aktuelle Studiensituation  

FAQ zur aktuellen Studiensituation an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Stand: 4. Juli 2020)

Liebe Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät,

die aktuelle Situation stellt alle Beteiligten vor besondere Herausforderungen. Mit diesen FAQ wollen wir Ihnen Antworten auf die häufigsten Fragen zum Studienbetrieb an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät geben. Die FAQ werden regelmäßig überarbeitet – den aktuellen Stand erkennen Sie an der Datumsangabe.

Die Universität Leipzig stellt regelmäßig aktuelle Informationen zum Studienbetrieb auf dieser Seite zur Verfügung: https://www.uni-leipzig.de/universitaet/service/informationen-zum-coronavirus/

Allgemeine Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Der Präsenzlehrbetrieb für das Sommersemester 2020 ist derzeit ausgesetzt und es findet ein sog. digitales Semester statt. Was bedeuted das? (neu: 06.05.2020)

Das Sommersemester 2020 wird in Form eines digitalen Semesters stattfinden; ein Präsenzstudium wird in diesem Sommersemester grundsätzlich nicht möglich sein. Die Einhaltung des Infektionsschutzes und der entsprechenden landes- und bundesrechtlichen Regelungen haben oberste Priorität.

Die digitalisierte Form der Lehre ist im Sommersemester 2020 der Regelfall. Präsenzlehre ist nur in einem begründeten Ausnahmefall auf der Grundlage eines kriterienbezogenen Genehmigungsverfahrens möglich. Für die allermeisten Lehrveranstaltungen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät treffen diese nicht zu.

Die Dozierenden sind angehalten, die Lehre mittels digitaler Lehrformen anzubieten.

Wie sieht das konkret aus?

Diese Frage kann pauschal nicht beantwortet werden. Manch ein Dozierender wird vielleicht Folien mit einer Tonspur anbieten, andere wiederum zu bestimmten Themen eigene Texte/Skripte erstellen und andere vielleicht auf elektronisch verfügbare Aufsatztexte verweisen, welche im Selbststudium durchzuarbeiten sind. Informationen zum jeweils gewählten Lehrformat werden von den Dozentinnen/en zu Semesterbeginn i.d.R. über AlmaWeb mitgeteilt.

Über welche Medien können die Materialien für das Selbststudium „verteilt“ werden?

Viele Lehrstühle arbeiten bereits mit Moodle (https://moodle2.uni-leipzig.de/) und stellen darin die relevanten Materialien den Studierenden zur Verfügung. Manche Dozierende nutzen AlmaWeb für die Umverteilung studienrelevanter Materialien. Des Weiteren können entsprechende Unterlagen/Hinweise etc. auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten der Lehrstuhlhomepages eingestellt werden.

Wie erhalte ich die Informationen zu den Selbststudieninhalten?

Auch diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Idealerweise nehmen die Dozierenden per Mail oder über AlmaWeb Kontakt zu den Studierenden auf und erklären, wo und wie die Studierenden auf die jeweiligen Materialien zugreifen können. Sollten die Studierenden in der Woche vom 06. bis zum 12.04.2020 keine Nachricht von den Dozierenden erhalten, schauen diese Studierenden bitte auf die jeweilige Veranstaltungsseite der Lehrstuhlhomepage und kontaktieren bei fehlenden Informationen die jeweiligen Dozierenden per Mail.

Wie erhalten die Studierenden die Informationen zu den Selbststudieninhalten, welche im Rahmen von Wiederholungsprüfungen an dem Modul teilnehmen wollen?

Studierende, welche im Rahmen von Wiederholungsprüfungen erneut am Modul im Sommersemester teilnehmen wollen, kontaktieren bitte spätestens in der Woche vom 06. bis zum 12.04.2020 die Dozierenden per Mail und fragen den Zugang zu den Selbststudieninhalten nach. Die Studierenden weisen bitte die Dozierenden in diesen Fall darauf hin, dass es sich um Teilnahmen im Rahmen einer Wiederholungsprüfung handelt und die Studierenden sich dafür nicht in Tool für das Modul erneut anmelden können.

Die Studierenden, welche im Sommersemester Wiederholungsprüfungen schreiben wollen, beachten bitte auch die Anmeldefristen sowie die entsprechenden Hinweise für die Wiederholungsprüfungen (für Bachelorstudierende hier sowie für Masterstudierende hier).

