SQ 56 - Internationaler  Handel und internationale Wirtschaftspolitik 2020  

Vorlesung

Dozent: Dr. Alexander Fink
Tutoren: Fabio Botta und Lukas Willing
Beginn: 22.04.2020
Tag: Mittwochs
Zeit:
11.15-12-45 Uhr
Ort:
Seminarraum 3
Unterrichtssprache:
Deutsch
Vorlesungsübersicht:
PDF

Umstrukturierungen in Reaktion auf die aktuelle Lage

Der Präsenzbetrieb soll am 4. Mai 2020 aufgenommen werden (Stand 8. April 2020). Für die bis dahin geplanten Vorlesungen finden Sie weiter unten begleitende Folien, die detaillierter als üblich ausfallen. Obwohl es keine Übung zur Veranstaltung gibt, haben Sie zudem Zugriff auf Übungsaufgaben zu den Vorlesungen, die Sie ebenfalls für Ihr Selbststudium nutzen können. Ihre Antworten auf die Übungsfragen können Sie Dr. Fink unter obiger Adresse schicken. Dr. Fink oder eine der studentischen Hilfskräfte wird Ihnen darauf Feedback geben, per Email, telefonisch oder im Videochat.

Startet der Präsenzbetrieb auch im Mai nicht, wird das Onlineangebot zur Veranstaltung ausgeweitet. Dr. Fink wird dann die Vorlesungsfolien vertonen und als Videos bereitstellen, um die im Regelfall am white board erfolgenden Illustrationen ersetzen zu können. Übungsaufgaben würden weiterhin zur Verfügung gestellt werden.

Ziel der Vorlesung

Grundlegende theoretische Konzepte der ökonomischen Analyse menschlichen Verhaltens werden vorgestellt und auf aktuelle Fragestellungen des internationalen Handels und der internationalen Wirtschaftspolitik angewandt. Mit Bezug auf aktuelle empirische Forschungsergebnisse werden Themen wie nationale und internationale Ungleichheit, regionale und globale Freihandelsabkommen, Migration, Entwicklungshilfe und der Effekt von Globalisierung auf Arbeitsmärkte und Umwelt behandelt.

Inhalt/Content

VorlesungTerminÜbung
1. Kernideen der Ökonomik und die wirtschaftliche Entwicklung weltweit22.04.PDF
2.Internationaler Handel: Theorie und Empirie29.04.PDF
3.Nachfrage und Angebot: National und international06.05.
4.Zölle und andere Instrumente der Handelspolitik13.04.
5.Regionale und globale Handelsabkommen20.05.
6.Handel, wirtschaftliche Freiheit, Demokratie und Wohlfahrt27.05.
7.Globalisierung und lokale Arbeitsmärkte03.06.
8.Globalisierung und Ungleichheit: National und international10.06.
9.Entwicklungshilfe: Für und Wider17.06.
10.Sweatshops und Fair Trade: Rezepte gegen Armut?01.07.
11.Internationale Migration: Ursachen und Auswirkungen08.07.
12.Handel, Wachstum und Umwelt15.07.
Klausur, 11.15 Uhr, Raum: tba22.07.
Wiederholungsklausur, 11.15 Uhr, Raum: tba07.10.

Literatur

Mankiw, Gregory N. und Mark P. Taylor. 2016. Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. Schaeffer-Poeschel. 6. Auflage. und weitere. Detaillierte Angaben in der Vorlesungsübersicht folgen.

Klausurrelevantes Material

  • Vorlesungsbegleitende Folien
  • Inhalte der Vorlesungen
  • Pflichtlektüre

Wiederholungsklausur

7. Oktober 2020, 11.15 - 12.00 Uhr, Raum: tba

Zu dieser Klausur sind alle (und nur die) TeilnehmerInnen, die die Modulprüfung nicht bestanden haben oder zum ersten Klausurtermin nicht erschienen sind, zugelassen. An- und Abmeldungen nehmen Sie bitte bis 23.09.2020 per E-Mail an alexander.fink(at)uni-leipzig.de vor.


letzte Änderung: 08.04.2020