03.07.20 12:35

Bundesverdienstorden für Prof. Dr.-Ing. habil. Schneider

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät gratuliert zu dieser außerordentlichen Ehrung!

Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Schneider, der seit 2003 Professor am Institut für Statik und Dynamik der Tragstrukturen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und nach der Verlagerung der Bauingenieure an die TU Dresden, seit 2010 Gastwissenschaftler der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, erhält am 4. Juli 2020 den Bundesverdienstorden für seine über 20jährige Auseinandersetzung mit der Leipziger Musikgeschichte und die Schaffung der Leipziger Notenspur - eine für Sachsen und Deutschland einmalige Verbindung historischer und aktueller Musikstätten.

Herr Prof. Schneider betont, dass ein solch umfangreiches Projekt keine Einzelleistung ist, sondern ein Gemeinschaftswerk. Er dankt der Wirtschaftswissenschaftlichrn Fakultät, an der er den Gastwissenschaftlerstatus innehaben darf und an der das Notenspur-Projekt entstanden ist.

Die Fakultät gratuliert zu dieser außerordentlichen Ehrung!



letzte Änderung: 23.10.2015