Public Service Management  

Public Service Management

Der Masterstudiengang vermittelt im Kontext demographischer und finanzieller Herausforderungen, der europäischen Politik sowie des europäischen und nationalen Rechtsrahmens eine problemorientierte, wissenschaftlich fundierte, fachübergreifende akademische Ausbildung zu aktuellen Fragestellungen der öffentlichen Wirtschaft.

„Interdisziplinarität“ steht dabei im Mittelpunkt des Masterprogramms „Public Service Management“. Der anspruchsvolle, vier Semester umfassende Studiengang bereitet Sie auf aktuelle und zukünftige Führungsaufgaben in Politik, Verwaltung und öffentlicher Wirtschaft vor. Kreative Strategie- und verantwortungsbewusste Managementkompetenz befähigen Sie, Herausforderungen im Bereich der Daseinsvorsorge und des Finanz- und Verwaltungsmanagements bewältigen zu können.

Neben diesen fachspezifischen Qualifikationen ist das Studium darauf ausgerichtet, Ihre fachübergreifenden Schlüsselkompetenzen zu stärken. Praxiswochen in Berlin und Brüssel bieten die Möglichkeit für den Einstieg in ein grenzüberschreitendes Kommunikationsnetzwerk.

Eckdaten

Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Beginn: Wintersemester
Hinweis: gebührenpflichtig

Aufbau des Studiengangs

1. Semester

  • Öffentliche Wirtschaft und Finanzen
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Politik- und Verwaltungswissenschaften
  • Berlin-Woche mit Lehr- und Praxisprogramm

2. Semester

  • Infrastrukturökonomie
  • Besondere Rechtsfragen der Unternehmenstätigkeit in der Daseinsvorsorge
  • Management öffentlicher Unternehmen und öffentliche Finanzen

3. Semester

  • Politik und Verwaltung
  • 2 Wahlpflichtmodule (2 aus 9)
    • Infrastrukturen in der Energieversorgung
    • Infrastrukturen in der Wasserversorgung, Abwasserentsorgung sowie Abfallwirtschaft
    • Lebenszyklusorientierte Infrastrukturbeschaffung
    • Stadtentwicklung und Stadtmanagement
    • Strategien für ländliche Räume/Raumentwicklung
    • Infrastruktur und integriertes Flächenrecycling
    • Verkehr und Mobilität
    • Telekommunikation/IT
    • Herausforderungen des demografischen Wandels
  • Brüssel-Woche mit Lehr- und Praxisprogramm

4. Semester

  • 1 Wahlpflichtmodul (1aus 9)
  • Masterarbeit

Bewerbung und Zulassung

Bewerbungsvoraussetzungen

  • ein abgeschlossener Bachelorstudiengang der Wirtschafts- , Verwaltungs- , Rechts- und Politikwissenschaften mit entsprechenden vorwiegend fachspezifischen Inhalt oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Eine Berufserfahrung von in der Regel nicht unter einem Jahr
  • Kenntnisse der englischen Sprache entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen Stufe B2
  • EFO

Termine

  • Bewerbung: bis zum 15. September vor dem jeweiligen Wintersemester

letzte Änderung: 14.07.2016 

Public Service Management  

Studienfachberatung

Institut für Öffentliche Finanzen und Public Management
Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e. V.

Neues Augusteum
Augustusplatz 10
1. Etage
Raum A 132
04109 Leipzig

Dipl.-Kff. Romy Albrecht
Telefon: +49 341 – 97 33 586
Telefax: +49 341 – 97 33 589
E-Mail | Homepage