Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick zu den Aktivitäten unseres Fachschaftsrates der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Leipzig.

Vorlesung im Audimax, Foto: Franziska Frenzel
Vorlesung im Audimax, Foto: Franziska Frenzel

Der Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften der Universität Leipzig vertritt die Interessen aller an der Fakultät Studierenden. Die Mitglieder des Fachschaftsrats (FSR) sind selbst Studierende verschiedener Semester aus den unterschiedlichsten wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtungen. Jedes Jahr werden elf Mitglieder direkt von den Studierenden für eine Amtsperiode gewählt. Bei ihrer Arbeit werden die gewählten Mitglieder von einer Vielzahl freier Mitglieder unterstützt.

Seine Aufgaben sieht der FSR vor allem in der Hilfe und Beratung für die Studierenden, in der Vertretung studentischer Interessen in verschiedenen universitären Gremien und generell in der Vernetzung und dem Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden.

Besonders hervorzuheben ist die Hilfe für Studienanfänger in den Wirtschaftswissenschaften. Jährlich organisiert der FSR zu Beginn des Wintersemesters die Orientierungsphase – eine Veranstaltungswoche, die beispielsweise die Begrüßung der neuen Studierenden durch den Dekan, die Möglichkeit intensiver Studienfachberatung, Hilfe bei der Moduleinschreibung sowie eine Stadtralley samt Grillabend und eine Semesterauftaktsparty umfasst. Außerdem stellt der FSR den Studienanfängern einen kleinen Ratgeber zur Verfügung, der den Studieneinstieg erleichtern soll.

Mitglieder des FSR sind studentische Vertreter in viele universitären Gremien, wie beispielsweise im Student_innenRat, im Fakultätsrat, in Studienkommissionen oder Prüfungsausschüssen. In diesen Gremien vertreten sie die Interessen der Studierenden und können damit das Studium an der Universität Leipzig mitbestimmen.

Weitere Aktivitäten des FSR sind

  • die Angebote zu studentischen Beratungsleistungen (zum Beispiel zu Problemen im Studium oder zum Auslandsstudium),
  • die Organisation von Veranstaltungen (zum Beispiel zum Dies Academicus, des Absolventenballs der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, der Pokerliga etc.) sowie
  • die Kommunikation mit den Studierenden (zum Beispiel über Newsletter, über die sozialen Medien oder in den wöchentlichen Sitzungen).

Sie haben Interesse den FSR in seinen Aufgaben zu unterstützen und das Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät aktiv mitzugestalten? Dann kontaktieren Sie einfach die Mitglieder des FSR.

Das könnte Sie auch interessieren

Überblick über unser Studienangebot

mehr erfahren

Informationen zur Studienorganisation

mehr erfahren

Weiterführende Beratungsangebote

mehr erfahren