(Echtzeit)-Lokalisierung  

(Echtzeit)-Lokalisierung

Real Time locating systems (engl. für Echtzeit-Lokalisierungssysteme) sind Systeme zur automatischen Positionsbestimmung von Objekten und Personen in Echtzeit. Zur Ortung wird das jeweilige Objekt mit einem Transponder ausgestattet. In den meisten RTLS empfangen feste Referenzpunkte die Transponderwellen und können so die genaue Position des Objekts ermittelt.

Je nach Einsatzgebiet werden dabei verschiedene Technologien eingesetzt (z.B. UWB, WLAN, IR, …), welche sich in Reichweite, Genauigkeit und Kosten voneinander unterscheiden. Die Ermittlung der Position erfolgt, abhängig von der genutzten Technik, durch verschiedene Verfahren.

Häufig wird gemessen, wie lange die Funksignale von umliegenden Sendestationen bis zum Transponder und vice versa benötigen. Alternativ werden die erhaltenen Signalstärken, der Einfallwinkel der Signale oder optische Verfahren genutzt um die Position zu bestimmen.

Die Anwendungsbereiche von RTLS sind vielfältig und umfassen z.B. das Flottenmanagement für Speditionen oder die Echtzeit-Verfolgung wertvoller Waren.


zurück