Freie Stellen  

Übersicht

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt ACCESS

An der Professur Anwendungssysteme des Instituts für Wirtschaftsinformatik (Prof. R. Alt) ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(50 % einer Vollbeschäftigung nach TV-L 13, befristet)


Es erwarten Sie folgende spannende Aufgaben:

  • Sie arbeiten im „African Center for Career Enhancement and Skills Support“ (ACCESS) und damit in einem interdisziplinären und internationalen Projektteam
  • Im Mittelpunkt stehen digitale Plattformen zu Kooperation, Transfer und Projekt-durchführung in Zusammenarbeit mit sechs afrikanischen Universitäten
  • Gemeinsam mit den beteiligten Professuren der Universität Leipzig sowie den in-ternationalen Partnerhochschulen erarbeiten sie eine „E-Coaching“-Lösung

Als Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Master-Abschluss in Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftswissenschaft oder vergleichbaren Studiengängen sowie sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
  • Neugier und Spaß im Umgang mit neuen Technologien und Plattformen sowie mit der Entwicklung von Demonstratoren
  • Fundierte Kenntnisse in den Fertigkeiten des wissenschaftlichen Arbeitens, insbesondere der qualitativen und quantitativen Forschung
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Team und die Möglichkeit zur Entwicklung und Verwirklichung eigener Ideen
  • Mitwirkung in einem internationalen und interdisziplinären Forschungsprojekt
  • Ein Lebens- und Tätigkeitsumfeld in einer dynamischen und wachsenden Stadt
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen der pulsierenden Stadt Leipzig
  • Die Möglichkeit zur Promotion

Über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns. Bitte senden Sie diese an Martina Kussatz entweder per Email (kussatz(at)wifa.uni-leipzig.de) oder per Post (Adresse siehe rechts). Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Bewerbungen per E-Mail unverschlüsselt erfolgt.

Diese Ausschreibung als PDF

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) am Lehrstuhl Anwendungssysteme

An der Professur Anwendungssysteme des Instituts für Wirtschaftsinformatik (Prof. R. Alt) ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w)
(50 bis 100 % einer Vollbeschäftigung nach TV-L 13, befristet)

Es erwarten Sie folgende spannende Aufgaben:

  • Konzeption und Betreuung innovativer Lehrveranstaltungen (z. B. im Bereich Enterprise Systems und E-Commerce)
  • Mitarbeit in praxisorientierten Forschungsprojekten (z. B. Gestaltung von Plattformlösungen im E-Coaching-Bereich)
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Beantragung neuer Forschungsprojekte

     

Als Voraussetzungen sollten sie mitbringen:

  • Master-Abschluss in Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftswissenschaft oder vergleichbaren Studiengängen sowie sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
  • Neugier und Spaß im Umgang mit neuen Technologien und Plattformen sowie mit der Entwicklung von Demonstratoren
  • Fundierte Kenntnisse in den Fertigkeiten des wissenschaftlichen Arbeitens, insbesondere der qualitativen und quantitativen Forschung
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Team und die Möglichkeit zur Entwicklung und Verwirklichung eigener Ideen und Themenschwerpunkte
  • Weiterentwicklung innovativer Themenstellungen im Austausch mit der Praxis im Rahmen von Forschungsprojekten
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen der pulsierenden Stadt Leipzig
  • Die Möglichkeit zur Promotion

Über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns. Bitte senden Sie diese unter dem Stichwort „Lehrstuhlstelle 2020“ an Martina Kussatz entweder per Email (kussatz(at)wifa.uni-leipzig.de) oder per Post (Adresse siehe rechts). Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Bewerbungen per E-Mail unverschlüsselt erfolgt.

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Studentische(r) Mitarbeiter(in) gesucht

Das Buch „Life Engineering. Machine Intelligence and Quality of Life“ erscheint in den nächsten Tagen in einer deutschen und einer englischen Ausgabe. Das Ziel des Buches ist es, eine möglichst rationale Sicht in die stark emotional getriebene Diskussion zur maschinellen Intelligenz und zur Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft einzubringen und damit zu realistischen Konsequenzen für die Lebensqualität zu kommen. Die sozialen Medien sollen helfen, die Thesen des Buches zu diskutieren, zu korrigieren und weiterzuentwickeln sowie andere Sichten darzustellen.

