Wirtschafts-  pädagogik  

Master of Science Wirtschaftspädagogik

Aufbauend auf einen wirtschaftspädagogisch ausgerichteten Bachelorabschluss vermittelt dieser Studiengang weitergehende Fähigkeiten und Kenntnisse der Wirtschaftspädagogik.

Der Abschluss bereitet auf Tätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung, Bildungsforschung, Bildungspolitik, Schulwesen und der betrieblichen Aus- und Weiterbildung vor.

Pädagogische und kaufmännische Praktika gehören ebenso zum Studium, wie der Erwerb technischer Kompetenzen im Bereich E-Learning und der fachlichen Qualifikation in den Bereichen BWL, Chemie, Deutsch, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Evangelische Religion, Französisch, Geschichte, Informatik, Mathematik, Russisch und Spanisch.

Eckdaten

Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Beginn: Wintersemester

Aufbau des Studiengangs

empfohlener Studienablaufplan

Bewerbung und Zulassung

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss mit folgenden Inhalten:
  1. betriebs- und volkswirtschaftliche Inhalte von mindestens 70 Leistungspunkten (LP)
  2. wirtschaftspädagogischer Schwerpunkt mit einem Umfang von mindestens 30 LP (davon mindestens 10 LP Fachdidaktik und mindestens 20 LP in den Bildungswissenschaften)
  3. Schulpraktische Studien von mindestens 15 LP, die durch die Bildungswissenschaften begleitet wurden (davon mindestens 1 semesterbegleitendes und 1 Blockpraktikum)
  4. eine zweite Fachrichtung (Betriebswirtschaftslehre, Chemie, Deutsch, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Evangelische Religion, Französisch, Geschichte, Informatik, Mathematik, Russisch oder Spanisch) mit einem Umfang von mindestens 30 LP.
  • Nachweis einer Teilnahme an einem Hochschulkurs Sprecherziehung im Umfang von mdst. 2 LP bei einem/einer Sprechwissenschaftler/in oder Sprecherzieher/in (Diplom, Magister, Master DGSS); dieser Nachweis ist vom Institut für Germanistik der Universität Leipzig (Bereich Sprechwissenschaft/Sprecherziehung) bestätigen zu lassen
  • allgemeine Sprachkenntnisse: Englisch B2
  • spezifische Sprachkenntnisse in Abhängigkeit der gewählten Fachrichtung: Französisch B2, Spanisch A2 oder Russisch B1.

Das Nachholen vereinzelter fehlender Ausbildungsinhalte ist in einem eingeschränkten Umfang möglich. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf den Seiten des Institutes für Wirtschaftspädagogik.

Termine


letzte Änderung: 07.08.2017 

Studienfachberatung

Prof. Fritz Klauser
Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Grimmaische Straße 12
Zimmer IZ 17
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 - 97 31 480  
E-Mail | Homepage

Sprechzeit nach Absprache mit Sekretariat:
Caterina Böttcher
Grimmaische Straße 12
Raum IZ 23
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 - 97 31 480
E-Mail | Homepage