Aktuelle Informationen und  Hinweise  

06.04.20 15:10

Folgen der Corona-Krise: 50 Milliarden Rücklagen „tragen nur ein Stück weit“

Artikel im Tagesspiegel mit Verweis auf Herrn Prof. Dr. Lenk

Das Aufkommen der gewinnabhängigen Steuern – Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer – wird voraussichtlich am stärksten betroffen sein. Falls die Einschränkungen über Ostern hinaus gehen, dürfte sich die Lage noch deutlich verschlimmern.

Aus diesem Grund sollte das Schuldenregime durch die Länder gelockert werden, indem den Kommunen kurzfristig die Aufnahme von Kassenkrediten ermöglicht wird. Zusätzlich soll den Kommunen eine mittelfristige Perspektive gegeben werden, die Kassenkredite wieder abzubauen.

[Link zum Online-Artikel im Tagesspiegel]


Lehrstuhl für Finanzwissenschaft

Prof. Dr. Thomas Lenk