Bachelor- und  Masterarbeiten  

Aktuelle Ausschreibungen Abschlussarbeiten

ThemaThemenerläuterung, kurzAnsprechpartner
Masterarbeit Digitalisierung des Handels im QuartierDigitalisierung des Handels im Quartier am Beispiel Lozuka Leipzig Südjuana.schulze(at)uni-leipzig.de
Masterarbeit Nahversorung im ländlichen RaumStärkung der Nahversorgung mithilfe der Digitalisierung im ländlichen Raum am Beispiel Lozuka Delitzschjuana.schulze(at)uni-leipzig.de
Masterarbeit P2P Plattformen & TourismusAuswirkungen touristischer P2P Plattformen auf Stadtentwicklunghuebscher(at)wifa.uni-leipzig.de
Bachelor- /Masterarbeit Leipziger EisenbahnstraßeWandlungsprozesse zwischen Schrumpfung und Wachstumhuebscher(at)wifa.uni-leipzig.de
Masterarbeit Megaprojects, Megaconflicts? Innerstädtische Megaprojekte in der Stadtentwicklunghuebscher(at)wifa.uni-leipzig.de
Masterarbeit Status Quo der Einzelhandelsentwicklung in der Leipziger Innenstadtquantitativer Methodenansatz auf Basis der bestehenden Langzeitstudie des Einzelhandels in der Leipziger Innenstadt 2008-2014 juana.schulze(at)uni-leipzig.de
Masterarbeit Urban AusterityAuswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf Stadtentwicklunghuebscher(at)wifa.uni-leipzig.de

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Wir betreuen Bachelor- und Masterarbeiten von Studierenden der Wirtschafts-wissenschaften, Geographie oder vergleichbaren Studiengängen. Voraussetzung für eine Betreuung des Forschungsvorhabens ist ein Exposé mit folgenden Inhalten:

  • eine Textseite zu Problemstellung, Fragestellung, Arbeitshypothese, Arbeitstitel
  • zzgl. max. 3-5 zentrale Literaturangaben
  • zzgl. tabellarischer Zeitplan
  • zzgl. Gliederung der Arbeit
  • ggf. Angabe der angefragten Erst- und Zweitprüfer
  • einseitiger Lebenslauf mit Angaben zu Studiengang, Praktika, wichtige Forschungs- und Seminararbeiten, ggf. Leseprobe Bachelorarbeit oder Äquivalent (max. fünf Seiten), methodische Vorkenntnisse

Stand: 11.12.2017

Formalia für Bachelor- und Masterarbeiten

Für die formale Gestaltung der Bachelor- und Masterarbeiten wird den Studierenden als Orientierungshilfe eine Formatvorlage zur Verfügung gestellt, die Sie am Ende der Seite herunterladen können. Darüber hinaus wird besonderen Wert auf einen wissenschaftlichen Stil der entsprechenden Arbeiten gelegt, weshalb zur adäquaten Erstellung dieser ausdrücklich auf nachfolgende Publikationen verwiesen wird:

  • Atteslander, P.: Methoden der empirischen Sozialforschung. 13. bearb. Aufl. Berlin: 2010
  • Beck, Howard S.: Die Kunst des Professionellen Schreibens. Ein Leitfaden für die Geistes – und Sozialwissenschaften. Frankfurt: Campus-Verlag 2000
  • Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt. Doktor-, Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften. 13. unveränderte Aufl. Heidelberg: C.F. Müller 2010
  • Esselborn-Krumbiegel, Helga: Von der Idee zum Text: Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben im Studium. 5. Aufl. Paderborn, München, Wien u.a.: Schöningh 2017
  • Franck, Norbert; Joachim Stary: Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens: eine praktische Anleitung. 17. überarbeitete Aufl. Paderborn, München, Wien u.a.: Schöningh 2013
  • Gläser, Jochen; Grit Laudel: Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse als Instrumente rekonstruierender Untersuchungen. 4. Aufl. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwiss. 2010
  • Kruse, Otto: Keine Angst vor dem leeren Blatt. Ohne Schreibblockaden durchs Studium. 12. Aufl. Frankfurt/ New York: Campus 2007
  • Theisen, Manuel: Wissenschaftliches Arbeiten: erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit. 17. Aufl. München: Vahlen 2017.

Hinsichtlich Bearbeitungsdauer und weiterer Formalia (Verlängerungsoptionen, Anmelde- und Abgabemodalitäten etc.) für die Erstellung von Bachelor- und Masterarbeiten wird auf die entsprechenden Prüfungs- und Studienordnungen verwiesen.

Download der Formatvorlage SeminararbeitenDownload der Formatvorlage Bachelorarbeiten (momentan in Bearbeitung, siehe Vorlage Masterarbeit)Download der Formatvorlage Masterarbeiten (aktualisiert am 24.09.2018)


letzte Änderung: 21.08.2019