Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Hinweise und Neuigkeiten zu Publikationen, Veranstaltungen und Lehre.

Institut für öffentliche Finanzen und Public Management

Präsentation des Jahrbuchs für öffentliche Finanzen 2-2022

Am 06. Dezember 2022 präsentieren Dr. Walter Wallmann, Präsident des hessischen Rechnungshofes und die Herausgeber des Jahrbuchs für öffentliche Finanzen das neu erschienene Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2-2022 in Frankfurt am Main. Es sind unter anderem zudem  Vorträge von Dr. Karsten Nowak…

mehr erfahren

Institut für öffentliche Finanzen und Public Management

Klausureinsicht Finanzwissenschaft: Einnahmenlehre (Modul Staat und Wirtschaft)

Am 17. Oktober 2022 findet im Zeitraum von 10-12 Uhr die Klausureinsicht für das Modul Staat und Wirtschaft (ausschließlich Teilmodul "Finanzwissenschaft: Einnahmenlehre") statt.

Die Einsicht findet in unserem Institut im Neuen Augusteum, 1. Etage, Raum A 132 statt. Eine Voranmeldung ist nicht…

mehr erfahren

Finanzwissenschaft

Prof. Dr. Lenk erneut in den unabhängigen Beirat des Stabilitätsrates benannt

Die Finanzministerinnen und Finanzminister der Länder haben in ihrer Sitzung am 22. September 2022 einstimmig beschlossen, Prof. Dr. Thomas Lenk erneut als Sachverständigen des unabhängigen Beirats des Stabilitätsrates zu benennen. Die Benennung erfolgt gemäß Stabilitätsratsgesetz für die Dauer von…

mehr erfahren

Institut für öffentliche Finanzen und Public Management

Interview zur Studie "Der große Klick - kommunale Verwaltungsdigitalisierung in Sachsen"

Unsere Studie zeigt, dass die Kommunen derzeit tatsächlich noch hinter den Zielen zurück hängen, die Bund und Länder für sie formuliert haben. Aktuell steht vor allem im Fokus, dass das Onlinezugangsgesetz von den Kommunen verlangt, Verwaltungsdienstleistungen flächendeckend digital anzubieten.…

mehr erfahren

Finanzwissenschaft

KOMKIS Report: Kommunale Verwaltungsdigitalisierung in Sachsen - Handlungsempfehlungen für den Freistaat

Der Freistaat Sachsen stellt aus Sicht der sächsischen Kommunen den Schlüsselakteur der kommunalen Verwaltungsdigitalisierung in Sachsen dar. Der KOMKIS Report Nr. 9 ‚Handlungsempfehlungen für den Freistaat‘ geht dem nach, indem die wesentlichen Punkte der KOMKIS Analyse Nr. 20 kurz dargestellt und…

mehr erfahren

Finanzwissenschaft

KOMKIS Analyse: Kommunale Verwaltungsdigitalisierung im Freistaat Sachsen

Die Digitalisierung der Verwaltung stellt derzeit eine große strukturelle Herausforderung für die öffentliche Hand dar. Wichtige Meilensteine sind für die sächsischen Kommunen die Umsetzung des sächsischen E-Government-Gesetzes sowie des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Die aktuelle KOMKIS Analyse Nr.…

mehr erfahren