Volks-  wirtschaftslehre  

Master of Science Volkswirtschaftslehre

Der Studiengang widmet sich der theoretischen und angewandten VWL, insbesondere wirtschaftspolitischen Fragestellungen.

Damit bereitet er auf ein breites Spektrum an Berufsfeldern vor, beispielsweise in staatlichen oder wissenschaftlichen Einrichtungen, Verwaltungen, europäischen und internationalen Organisationen und Unternehmen.

Kennzeichnend für das Studium ist der interdisziplinäre Ansatz. Soziologische, regionalwissenschaftliche und juristische Aspekte sind in den Studiengang integriert und ermöglichen die Wahl eines Schwerpunkts in

  • Applied Econometrics
  • Development Economics
  • Environment and Sustainability
  • Money, Credit and Banking
  • Economic Policy.

Eckdaten

Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Beginn: Wintersemester

Aufbau des Studiengangs

empfohlener Studienablaufplan

Bewerbung und Zulassung

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss mit überwiegend betriebs- sowie volkswirtschaftlichen Inhalten bzw. fachnahe Bachelorabschlüsse
  • Sprachkenntnisse: Englisch B2
  • Auswahlverfahren (persönliches Gespräch)

Termine


letzte Änderung: 07.08.2017 

Studienfachberatung

Prof. Dr. Thomas Steger
Professur für Makroökonomik
Grimmaische Straße 12
Raum I207
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 - 97 33 540
E-Mail | Homepage