Dialogseminar  

26. Dialogseminar: Aktuelle Herausforderungen der Globalisierung

Organisation: Professor Dr. Nils Goldschmidt, ASM / Universität Siegen
Professor Dr. Bernhard Herz, Universität Bayreuth
Professor Dr. Gunther Schnabl, Universität Leipzig
Professor (em.) Dr. Dr. h. c. Joachim Starbatty, MdEP / Universität Tübingen
Professor Dr. Jürgen Stark, ehemaliges Mitglied des Direktoriums der EZB / Universität Tübingen
Termin: 13.-14. Januar 2017
Ort: Eltville, Ausbildungszentrum Deutsche Bundesbank

Gefördert im Rahmen der Förderinitiative „Dialog Junge Wissenschaft und Praxis“ der Hanns Martin Schleyer-Stiftung in Verbindung mit der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft.

Programm

 

Das Programm als PDF.


Programm unter Vorbehalt, Stand 01.08.2016 (endgültige Zusage von einzelnen Referenten steht noch aus)


13. Januar 2017 (Freitag)

11:15 – 11:30

Einführung

I. HISTORIE

11:30 – 12:45

Die EU vor der Zerreißprobe
Referent: Dr. Wolfgang Schüssel (ehem. Bundeskanzler der Republik Österreich)

12:45 – 13:45

Mittagessen

13:45 – 15:00

Die EU von innen gesehen
Referent: Dr. Carsten Pillath (Generaldirektor im Generalsekreteriat des Rates der Europäischen Union)

 

15:00 - 15.30

Kaffeepause

15:30 – 16:45

Die EU von außen gesehen
Referent: Dr. Peter Fischer (Leiter Wirtschaftsredaktion der NZZ)

16:45 - 18:00

Perspektiven der Währungsunion
Referent: Dr. Jens Weidmann (Präsident der Deutschen Bundesbank)

18:00 - 19:00

Abendessen

19:00 - 20:30

Die Zukunft der EU
Referent: Prof. Dr. Jürgen Stark (ehem. Mitglied des EZB Direktoriums, Universität Tübingen)

14. Januar 2017 (Samstag)

09:00 – 10:15

Die EU ohne Großbritannien
Referent: David Marsh (Managing Director und Mitbegründer des Official Monetary and Financial Institutions Forum (OMFIF)

10:15-10:45

Kaffeepause

10:45 - 12:00

Subsidiarität und Solidarität in der EU
Referent: Prof. Dr. Zdzislaw Krasnodebski (MdEP, Universität Bremen)

12:00 - 13:00

Mittagspause

13:00 – 14:15

Europa - am Ende des Lateins - oder?
Referent: Joachim Bitterlich (Botschafter a.D., europa-, aussen- und sicherheitspolitischer Berater von Helmut Kohl, Professor an der ESCP Europe Paris)

14:15 – 15:30

Zusammenfassende Diskussion und Abschlussrunde

15:30

Kaffee und Abreise



letzte Änderung: 16.12.2016