Start  

30.03.2019: "Eine Billion ist weg"

Im einem Interview mit FOCUS-MONEY kritisiert Professor Gunther Schnabl von der Universität Leipzig die aktuelle Geldpolitik der EZB und fordert die Rückkehr zu einer geldpolitischen Normalität. [mehr]

Kategorie: IWP Media

20.03.2019: Monetary policy, inequality and political instability

In The World Economy Pablo Duarte and Gunther Schnabl analyze the role of monetary policy for increasing inequality and political instability in industrialized countries.[mehr]

Kategorie: IWP Publikationen

18.03.2019: Schwache Wirtschaft in Ostdeutschland: "Das Problem ist auch hausgemacht"

Niedrige Einkommen, kleinteilige Wirtschaftsstruktur: Dass Ostdeutschland hinterherhinkt, liegt auch an Hartz-Reformen und Geldpolitik, wie Gunther Schnabl in einem Gastbeitrag im Tagesspiegel aufzeigt.[mehr]

Kategorie: IWP Media

13.03.2019: Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief

Gunther Schnabl im Interview mit der Tagesschau über die ausbleibende Zinswende in der Eurozone. [mehr]

Kategorie: IWP Media

05.03.2019: Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft

Das Institut für Wirtschaftspolitik sucht zum 01. Mai 2019 eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung von Forschung und Lehre mit einer Arbeitszeit von voraussichtlich 5 Stunden/Woche. Interessenten (m/w) wenden sich bitte an...[mehr]

Kategorie: IWP Aktuelles

04.03.2019: Stellenausschreibung: Tutor (m/w) in Wirtschaftspolitik

Das Institut für Wirtschaftspolitik sucht zum 15. April 2019 eine wissenschaftliche Hilfskraft zur Betreuung des Tutoriums Wirtschaftspolitk (Bachelor) mit einer Arbeitszeit von voraussichtlich 9 Stunden/Woche. Mehr Informationen...[mehr]

Kategorie: IWP Aktuelles

01.03.2019: Publikation im Quarterly Journal of Austrian Economics

Karl-Friedrich Israel hat kürzlich ein Review Essay zum Buch The Economic Theory of Costs von Matt McCaffrey (Hrsg.) im Quarterly Journal of Austrian Economics publiziert.[mehr]

Kategorie: IWP Publikationen

01.03.2019: Publikation im List Forum

Karl-Friedrich Israel und Jörg Guido Hülsmann antworten auf den Kommentar von Ansgar Belke zu ihrem kürzlich erschienen Artikel "Die Österreichische Schule als Gegenprogramm zur Standardökonomik" im List Forum. [mehr]

Kategorie: IWP Publikationen

25.02.2019: Die EZB lässt die Banken des Eurogebietes unvorbereitet für den Abschwung

Zehn Jahre nach Ausbruch der globalen Finanzkrise haben sich die Banken im Eurogebiet nicht erholt. Gunter Schnabl zeigt im Vergleich mit US-amerikanischen Fed auf, wie das an einer verfehlten Geld- und Regulierungspolitik der...[mehr]

Kategorie: IWP Media

21.02.2019: CO2 im Verkehr: Emissionshandel statt Grenzwerte

Für die Integration des Verkehrs in den europäischen CO2-Emissionshandel statt der Anwendung herstellerspezifischer CO2-Grenzwerte sprechen sich Alexander Fink und Fabian Kurz in einem Beitrag auf den Seiten des Institute for...[mehr]

Kategorie: IWP Aktuelles

21.02.2019: Gunther Schnabl zu Bargeldentwertungen, Negativzinsen und Wachstum

Braucht es in der nächsten Phase der Schuldenkrise noch stärker negativen Zinsen und eine zwangsweise Entwertung des Bargelds? Gunther Schnabl antwortet auf die jüngsten Vorschläge in einem IMF-Blog-Beitrag.[mehr]

Kategorie: IWP Media

21.02.2019: Die EZB hält Zombie-Banken am Leben

Gunther Schnabl und Thomas Stratmann erklären, warum die europäischen Banken sich auch über zehn Jahre nach der Finanzkrise nicht erholt haben. Mehr auf cityam.com[mehr]

Kategorie: IWP Media


letzte Änderung: 04.12.2019 

WP-Index für politische Polarisierung für die EU28

Kooperationspartner





           



             

Folgen Sie uns via RSS