PD Dr. Roland Happ

PD Dr. Roland Happ

Vertretung der Professur

Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12, Raum IZ 17
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31480
Telefax: +49 341 97-31489

Berufliche Laufbahn

  • seit 10/2020
    Vertretung der Professur für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Universität Leipzig
  • 04/2019 - 09/2020
    Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Univ.-Prof. Olga Zlatkin-Troitschanskaia
  • 04/2017 - 12/2018
    Vertretung von Jun.-Prof. Dr. Manuel Förster in der Lehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 01/2019 - 03/2019
    Forschungsaufenthalt am Mori Arinori Institute for Higher Education and Global Mobility an der Hitotsubashi University (Tokio, Japan)
  • 08/2015 - 03/2017
    Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Univ.-Prof. Olga Zlatkin-Troitschanskaia
  • 11/2010 - 07/2015
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Univ.-Prof. Olga Zlatkin-Troitschanskaia

Ausbildung

  • 08/2015 - 06/2020
    Habilitation an der Johannes Gutenberg-Universität MainzTitel der Habilitation: "Der Einfluss des Migrationshintergrunds auf unterschiedliche Facetten des ökonomischen Wissens - Implikationen für die Wirtschaftsdidaktik"Habilitationsvortrag: "International-vergleichende Analyse von ökonomischen Kompetenzen bei jungen Erwachsenen"Lehrbefähigung für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Berufs- und Wirtschaftspädagogik
  • 11/2010 - 07/2015
    Promotion zum Doktor der wirtschaftlichen Staatswissenschaften (Dr. rer. pol.) an der Johannes Gutenberg-Universität MainzThema der Dissertation: "Die Entwicklung des volkswirtschaftlichen Grundlagenwissens im Studienverlauf - Effekte von Engangsvoraussetzungen auf den Wissenserwerb" (Projekt ILLEV)Betreuer/in: Prof. Dr. Olga Zlatkin-Troitschanskaia & Prof. Dr. Klaus Beck
  • 10/2005 - 10/2010
    Studium der Wirtschaftspädagogik (Schwerpunkte: Deutsch, Sozialwissenschaften, Marketing) an der Johannes Gutenberg-Universität MainzAbschluss Diplom-Handelslehrer (Note 1,2)

Forschungsschwerpunkte sind:


  • Messung von Fachwissen und fachdidaktischem Wissen in der Domäne Wirtschaft
  • Messung der Economic und Financial Literacy
  • Herausforderungen aus Migration
  • Gestaltung onlinebasierter Lernumgebungen
  • International-vergleichende Berufs- und Wirtschaftspädagogik


  • Happ, R.; Kato, M.; Rüter, I.
    Results from the test of economic literacy in Germany and Japan: A critical discussion on the gender effect
    Citizenship, Social and Economics Education . 2021. 20 (1). S. 48-68
    Details ansehen
  • Happ, R.; Zlatkin-Troitschanskaia, O.
    International Comparative Analysis of Students Economic Knowledge Using the Test of Economic Literacy
    In: Beck, K.; Oser, F. (Hrsg.)
    Resultate und Probleme der Berufsbildungsforschung – Festschrift für Susanne Weber. Bielefeld: wbv-Verlag. 2021. S. 43-62
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Theorien, Modelle und Institutionen der Berufsbildung und Berufserziehung II (Bildungswissenschaften V)

    Master 2. FS

    Modul 07-204-0407

    Seminar: Institutionen und aktuelle bildungspolitische Ansätze der kaufmännischen Aus-und Weiterbildung

    Zeit: Dienstag, von 11:15 – 12:45 Uhr

    Raum: zurzeit online

  • Theorien und Modelle der Ausgestaltung beruflicher Lernprozesse (Bildungswissenschaften VI)

    Master 4. FS

    Modul: 07-204-0409

    Seminar: Konstruktion, Implementation und Evaluation moderner Medien und komplexer Lehr-Lern-Arrangements in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung

    Zeit: Donnerstag, von 11:15 – 12:45 Uhr

    Raum: zurzeit online

  • Forschungskolloquium Wirtschaftspädagogik

    Modul: 07-SoSe21-01

    Präsentation und Diskussion von Qualifikationsarbeiten mit vorheriger Terminvereinbarung per Mail

    Zeit: Dienstag, von 13:15 – 14:45 Uhr (Doktoranden)

    Dienstag, von 15:15 – 16:45 Uhr (Bachelor- und Masterstudierende)

    Raum: zurzeit online