Ein(e) studentische(r) Mitarbeiter(in) soll dazu folgende Aufgaben übernehmen:

  • Pflege von Wikipedia-Einträgen
  • Pflege einer Internetpräsenz des Buches
  • Erweiterung der Diskussionskanäle um Twitter, Facebook u.a.m.
  • Verlinkung des Buches auf Websites zu Themen wie Maschinelle Intelligenz, Ethik, Glück und Konsum

Erwünscht sind also Interesse an diesen Themen und technische Kenntnisse zur Erledigung dieser Aufgaben.

Der Arbeitsumfang ist etwa 200 h verteilt auf die nächsten drei Monate. Der Arbeitsort ist das Netz.

Über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns. Bitte senden Sie diese an Christian Hrach entweder per Email (hrach(at)wifa.uni-leipzig.de) oder per Post. Bitte beachten Sie: Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/die Versender(in) trägt dafür die volle Verantwortung.

Praktika an der Professur Anwendungssysteme und am SCRC e.V.

An der Professur Anwendungssystems des Institut für Wirtschaftsinformatik sowie am Social CRM Research Center e.V. (SCRC) besteht für die Dauer von drei oder sechs Monaten die Möglichkeit ein

Praktikum

in den jeweiligen Forschungsbereichen durchzuführen. Die Praktika finden in enger Einbindung mit den gegenwärtigen Forschungsprojekten statt, z.B. Social Information Systems, Digital Platforms, Blockchain, Future Media, FinTech sowie Smart Energy. Das Praktikum wird anerkannt als Pflichtpraktikum in den Studiengängen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig.

Als Praktikant/in sind Sie mit einer eigenen Aufgabenstellung in die Forschungsarbeit eingebunden und unterstützen je nach Ihren Interessen die Erarbeitung von Konzepten, Methoden und technischen Lösungen. Im Rahmen eines Praktikums arbeiten Sie sowohl eng mit den Mitgliedern der jeweiligen Forschungsgruppe zusammen als auch mit unseren Praxispartnern.

Aufgabenbereiche

  • Mitarbeit in Workshops innerhalb von Forschungsprojekten (z.B. FidiPub, S2DES)
  • Kontaktpflege mit Projektpartnern, Systemherstellern und Anwendungsunternehmen
  • Test und Konfiguration von Software-Werkzeugen sowie Entwicklung von Individuallösungen
  • Mitwirkung an operativen Tätigkeiten, z.B. Recherchen, Organisation
  • Erstellung und Bearbeitung von Texten für Web, Social Media und Print

Voraussetzungen:

  • Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Betriebswirtschaftslehre
  • Begeisterung für Themen im Bereich Anwendungssysteme
  • Gerne auch Begeisterung für Programmentwicklung
  • Erfahrener Umgang mit Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint)
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Sie sind aufgeschlossen, freundlich und kommunikationsstark sowie zielorientiert

Über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns. Bitte senden Sie diese an Martina Kussatz entweder per Email (kussatz(at)wifa.uni-leipzig.de) oder per Post (Adresse siehe PDF). Bitte beachten Sie: Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/die Versender(in) trägt dafür die volle Verantwortung.

Informationen und Empfehlungen zum skalierbaren Praktikum

Externe Stellenangebote

Für weitere Stellenangebote sei auf das Jobportal des Career Center der Universität Leipzig unter https://www.jobportal.uni-leipzig.de/ sowie auf die Links bei http://www.wirtschaftsinformatik.de verwiesen. Aus dem Umfeld der Professur sei auf folgende aktuelle Ausschreibungen hingewiesen:


letzte Änderung: 22.01.2020 mwi

Kontakt

Prof. Dr. Rainer Alt

Universität Leipzig
Institut für Wirtschaftsinformatik
Grimmaische Straße 12
D-04109 Leipzig

Tel.: +49 (0)341 / 97 33600
Fax: +49 (0)341 / 97 33612

News

Follow us

Featured Publication