) in der Regel eine 14-tägige Annahmefrist des Studienplatzes verbunden ist; nach Ablauf dieser Frist erlischt der Anspruch auf den Studienplatz.

Weitere Informationen bzw. Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren finden Sie auf folgenden Seiten:

Auf der Homepage der Stabstelle Internationales finden Sie weitere allgemeine Informationen zum Bewerbungsprozess.

Diese Variante trifft für diejenigen Studieninteressierten zu, welche über einen inländischen Studienabschluss verfügen und welche bereits in einem ähnlichen Masterstudiengang studiert und auch schon Prüfungsleistungen abgelegt haben.

Eine Bewerbung für das höhere Fachsemester ist möglich, wenn Sie für den jeweiligen Studiengang anerkennbare Leistungen (in der Regel Studienleistungen, welche vom Inhalt und Umfang den Studienleistungen in den Modulen unserer Studiengänge ähneln) aus einem Studium an einer anderen Universität oder Hochschule in einem ähnlichen Studiengang mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt der Bewerbung für das höhere Fachsemester und der damit verbundenen Beantragung der Einstufung in ein höheres Fachsemester bereits anerkennbare Leistungen (in der Regel absolvierte und bewertete Prüfungsleistungen) vorliegen müssen. Weitere Informationen zur Anerkennung von Leistungen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät finden Sie hier.

Die Bewerbung erfolgt über das Studienportal AlmaWeb. Weitere Informationen zu den Bewerbungsfristen und den Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage des Studierendensekretariats.

Sie verfügen über einen ausländischen Studienabschluss und haben in einem ähnlichen Masterstudiengang bereits Prüfungsleistungen abgelegt?

Eine Bewerbung für das höhere Fachsemester ist möglich, wenn Sie für den jeweiligen Studiengang anerkennbare Leistungen (in der Regel Studienleistungen, welche vom Inhalt und Umfang den Studienleistungen in den Modulen unserer Studiengänge ähneln) aus einem Studium an einer anderen Universität oder Hochschule in einem ähnlichen Studiengang mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt der Bewerbung für das höhere Fachsemester und der damit verbundenen Beantragung der Einstufung in ein höheres Fachsemester bereits anerkennbare Leistungen (in der Regel absolvierte und bewertete Prüfungsleistungen) vorliegen müssen. Weitere Informationen zur Anerkennung von Leistungen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät finden Sie hier.

Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal uni-assist. Weitere Informationen zu den Bewerbungsfristen und den Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage der Stabstelle Internationales.

Erfahrungsgemäß übersteigt die Zahl der Bewerber die Zahl der freien Studienplätze im Studiengang M. Sc. Betriebswirtschaftslehre um ein Vielfaches. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät strebt an, exzellente und engagierte Studierende für den Studiengang zu gewinnen. Die Studienplatzvergabe erfolgt durch ein mehrstufiges Verfahren.

1. Stufe: Bewerbungsphase

Sie können sich in der Bewerbungsfrist für einen Studienplatz über das Studienportal AlmaWeb oder das Bewerbungsportal uni-assist bewerben (bitte beachten Sie hierzu die jeweiligen Hinweise in den vorigen Reitern); spätestens am Ende der Bewerbungsfrist müssen alle Unterlagen vollständig in den Portalen AlmaWeb oder uni-assist bereitgestellt (online) sein.

Folgende Unterlagen sind Ihrer Bewerbung beizufügen:

  • Motivationsschreiben;
  • tabellarischer Lebenslauf;
  • Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache (B 2) – dieser Nachweis kann auch über die Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel das Abitur) erfolgen, wenn damit bis zum Schulabschluss mindestens sieben Jahre Schulunterricht in Englisch bestätigt werden;
  • bei ausländischen Studienbewerbern: Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache (C 1);
  • Zeugnis des ersten Hochschulabschlusses (bzw. aktuelle Notenübersicht der absolvierten Module, deren Summe in der Regel mindestens 120 LP betragen muss) – es muss sich hierbei um einen Hochschulabschluss mit überwiegend betriebs- sowie volkswirtschaftlichen Inhalten handeln;
  • gegebenenfalls Tätigkeits- und/oder Praktikumsbescheinigungen.

