16.01.18 12:34

Zum Tod von Herrn Prof. Dr. Fritz Klauser

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig trauert um Herrn Univ.-Professor Dr. Fritz Klauser, der unerwartet am 12. Januar 2018 in Göttingen im Alter von nur 60 Jahren verstorben ist.

Wir haben einen liebenswürdigen Kollegen verloren und werden ihn wegen seiner menschlichen und fachlichen Kompetenz sehr vermissen. Sein Tod hinterlässt eine schmerzliche Lücke bei den Kolleginnen und Kollegen, den Studierenden und Wegbegleitern.

Professor Klauser hat sich an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen habilitiert und 1997 die Venia legendi für Wirtschaftspädagogik erhalten. Im Jahr 2000 wurde er zum ordentlichen Professor für Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Leipzig ernannt. Mit dem Aufbau des Instituts für Wirtschaftspädagogik und der Gestaltung studierendenfreundlicher Studienordnungen und Studienbedingungen hat er sich hohe Anerkennung erworben.

Mit Leib und Seele war er der Forschung und Lehre verschrieben und hat mit namhaften Partnern aus der Praxis zusammengearbeitet. Stets hatte Professor Klauser die qualifizierte fachliche Ausbildung der Studierenden und die Zukunftsfähigkeit der Fakultät vor Augen. Er war ein menschlicher Lehrer, der mit seinem Ideenreichtum bei seinen Studierenden Begeisterung für das Lehramt wecken konnte. Unter Kollegen war er ein wohlwollender und beliebter Gesprächspartner. Sein selbstloses Engagement für den Erhalt der Wirtschaftspädagogik an unserer Fakultät war vorbildlich.

Wir sind ihm zu tiefstem Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Professor Dr. Uwe Vollmer



letzte Änderung: 23.10.2015