Um den M.Sc. Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig studieren zu können, müssen Sie vorher eine Eignungsfeststellungsprüfung bestehen. Erhalten Sie hier alle Informationen zum Anmeldeprozess.

Wichtige Informationen zur Bewerbung zum Sommersemester 2024:

Es findet, mit Beschluss des Rektorats der Universität Leipzig vom 08.12.2023, KEINE Immatrikulation im Sommersemester 2024 statt.

Haben Sie Ihren ersten Hochschulabschluss an einer Hochschule im Ausland absolviert, bewerben Sie sich bitte direkt über uni-assist. Auf diesem Weg melden Sie sich zur Prüfung der Zugangsvoraussetzungen und Eignungsfestellungsprüfung an.
Auf dieser Seite melden sich nur Bewerber:innen an, die ihren ersten Hochschulabschluss an einer deutschen Hochschule erlangt haben bzw. erlangen werden.

Zeitraum für die Anmeldung: 02.05. – 31.05.

Sie wollen sich für den M.Sc. Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig bewerben? Lesen Sie bitte sorgfältig die Informationen auf dieser Seite und reichen Ihre Unterlagen fristgerecht ein, um am Bewerbungsprozess teilnehmen zu können.

Um den M.Sc. Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems) beginnen zu können, müssen Sie ein dreistufiges Verfahren durchlaufen.

1. Stufe: Prüfung der Zugangsvoraussetzungen
Sie müssen in der Zeit vom 02.05. – 31.05. Ihre Unterlagen als Portfolio über das Formular auf dieser Seite dem Studiengang übermitteln. Dieser prüft daraufhin, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen nach §2 der gültigen Studienordnung erfüllen.

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik oder Informatik oder ein vergleichbarer Abschluss mit überwiegend wirtschaftswissenschaftlichen, wirtschaftsinformatischen oder informatischen Kenntnissen
  • Kenntnisse in Englisch auf Niveau B2 und von Bewerbern oder Bewerberinnen ohne Deutsch als Muttersprache zusätzlich ein Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

2. Stufe: Eignungsfeststellungsprüfung
Erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen erhalten Sie eine Einladung zur elektronischen Eignungsfeststellungsprüfung, die vor Ort in Leipzig erfolgt.
 

3. Stufe: Einschreibung an der Universität Leipzig
Haben Sie die Eignungsfeststellungsprüfung bestanden, erhalten Sie darüber einen Bescheid. Mit diesem müssen Sie sich bis 15.09. an der Universität Leipzig einschreiben.
Erst mit dieser Einschreibung können Sie das Studium im M.Sc. Wirtschaftsinformatik zum Wintersemester beginnen.

  • 02.05.  31.05.
    Einreichen der Unterlagen zur Prüfung der Zugangsvoraussetzungen

    Der Studiengang prüft die fristgerecht eingegangenen Unterlagen auf das Vorliegen der Zugangsvoraussetzungen. Sind diese erbracht, erhalten Sie eine Einladung zur Eignungsfeststellungsprüfung per E-Mail.

  • bis Mitte Juni
    Einladung zur Eignungsfeststellungsprüfung bzw. Erhalt eines Negativbescheides

    Erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen, erhalten Sie rechtzeitig eine Einladung zur Eignungsfeststellungsprüfung per E-Mail. Darin finden Sie die Zugangsdaten und alle relevanten Informationen zur Prüfung, die vor Ort in Leipzig stattfinden wird.
    Erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen nicht, so erhalten Sie einen Negativbescheid. Sie können dadurch nicht an der Eignungsfeststellungsprüfung teilnehmen.

  • tba.
    Eignungsfeststellungsprüfung

    Haben Sie eine Einladung zur Eignungsfeststellungsprüfung haben Sie nun die Möglichkeit daran teilzunehmen. Die Prüfung findet in Form einer digitalen Klausur vor Ort in Leipzig statt.

  • bis 2 Wochen nach Eignungsfeststellungsprüfung
    Ergebnisse der Eignungsfeststellungsprüfung

    Sie erhalten einen Bescheid über die bestandene bzw. nicht bestandene Eignungsfeststellungsprüfung per E-Mail. Haben Sie die Prüfung bestanden, haben Sie nun die Möglichkeit, sich fristgerecht an der Universität Leipzig für den M. Sc. Wirtschaftsinformatik einzuschreiben.

  • bis 15.09.
    Einschreibung in den M. Sc. Wirtschaftsinformatik

    Mit dem Bescheid über die bestandene Eignungsfeststellungsprüfung schreiben Sie sich bitte bis 15.09. über das AlmaWeb-System der Universität für den M. Sc. Wirtschaftsinformatik ein. Neben dem Bescheid müssen Sie auch noch einmal Unterlagen per Post bei der Universität einreichen.
    Beachten Sie bitte, dass Sie erst mit der offiziellen Einschreibung an der Universität Leipzig den Master zum Wintersemester beginnen können.

Der Studiengang prüft anhand Ihrer eingereichten Unterlagen, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen und somit zur Eignungsfeststellungsprüfung eingeladen werden. Bereiten Sie daher Ihre Unterlagen bitte sorgsam vor.