Bitte prüfen Sie vor dem Absenden der Bewerbung diese auf Vollständigkeit und Richtigkeit; eine nachträgliche Änderung bzw. das Nachreichen von Unterlagen ist während des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens nicht möglich!

Bitte beachten Sie, dass die Überschreitung der Bewerbungsfrist oder unvollständige Bewerbungsunterlagen zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren führen.

 

2. Stufe: Prüfung der fachlichen Eignung/Zugangsvoraussetzungen

Unmittelbar nach Abschluss des Bewerbungszeitraums am 31. Mai beginnt die Sichtung der eingereichten Bewerbungsunterlagen, anhand derer geprüft wird, ob die Bewerber über die notwendigen fachlichen Voraussetzungen verfügen, die eine erfolgreiche Teilnahme am Studiengang erwarten lassen. Gemäß § 2 der Studienordnung ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit überwiegend betriebs- sowie volkswirtschaftlichen Inhalten oder ein vergleichbarer Abschluss (insbesondere im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens) notwendig.

Das Ergebnis der Prüfung der fachlichen Eignung wird den Bewerber mittels Bescheid über das Studienportal AlmaWeb nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens zugesandt.

 

3. Stufe: Auswahlverfahren

Diejenigen Bewerber, die über die fachliche Eignung verfügen, nehmen an dem Auswahlverfahren zur Vergabe von Studienplätzen teil.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt in der Regel über Auswahlgespräche der Bewerber mit den Mitgliedern einer Auswahlkommission. Eingeladen werden die erfolgversprechendsten Bewerber (Kriterien unter anderem: Vornote, Lebenslauf, Motivation etc.).

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich im Zeitraum von Mitte Juni bis Mitte Juli statt. Die Einladungen werden mit wenigstens einer Woche Vorlauf versandt. Die Nichtteilnahme an dem Gespräch wird als Rücknahme der Bewerbung gewertet. Aufgrund der großen Anzahl von Auswahlgesprächen und des engen Zeitrahmens können Termine leider in aller Regel nicht verschoben werden.

Bis höchstens 50 Prozent der Studienplätze können nach Maßgabe der Noten der nachgewiesenen Modulprüfungen des ersten einschlägigen berufsqualifizierenden Studiengangs vergeben werden.

Nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Zulassungs- und Ablehnungsbescheide über das Studienportal AlmaWeb versandt. Der Versand wird voraussichtlich Mitte Juli beginnen. Bitte beachten Sie, dass der Prozess einige Zeit in Anspruch nimmt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass während des gesamten Verfahrens von Seiten der Fakultät keine Auskünfte zum Bewerbungsstand gegeben werden können; Ihren aktuellen Bewerbungsstand können Sie ausschließlich über das Bewerbungsportal einsehen.

Immatrikulation in einen weiterbildenden Masterstudiengang

Sie interessieren sich für eine Bewerbung für einen unserer Masterstudiengänge Joint International Master’s Programme in Sustainable Development, Small Enterprise Promotion and Training, International Energy Economics and Business Administration oder Versicherungsmanagement? Dann informieren Sie sich bitte bei dem jeweiligen Studiengang über die entsprechenden Bewerbungsmodalitäten.

Der Bewerbungs- und Zulassungsprozess ist ein sehr komplexes Thema. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Details auf einer Webseite darstellen können. Das Mentoring steht Ihnen sehr gern bei Detailfragen zum Bewerbungs- und Zulassungsprozess zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Überblick über unser Studienangebot

mehr erfahren

Informationen zur Studienorganisation

mehr erfahren

Weiterführende Beratungsangebote

mehr erfahren