Hier finden Sie Informationen zu Profil und Forschung des Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW.

Über das Institut

Die 1949 gegründete Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Das Fraunhofer IMW blickt auf über fünfzehn Jahre angewandte sozio- und technoökonomische Forschung und Erfahrung am Standort Leipzig zurück. Rund 236 Mitarbeitende aus vierzehn Ländern unterstützen Kunden und Partner aus Wirtschaft, Industrie, Politik, Forschung und Gesellschaft dabei, die Globalisierung, Digitalisierung und den Strukturwandel als Motor für Innovation zu nutzen. Das interdisziplinäre Forschungsteam an den Standorten Leipzig und seit 2020 mit der Außenstelle Center for Economics of Materials in Halle (Saale) begleitet Unternehmen, Organisationen, Institutionen, Länder, Kommunen und Regionen mit internationalen Projekten, Netzwerkaktivitäten und Analysen wissenschaftlich fundiert bei strategischen Entscheidungsprozessen.

Ursprünglich als Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa MOEZ 2006 gegründet, kommt die inhaltliche und strategische Neuausrichtung des nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierten Instituts seit 2016 im neuen Namen, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, zum Ausdruck. Kompetenzen des Instituts sind Digitale Wertschöpfung, Innovationsforschung, Strukturwandel, Wissens- und Technologietransfer, Technologieökonomik und -management, Regionale Transformation und Innovationspolitik, Digital Health und Unternehmensentwicklung im internationalen Wettbewerb.

Forschung am Fraunhofer IMW

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer IMW erforschen und entwickeln Strategien, Strukturen, Prozesse und Instrumente für

  • den Transfer von Wissen und Technologien zwischen Organisationen,
  • das Umsetzen von Wissen in Innovationen und
  • das Verstehen und Gestalten der zugehörigen Rahmenbedingungen.

Dabei zielen sie global denkend auf ökologisch und sozial ausgewogene und wirtschaftlich tragfähige Lösungen.

Das Team des Fraunhofer IMW

Das Fraunhofer IMW stellt sich vor. Foto: Fraunhofer IMW

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschafts- wissenschaftliche Fakultät

mehr erfahren

Fraunhofer IMW

mehr erfahren

Forschungs- schwerpunkt des Lehrstuhls

mehr erfahren