Verschiebt sich mit dem verspäteten Beginn der Präsenzveranstaltungen auch die Moduleinschreibung?

Ganz klar: Nein! Die Moduleinschreibung findet nach wie vor im Zeitraum vom 24.03.2020 bis zum 01.04.2020 über TOOL (https://tool.uni-leipzig.de/einschreibung) statt. Nähere Informationen zur Moduleinschreibung für die Bachelorstudiengänge finden Sie hier: https://www.wifa.uni-leipzig.de/studium/studienbuero/studienkoordination/einschreibhinweise-fuer-bachelorstudierende-sose.html

Für die Masterstudiengänge finden Sie die entsprechenden Informationen hier: https://www.wifa.uni-leipzig.de/studium/studienbuero/studienkoordination/einschreibhinweise-fuer-masterstudierende-sose.html

Wie erfolgt das Nachrückverfahren, wenn ich ein Modul nicht erhalten habe? (neu: 26.03.2020)

Dieses Verfahren verläuft an sich genauso wie in den vergangenen Semestern, nur dass die Studierenden anstatt des direkten Kontaktes in den Lehrveranstaltungen den Kontakt per E-Mail mit den Dozierenden suchen und um nachträgliche Aufnahme in das Modul bitten.

Viele Dozierende haben auch entsprechende Hinweise auf ihren Homepages verankert; es lohnt sich diese vor der Kontaktaufnahme zu besuchen.

Verschiebt sich mit dem verspäteten Beginn der Präsenzveranstaltung auch der Prüfungszeitraum?

Nein, derzeit ist eine Verschiebung des Prüfungszeitraumes nicht angedacht. Die Prüfungen sollen im Sommersemester 2020 regulär im Zeitraum vom 20.07.2020 bis zum 07.08.2020 stattfinden.

Welche weiteren Regelungen gelten hinsichtlich der Prüfungen? (aktualisiert: 04.07.2020)

Die Universität Leipzig hat sich bezüglich nicht bestandener Prüfungsversuche im Sommersemester 2020 positioniert.  Den genauen Wortlaut finden Sie unter dem Punkt "Prüfungen, Hausarbeiten und Praktika" hier: https://www.uni-leipzig.de/universitaet/service/informationen-zum-coronavirus/studierende/

Nach derzeitigem Stand gehen wir davon aus, dass alle in Präsenz vorgesehenen Prüfungen wie geplant stattfinden werden. Über ein entsprechendes Hygienekonzept werden wir Sie gesondert und rechtzeitig informieren. Sollten Ihre Dozenten aufgrund der epidemiologischen Lage ausnahmsweise anderweitige Prüfungsformen vorgesehen und beantragt haben, wurden oder werden Sie von diesen informiert. Sollten Sie sich von Modulen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und den dazugehörigen Prüfungen abmelden wollen, können Sie die Abmeldung ausschließlich in AlmaWeb bis einschließlich Samstag, 20.06.2020, 23:59 Uhr ohne Angabe von Gründen vornehmen.

Eine Prüfungsanmeldung ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Denjenigen Studierenden, welche sich bereits vor der vom Prorektor für Bildung und Internationales kommunizierten Regelung bezüglich nicht bestandener Prüfungen von Modulen in AlmaWeb abgemeldet haben, wird ausnahmsweise die Möglichkeit eingeräumt, sich für die bereits abgemeldeten Prüfungen bis einschließlich zum 20. Juni 2020 wieder anzumelden. Dies gilt für Prüfungsabmeldungen nach dem 23. Mai 2020 bis zum 9. Juni 2020. Dazu schreiben Sie bitte von Ihrem universitären E-Mailkonto eine E-Mail unter Angabe Ihrer Matrikelnummer, Ihres Studienganges und des exakten Moduls (Name + Nummer) an die für Sie zuständige Prüfungsmanagerin (siehe unten rechts: https://www.wifa.uni-leipzig.de/studium/studienbuero/pruefungsmanagement/startseite.html) und bitten um die erneute Anmeldung zu der Prüfung. Bitte prüfen Sie danach den Anmeldestatus Ihrer Prüfungen in AlmaWeb. Nach dem 20. Juni 2020 eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Sollten Sie sich vor dem o. g. Zeitraum bereits abgemeldet haben oder gar nicht für die Prüfung in diesem Semester angemeldet gewesen sein, kann aus Gründen der Gleichbehandlung und der notwendigen Planbarkeit der Prüfungen ebenfalls keine Anmeldung erfolgen.