Einzureichende Unterlagen

  • ein tabellarischer Lebenslauf,

  • ein Motivationsschreiben,

  • ein Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen Stufe B2 und von Bewerbern oder Bewerberinnen ohne Deutsch als Muttersprache zusätzlich ein Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C1,

  • ein Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss (inklusive Transcript of Records und Diploma Supplement) beziehungsweise ein Nachweis darüber, dass bei geordnetem Studienverlauf dieser Abschluss bis zum Beginn des Masterstudiums erreicht werden kann,

  • ein Nachweis über Kompetenzen in den Bereichen Anwendungssysteme, Informationsmanagement und Softwareentwicklung im Rahmen des ersten berufsqualifizierenden Studienabschlusses durch bestandene Module im Umfang von mindestens 5 Leistungspunkten und maximal 20 zu berücksichtigenden Leistungspunkten je Bereich. Die im Transcript of Records ausgewiesenen und bestandenen Module sind jeweils im Umfang von maximal 20 Leistungspunkten den Bereichen Anwendungssysteme, Informationsmanagement und Softwareentwicklung tabellarisch zuzuordnen,

  • gegebenenfalls vorhandene Nachweise über einschlägige Praxiserfahrungen (zum Beispiel Praktika, Werkstudententätigkeit etc.), welche im Studienverlauf oder nach dem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss erbracht wurden.

Hinweise zum Bewerbungsportfolio

  • Erstellen Sie bitte eine PDF (max. 7 MB) mit allen Unterlagen und benennen die Datei „Nachname-Vorname-MScWInf.pdf“.
  • Achten Sie darauf, dass die Unterlagen gut leserlich sind.

Durch die Nutzung des Formular zur Einreichung von Unterlagen zur Prüfung der Zugangsvoraussetzungen und zur Anmeldung zur Eignungsfeststellungsprüfung übermitteln Sie uns freiwillig persönliche Informationen. Mit dem Absenden erlauben Sie uns, die persönlichen Informationen zu speichern und für die Prüfung der Zugangsvoraussetzungen zu verwenden.

Sie können diese Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht per E-Mail (barton@wifa.uni-leipzig.de) oder auf dem Postweg widerrufen (Adresse siehe unten). Ebenso können Sie sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Informationen informieren.

Welche persönlichen Informationen werden gespeichert und wofür?

Im Rahmen des Angebotes werden erhoben/gespeichert:

  • Vorname, Nachname*
  • Anschrift*
  • E-Mail-Adresse*
  • bisheriges Studium, erreichte ECTS und Notendurchschnitt*
  • bereitgestelltes Portfolio*
  • Zeitstempel und IP-Adresse des Computers

Darüberhinaus teilen Sie uns möglicherweise weitere persönliche Informationen im Text Ihrer Nachricht mit. Pflichtangaben sind mit einem * (Stern) gekennzeichnet. Die aufgeführten Informationen werden erst dann übermittelt/gespeichert, wenn Sie auf den Button „Absenden“ geklickt haben.

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Speicherung und Verwendung der persönlichen Informationen einverstanden. Die übermittelten Informationen werden ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergereicht.

Wie und wo werden die persönlichen Informationen gespeichert?

Wir nehmen den Schutz dieser persönlichen Informationen sehr ernst. Die Informationen werden ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Anfrage und die damit verbundenen technischen Abläufe verwendet. Keine der persönlichen Informationen, die wir mit diesem Kontaktformular speichern, wird jemals an Dritte weitergegeben, die nicht in den Bewerbungsprozess involviert sind.

Die oben aufgeführten persönlichen Informationen werden auf Servern für Web-, E-Mail- und Zusatzdienste der Universität Leipzig mit Standort in Leipzig (Deutschland) gespeichert und unterliegen damit den Datenschutzbestimmungen Deutschlands sowie der Europäischen Union. Wir haben technische Vorkehrungen getroffen, damit die Übermittlung der Informationen an den Server über eine zertifizierte SSL-Verschlüsselung erfolgen kann.

Wir löschen die übermittelten persönlichen Informationen in der Regel, wenn Ihre Anfrage beantwortet ist, spätestens aber nach sechs Monaten. Natürlich löschen wir Ihre persönlichen Informationen umgehend, sobald Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung/Verarbeitung widerrufen oder wenn sich herausstellen sollte, dass die Speicherung unzulässigerweise erfolgte.

Gibt es alternative Kontaktmöglichkeiten, ohne die Speicherung von persönlichen Informationen?

Sie können Ihre Anfrage auch ohne die Speicherung persönlicher Informationen an uns richten, in dem Sie Ihr Anliegen persönlich vorbringen oder es auf dem Postweg an uns senden:

Universität Leipzig
Institut für Wirtschaftsinformatik

Andreas Barton
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Detaillierte Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung der Universität Leipzig.

Das könnte Sie auch interessieren

M.Sc. Wirtschaftsinformatik auf der Fakultätsseite

mehr erfahren

Bewerbung an der Universität Leipzig

mehr erfahren