Projektübersicht - Content Provider Shield (COPS)

Das Projekt „Content Provider Shield“ (COPS) hat zum Ziel, eine innovative Lösung zur teilautomatisierten Überprüfung der Rechtskonformität von Texten mittels computerlinguistischer Analyseverfahren zu generieren. Ein Anliegen ist es, die digital verfügbaren Texte unter Berücksichtigung aktueller jugendschutzrechtlicher und strafrechtlicher Kriterien einer Altersklassifizierung zu unterziehen, um den zeitlichen und personellen Aufwand bisheriger manueller Prüfvorgänge zu reduzieren. COPS wird hierfür eine innovative Klassifizierungslösung entwickeln, die Texte anhand semantischer Analyseverfahren und statistischer Text-Klassifizierung juristisch beurteilt, um eine mögliche Indizierungsgefahr frühzeitig erkennen zu können. Kernpartner des Projekts sind das Social CRM Research Center (SCRC), die IT Sonix Custom Development GmbH und der MVB (Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels). Der Lehrstuhl für Anwendungssysteme in Wirtschaft und Verwaltung der Universität Leipzig unterstützt das Projekt als assoziierter Partner.

Laufzeit: 05/2016 - 12/2017

Projektwebseite: http://cops.itsonix.eu/

Förderer: Europäische Union / Europäischer Fonds für regionale Entwicklung


Projektmitarbeiter:
Prof. Dr. Rainer Alt
Olaf Reinhold
Laura Hofmann


letzte Änderung: 07.10.2017 

Kontakt

Prof. Dr. Rainer Alt

Universität Leipzig
Institut für Wirtschaftsinformatik
Grimmaische Straße 12
D-04109 Leipzig

Tel.: +49 (0)341 / 97 33600
Fax: +49 (0)341 / 97 33612

News