Der Empfehlung der Universitätsleitung folgend können Studierende aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bei Abschlussarbeiten formlos eine Verlängerung der Bearbeitungszeit um 4 Wochen per E-Mail vom universitären E-Mailkonto an die betreffende Prüfungsmanagerin erbitten. Diese Regelung endet am 30.9.2020. Jede weitere Verlängerung ist gemäß § 19 Abs. 3 der jeweils geltenden Prüfungsordnung formlos schriftlich zu beantragen und zu begründen, wobei die Gründe nachzuweisen sind und eine schrifltiche Stellungnahme des Betreuers beigefügt werden muss. Bei anderen schriftlichen Prüfungsleistungen entscheidet der verantwortliche Dozent über mögliche Verlängerungen.

Welche Regelung gilt bezüglich der Abgabe der Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit)? (aktualisiert: 04.07.2020)

Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) sind ab sofort wieder gedruckt und gebunden auf postalischen Weg einzureichen an:

Universität Leipzig

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Prüfungsmanagement Bachelor/Master

IPF 170021, 04081 Leipzig (Postanschrift Briefe)

Ritterstr. 24, 04109 Leipzig (Postanschrift Pakete)

Der Versand der Abschlussarbeiten sollte per Einschreiben bzw. als Paket erfolgen, damit eine Sendungsverfolgung möglich ist. Für die Wahrung der Frist ist das Datum des Poststempels maßgeblich. Alternativ nutzen Sie unter Angabe des o. g. Empfängers bitte den zentralen Fristenbriefkasten der Universität Leipzig. Dieser befindet sich im Eingangsbereich der Goethestraße 6, 04109 Leipzig.

Nach Eingang der Abschlussarbeit erhalten Sie eine entsprechende E-Mail-Benachrichtigung.

Können die Formblätter zur Anmeldung der Abschlussarbeiten (Bachelor- oder Masterarbeit) auch digital eingereicht werden? (neu: 28.03.2020)

Ja, das von den Studierenden als auch von den ProfessorInnen bzw. PrüferInnen unterzeichnete Formblatt I sollte von den betreuenden ProfessorInnen bzw. PrüferInnen digital an abschlussarbeiten(at)wifa.uni-leipzig.de gesendet werden.

Wie verhält es sich mit den zeitnahen Wiederholungsprüfungen im Master Volkswirtschaftslehre? (neu: 08.04.2020)

Derzeit können leider keine verbindlichen Aussagen zu den zeitnahen Wiederholungsprüfungen im Master Volkswirtschaftslehre getroffen werden. Gemäß § 4 Abs. 2 der Prüfungsordnung handelt es sich bei den zeitnahen Wiederholungsprüfungen außerhalb des regulären Prüfungszeitraumes um eine "Kann"-Regelung. Unter Umständen können die Wiederholungsprüfungen im Master Volkswirtschaftslehre erst im Folgesemester im regulären Prüfungszeitraum angeboten werden.

Wie erhalte ich trotz Kontaktsperre nach Abschluss des Studiums mein Zeugnis? (neu: 24.03.2020)

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums senden wir Ihnen nach Fertigstellung gern die Abschlussdokumente auf dem Postweg (per Einschreiben) zu. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail mit der entsprechenden Anschrift. Die Kosten für den Versand trägt die Universität Leipzig.

Auf welche digitalen Angebote der Universitätsbibliothek Leipzig kann ich derzeit zugreifen? (neu: 06.04.2020)

Die Universitätsbibliothek Leipzig hat in der Vergangenheit bereits ihr Angebot an digitalen Medien stark ausgebaut und baut dieses auch zukünftig weiter aus.

