SQ 56 - Internationaler  Handel und internationale Wirtschaftspolitik 2019  

Vorlesung/Lecture

Dozent: Dr. Alexander Fink
Beginn: 03.04.2019
Tag: Mittwochs
Zeit:
11.15-12-45 Uhr
Ort:
Seminarraum 4
Unterrichtssprache:
Deutsch
Vorlesungsübersicht:
PDF

Ziel der Vorlesung

Grundlegende theoretische Konzepte der ökonomischen Analyse menschlichen Verhaltens werden vorgestellt und auf aktuelle Fragestellungen des internationalen Handels und der internationalen Wirtschaftspolitik angewandt. Mit Bezug auf aktuelle empirische Forschungsergebnisse werden Themen wie nationale und internationale Ungleichheit, regionale und globale Freihandelsabkommen, Migration, Entwicklungshilfe und der Effekt von Globalisierung auf Arbeitsmärkte und Umwelt behandelt. 

Inhalt/Content

1. Grundsätze der Ökonomik und die wirtschaftliche Entwicklung weltweit03.04.
2.Internationaler Handel: Theorie und Empirie10.04.
3.Nachfrage und Angebot: National und international17.04.
4.Zölle und andere Instrumente der Handelspolitik24.04.
5.Regionale und globale Handelsabkommen08.05.
6.Handel, wirtschaftliche Freiheit, Demokratie und Wohlfahrt15.05.
7.Globalisierung und lokale Arbeitsmärkte22.05.
8.Globalisierung und Ungleichheit: National und international05.06.
9.Entwicklungshilfe: Für und Wider12.06.
Gastvortrag: Christian Lindner MdB (Bundesvorsitzender der Freien Demokraten):  „Wer Europa liebt, macht es besser“, 11:15 - 12:45, HS 918.06.
10.Sweatshops und Fair Trade: Rezepte gegen Armut?19.06.
11.Internationale Migration: Ursachen und Auswirkungen26.06.
12.Handel, Wachstum und Umwelt03.07.
Gastvortrag: Prof. Dr. Justus Haucap (Heinrich-Heine-University Düsseldorf): "Macht, Markt und Wettbewerb: Was steuert die Datenökonomie?", 15.00-17.00 Uhr, Raum: tba. 04.07.
13Q & A10.07.
Klausur, 16.00 Uhr, Seminarraum 217.07.
Wiederholungsklausur,16.00 Uhr, Raum: SR804.10.

Literatur/Literature

Mankiw, Gregory N. und Mark P. Taylor. 2016. Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. Schaeffer-Poeschel. 6. Auflage. und weitere. Detaillierte Angaben in der Vorlesungsübersicht folgen.

Klausurrelevantes Material

  • Vorlesungsbegleitende Folien
  • Inhalte der Vorlesungen
  • Pflichtlektüre

Wiederholungsklausur

4. Oktober 2019, 16.00 - 16.45 Uhr, SR 8

Zu dieser Klausur sind alle (und nur die) TeilnehmerInnen, die die Modulprüfung nicht bestanden haben oder zum ersten Klausurtermin nicht erschienen sind, zugelassen. An- und Abmeldungen nehmen Sie bitte bis 30.09.2019 per E-Mail an alexander.fink(at)uni-leipzig.de vor.


letzte Änderung: 16.09.2019