Default Avatar

Dr. Stefan Geyler

Wiss. Mitarbeiter

Umwelttechnik in der Wasserwirtschaft/ Umweltmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12, Raum I 330
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-33877
Telefax: +49 341 97-33879

Default Avatar

Dr. Stefan Geyler

Wiss. Mitarbeiter

Energiemanagement und Nachhaltigkeit
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Default Avatar

Dr. Stefan Geyler

Vertretung der Professur

Umwelttechnik in der Wasserwirtschaft/ Umweltmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Kurzprofil

Stefan Geyler vertritt seit April 2020 den Lehrstuhl für Umwelttechnik und Umweltmanagement. Er forscht zu den Themenschwerpunkten ‚Nachhaltige Nutzung und Schutz von Wasser und Gewässern‘ sowie ‚Nachhaltigkeitstransformation von Infrastrukturen der Daseinsvorsorge in urbanen und ländlichen Räumen‘. Er lehrt im Rahmen von Vertiefungsangeboten zum Nachhaltigkeitsmanagements die Themen Wasserressourcenmanagement und Betriebliches Umweltmanagement. Stefan Geyler ist langjähriger Mitarbeiter am Lehrstuhl, hat an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Biologie und University of York/UK Umweltökonmie/Umweltmanagement studiert und an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig zum Thema Ökonomisch-ökologische Bewertung von regionalen Trinkwasserschutzoptionen promoviert.

Berufliche Laufbahn

  • seit 04/2020
    Vertretung des Lehrstuhls für Umwelttechnik/Umweltmanagement an der Wirtschaftwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
  • 02/2002 - 03/2020
    Mitarbeit am Lehrstuhl für Umwelttechnik/Umweltmanagement an der Wirtschaftwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
  • 08/1997 - 12/2000
    Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ, Sektion Ökonomie, Soziologie und Recht (ÖKUS), Leipzig

Ausbildung

  • seit 07/2007
    Promotion an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität LeipzigPromotionsschrift: Ökonomisch-ökologische Bewertung von regionalen Trinkwasserschutzoptionen
  • 10/1995 - 09/1996
    Aufbaustudium in Umweltökonomie und Umweltmanagement an der University of York in Großbritannien
  • 10/1990 - 10/1995
    Studium der Biologie/Diplom an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Stefan Geyler forscht in den Bereichen Nachhaltige Nutzung und Schutz von Wasser und Gewässern und Nachhaltigkeitstransformation von Infrastrukturen der Daseinsvorsorge in urbanen und ländlichen Räumen‘:

1. Forschungsbereich Nachhaltige Nutzung und Schutz von Wasser und Gewässern:

  • Multidimensionale Bewertung von Funktionen und Dienstleistungen: 
  • Entscheidungsunterstützung bei Nutzungskonflikten

2. Nachhaltigkeitstransformation von Infrastrukturen der Daseinsvorsorge in urbanen und ländlichen Räumen:

  • Bewertung der Potenziale und Wirkungen dezentraler Infrastrukturen der Siedlungswasserwirtschaft
  • Entscheidungsunterstützung zu Nutzungspotenzialen dezentraler Infrastrukturen
  • Einbindung technischer Innovationen in Governancesysteme und Transformationsszenarien

Viele Forschungsarbeiten entstanden in interdisziplinären Forschungsprojekten und in enger Kooperation mit Praxispartnern.