Eine Liste relevanter elektronisch verfügbarer Literatur finden Sie hier: https://www.ub.uni-leipzig.de/recherche/e-ressourcen-in-der-corona-krise/

Für kurze Zeit ist der Zugriff auf sämtliche e-Books der Tectum eLibrary möglich: https://www.tectum-elibrary.de/

Für die Nutzung dieser digitalen Angebote benötigen Sie Ihr Uni-Account sowie einen VPN-Zugang. Informationen zum Einrichten des VPN-Zuganges finden Sie hier: https://www.urz.uni-leipzig.de/dienste/netze-zugang/vpn/

Die FAQ der Universitätsbibliothek finden Sie hier: https://www.ub.uni-leipzig.de/standorte/covid/faq-schliessungen/

Ist die Universität Leipzig verpflichtet, Corona-Virus-Infektionen zu melden? (neu: 02.04.2020)

Ja, die Universität Leipzig ist verpflichtet, die Anzahl sowohl von Corona-Virus-Infektionen als auch die Quarantänefälle bei den Beschäftigten und den Studierenden dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus zu melden. Diese Meldung erfolgt anonymisiert.

Betroffene Studierende melden sich bitte per Mail an corona(at)uni-leipzig.de.

Besteht die Möglichkeit, sich das Sommersemester 2020 nicht als Regelstudienzeit anrechnen zu lassen? (neu: 15.05.2020)

Ja. Der Akademische Senat hat in der Sitzung am 5. Mai 2020 beschlossen, dass auf Antrag das Sommersemester 2020 nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet wird.

Nähere Informationen zur Beantragung sowie den zu beachtenden Hinweisen finden Sie hier: https://www.uni-leipzig.de/studium/im-studium/informationen-zur-regelstudienzeit/

Wichtig: auch wenn Sie den Antrag auf Nichtanrechnung des Sommersemesters 2020 auf die Regelstudienzeit stellen, können Sie trotzdem im Sommersemester 2020 Prüfungs- und Studienleistungen ablegen.

Wie kann das Studienbüro während der bestehenden Kontaktsperre erreicht werden? (aktualisiert: 15.05.2020)

Das Studienbüro ist mittels digitaler Kommunikationsmittel zu erreichen. Bitte richten Sie Ihre Anfragen entsprechend der Anliegen an folgende E-Mail-Adressen:

Prüfungsangelegenheiten Bachelor: schultz(at)wifa.uni-leipzig.de

Prüfungsangelegenheiten Master: weber(at)wifa.uni-leipzig.de

Studienkoordination (Fragen zur Moduleinschreibung): katja.dannemann(at)uni-leipzig.de oder michael(at)wifa.uni-leipzig.de

Studienbüroleitung: service.sb(at)wifa.uni-leipzig.de

Mentoring (Fragen zum Studium, Studienorganisation bzw. bei Problemfällen etc.): pradel(at)wifa.uni-leipzig.de

Bitte haben Sie Verständnis, das angesichts der aktuellen Situation Ihre Anfragen nicht sofort, sondern nur mit etwas Zeitverzögerung beantwortet werden kann.

Welche Hilfestellung existiert bei finanziellen Notlagen? (neu: 28.04.2020)

Die Sozialberatung des Studentenwerkes Leipzig verwaltet einen Härtefallfonds für Studierende in finanziellen Notlagen. Es können Zuschüsse zur Studienfinanzierung und einmalige Darlehen vergeben werden. Um den Härtefallfonds zu nutzen, müssen Studierende eine E-Mail an sozialberatung(at)studentenwerk-leipzig.de schreiben und ihre Situation kurz schildern. Die Sozialberatung setzt sich anschließend mit den Studierenden in Verbindung. Die Website der Sozialberatung finden Sie hier.

Kann mir die Fakultät eine Bestätigung für die Banspruchung einer Notbetreuung in Kitas und Schulen ausstellen? (neu: 07.05.2020)

Eine derartige Bestätigung kann das Studienbüro der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ihren Studierenden nur ausstellen, wenn eine verpflichtende Teilnahme an einer Präsenzveranstaltung vorgesehen ist. Derzeit erfolgt der Lehrbetrieb im digitalen Semester und es finden keine Präsenzveranstaltungen statt. Sollten einzelne Dozierende verpflichtende Präsenzveranstaltungen anbieten, wenden Sie sich bitte an das Studienbüro.

Werden diese FAQ´s immer wieder aktualisiert/angepasst?

Ja. Sobald wir weitere Informationen erhalten bzw. mit neuen Fragestellungen kontaktiert werden, erfolgt zeitnah (im Rahmen der aktuellen Umstände) eine entsprechende Anpassung – es lohnt sich immer mal wieder die aktualisierte Fassung anzuschauen.

Viele Grüße

das Studienbüro der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

 

Stand der Informationen: 4. Juli 2020


letzte Änderung: 07.07.2020