Aktuelle Informationen und  Hinweise  

09.05.17 11:21

Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 05.05.2017 von Lenk/Glinka/Rottmann

Titel: "Der unsichtbare Finanzausgleich"

Der Beitrag von Prof. Dr. Thomas Lenk, M. Sc. Philipp Glinka und Dr. Oliver Rottmann behandelt eines der größten und anspruchsvollsten Reformprojekte dieser Wahlperiode - die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen.

Mit 13 Grundgesetzänderungen sollen dabei die föderalen Geldflüsse neu geordnet werden - ein Trick sorgt dabei dafür, dass kaum noch ersichtlich ist, welches Land auf Kosten der anderen lebt. Dies birgt allerdings auch Risiken.


Lehrstuhl für Finanzwissenschaft

Prof. Dr. Thomas Lenk