  • Indikatoren für die ökonomische Bedeutung von Wasser und Gewässern
    Holländer, Robert
    Laufzeit: 01.2015 - 10.2017
    Mittelgeber: andere Bundesministerien
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Umwelttechnik in der Wasserwirtschaft/Umweltmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
    Details ansehen
  • Smart Utilities and Sustainable Infrastructure Change (SUSIC)
    Bruckner, Thomas
    Laufzeit: 06.2019 - 12.2021
    Mittelgeber: SMWK Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Energiemanagement und Nachhaltigkeit; Finanzwissenschaft; Umwelttechnik in der Wasserwirtschaft/Umweltmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen; Schwarmintelligenz und Komplexe Systeme
    Details ansehen
  • TransMIT – Ressourcenoptimierte Transformation von Misch- und Trenn-entwässerungen in Bestandsquartieren mit hohem Siedlungsdruck
    Geyler, Stefan
    Laufzeit: 04.2019 - 03.2021
    Mittelgeber: BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Umwelttechnik in der Wasserwirtschaft/Umweltmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
    Details ansehen
  • ERWAS – Verbundprojekt E-Klär: Entwicklung und Integration innovativer Kläranlagentechnologien für den Transformationsprozess in Richtung Technikwende, Teilprojekt 9
    Holländer, Robert
    Laufzeit: 05.2014 - 04.2017
    Mittelgeber: BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Umwelttechnik in der Wasserwirtschaft/Umweltmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Geyler, S.; Bedtke, N.; Gawel, E.
    Sustainable Stormwater Management in Existing Settlements-Municipal Strategies and Current Governance Trends in Germany
    Sustainability. 2019. 11 (19).
    Details ansehen
  • Geyler, S.; Laforet, L.; Rüger, J.; Nowak, K.; Holländer, R.; Bertzbach, F.; Raehmel, P.; Klauer, B.; Schulz, A.; Schade, C.
    Indikatoren für die ökonomische Bedeutung von Wasser und Gewässern
    Dessau‐Roßlau. 2018
    Details ansehen
  • Geyler, S.; Kerber, H.; Lux, A.; Hedrich, M.; Beck, J.; Moeller, K.; Selvakumar, G.; Eller, M.; Tocha, C.; Sonnenburg, A.
    Ensuring sustainable development for the German water sector: setting the stage for the risk-based sustainability management system (RSS)
    Urban Water Journal. 2018. 15 (6). S. 518-525
    Details ansehen
  • Geyler, S.; Laforet, L.; Quadflieg, A.; Holländer, R.
    Eco-efficiency as an evaluation method of disproportionate costs within the Water Framework Directive
    In: Brebbia, C. A. (Hrsg.)
    Water and Society III. Southampton: WIT Press. 2015. S. 55-66
    Details ansehen

weitere Publikationen


Im Rahmen der Vertretung des Lehrstuhls bietet Stefan Geyler Lehrveranstaltungen in den Bereichen 'Ressourcenmanagement/Wasserressourcenmanagement' und 'Betriebliches Umweltmanagement' an.

Ressourcenmanagement/Schwerpunkt Wasserressourcenmanagement: Ausgehend von dem Leitbild der nachhaltigen Entwicklung und gegenwärtigen Konflikten um Wasser werden die spezifischen Herausforderungen, Ziele und Managementansätze bzgl. Wasser und Gewässer vorgestellt. Weiterhin stehen Konflikte um Wasser und Gewässer in ihrer Multidimensionalität im Mittelpunkt. Es werden Lösungsansätze vorgestellt und hierbei auf die enge Vernetzung aus gewässerspezifischen Merkmalen, gesellschaftlichen Treibern, technischen Möglichkeiten und Grenzen sowie institutionellen Regelungen eingegangen.

Betriebliches Umweltmanagement: Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick über wichtige Umweltprobleme und Ansätze des Umweltschutzes für verschiedene Umweltmedien wie Boden, Abfall, Wasser, Luft, Klima und Artenschutz. Weiterhin wird ein Überblick über das betriebliche Umweltmangement geboten – über die Bedeutung und mögliche Beiträge von Unternehmen für eine nachhaltige Entwicklung, über die hierbei auftretenden Konflikte sowie über organisatorische, strategische und operative Ansätze zum betrieblichen Umweltmanagements.

  • Betriebliches Umweltmanagement / Umweltschutz

    im Rahmen des Bachelorstudienganges Wirtschaftswissenschaften

  • Schlüsselqualifikation Stadt und Umwelt: Planen, Bauen und Bewirtschaften (SQ 22): Teil Umweltschutz

    im Rahmen der Schlüsselqualifikation

  • Wasserressourcenmanagement

    im Rahmen des Masterstudienganges Betriebswirtschaftslehre und des Master of Science Joint International Master's Programme in Sustainable Development