Abschlussarbeiten  

Allgemein

Die Professur bietet eine intensive Betreuung an. Studierende tragen regelmäßig auf einem internen Forschungskolloquium vor, um Rückmeldung zum aktuellen Stand zu erhalten. Wir geben Hinweise bezüglich Inhalt und Form der Arbeit. Wenn begleitend zur Abschlussarbeit ein Prototyp entwickelt wird, leisten wir auch dabei Unterstützung.

Getaviz

An der Professur wird seit mehreren Jahren eine eigene Open-Source-Software namens Getaviz im Rahmen der Forschungsgruppe "Softwarevisualisierung in 3D und VR" entwickelt. Wenn Sie Interesse haben, daran mitzuwirken, lassen sich viele Themen mit Entwicklungsanteil für Abschlussarbeiten finden. Einige Themen sind unten aufgeführt. Da Getaviz kontinuierlich weiterentwickelt wird unterliegen auch die Themen einen ständigen Wandel. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an einen der Mitarbeiter der Professur.

Eigene Themenvorschläge

Grundsätzlich ist es möglich, eigene Themenvorschläge einzubringen. Die Arbeiten sollten das Interessengebiet der möglichen Betreuer treffen:

Prof. Dr. Ulrich Eisenecker: Generative Softwareentwicklung, "Redundanz und Programmierkonzepte"

Dr. Richard Müller: Softwarevisualisierung, Usability

David Baum: Softwarevisualisierung, Metriken, Softwarequalität

Pascal Kovacs: Softwarevisualisierung, Interaktion

Wenn kein passender Betreuer dabei ist, lohnt es häufig trotzdem nachzufragen. Wir werden prüfen, ob wir eine Lösung finden.

Bachelor- und Masterarbeitsthemen

Getaviz: Konzeption und Implementierung von Softwarevisualisierungen

Mithilfe des Softwarevisualisierungsgenerators werden aus Softwareartefakten (Quelltext, Dokumentation, Testdurchlaufprotokolle, Stack-Traces, Funktions- oder Objektaufrufgraphen, Repositories u.a.) visualisierungsrelevante...[mehr]

Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten SE

Aesthetics

Als Aesthetics werden visuelle Metriken bezeichnet. Mit ihrer Hilfe können Visualisierungen automatisiert vermessen werden. Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen die Beziehungen zwischen Aesthetics und Codemetriken statistisch...[mehr]

Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten SE

Getaviz: Implementierung von Visualisierungsmetaphern

Eine Visualisierungsmetapher bezeichnet die graphischen Elemente (Scheiben, Kugeln …) und welche Entitäten der Software (Paket, Klasse, Methode …) sie repräsentieren. In der wissenschaftlichen Literatur wird eine Vielzahl von...[mehr]

Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten SE

Programmierparadigmen

Bisher werden mit dem an der Professur entwickelten Softwarevisualisierungsgenerator nur objektorientierte Sprachen, insbesondere Java, visualisiert. In der Arbeit soll erörtert werden, inwieweit die bestehenden...[mehr]

Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten SE

Getaviz: Benutzerinteraktion in X3Dom aufzeichnen und abspielen

Die Entwicklung interaktiver komplexer Webseiten wird bereits seit längerem durch Testtools zur Aufzeichnung und Analyse, sowie wiederholbarer Prüfungen der Benutzerinteraktion unterstützt. Auch bei Softwarevisualisierung in...[mehr]

Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten SE

Getaviz: Eclipse Debugger Snapshot visualisieren

Der Debugger ist eines der mächtigsten Werkzeuge in Eclipse. In komplexen und umfangreichen Softwaresystemen gibt er jedoch einen eingeschränkten Blick über den aktuellen Stand des Systems, beispielsweise welche Objekte gerade...[mehr]

Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten SE

Getaviz: Abbilden von Zuständen in Softwarevisualisierungen

Das UserInterface der Softwarevisualisierungen der Professur erlaubt eine Vielzahl von Manipulationen der Darstellung. Die dabei eingenommenen Zustände der angezeigten und ausgeblendeten Elemente können bisher nur über einen...[mehr]

Kategorie: Wissenschaftliche Arbeiten SE

Treffer 1 bis 7 von 20

Page 1

Page 2

Page 3

Nächste >