Abschlussarbeiten  

Abschlussarbeiten

Die Stiftungsprofessur betreut Abschlussarbeiten wie Masterarbeiten oder Bachelorarbeiten. Mögliche Themenbereiche sind dem Forschungsprofil der Stiftungsprofessur zu entnehmen. Dazu zählen beispielsweise:

  • Logistikkooperation und -outsourcing
  • Planung in Logistikdienstleistungssystemen
  • Monitoring in Logistikdienstleistungssystemen
  • Dienstleistungsmodellierung
  • Dienstleistungssimulation
  • Prozessmanagement, insb. Modellierung

Studierende, die Interesse an der Betreuung ihrer Bachelor- oder Masterarbeit durch die Stiftungsprofessur haben, werden gebeten, sich mit oder ohne Themenvorschlag an uns zu wenden. Eine Themenabsprache erfolgt individuell und nach Interessenlage des Studierenden. Gerne unterstützen wir unsere Studierenden bei der Suche nach Praxispartnern für die Abschlussarbeit.

Betreute Abschlussarbeiten (Auswahl):

  • Maximilian Malios(2014): Erarbeitung eines Standard-Set generischer Logistikbausteine. Bachelorthesis der Universität Leipzig.
  • Chris Jänicke (2014): Visualisierung der Änderungshistorie von Geschäftsprozessmodellen. Masterthesis der Universität Leipzig.
  • Stefan Zehr (2014): Der Abgleich von Geschäftsprozessmodellen als Grundlage des Auswahl von Standardsoftware am Beispiel der Auswahl eines ERP-Systems für Logistikdienstleister. Masterthesis der Universität Leipzig.
  • Marcel Fischer (2013): Modellierungsrichtlinien zur Erhöhung der Vergleichbarkeit von Prozessmodellen. Bachelorthesis der Universität Leipzig.
  • Martin Michalek (2013): Prozessmodellierung in der Logistikplanung - Untersuchung von Einsatz, Grenzen und Erweiterungsansätzen im Hinblick auf Simulationsvorhaben. Bachelorthesis der Universität Leipzig.
  • Christian Köhler (2013): Anwendungsorientierter Vergleich der Logistiksysteme SAP LE TRA und SAP TM. Bachelorthesis der Universität Leipzig.
  • Antanina Hryshchuk (2013): Anforderungen und fachliche Konzeption eines Disponentenkooperationssystems an einem praktischen Beispiel. Bachelorthesis der Universität Leipzig.
  • Martin Lebik (2013): Das Pull-Prinzip in der Materialbereitstellung - Diskussion der Auswirkungen auf Logistikdienstleister. Bachelorthesis der Universität Leipzig.
  • Sergej Klotzer (2013): Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008 und VDA 6.2:2008 in einem Logistikunternehmen am Beispiel von Rhenus AG & Co. KG. Bachelorthesis der Universität Leipzig.

 

 


letzte Änderung: 19.03.2015