Der Lehrbetrieb für das Wintersemester 21/22 wird in Präsenz geplant, Änderungen auf Grund der Corona-Pandemie sind jedoch jederzeit möglich. Die Lehrmaterialien und die Vorlesungen finden sich auf der Moodle-Plattform (https://moodle2.uni-leipzig.de/). Über den entsprechenden Prüfungsmodus setzen wir Sie rechtzeitig in Kenntnis. Bitte halten Sie die 3G-Regel ein.

Willkommen beim Modul Theorien der Finanzintermediation. Auf dieser Seite finden Sie Veranstaltungsort und -zeiten, Vorlesungsmaterialien und News rund um das Modul Theorien der Finanzintermediation.

Dozent: Prof. Dr. Uwe Vollmer
Termin:

Montag 09:15 -- 10:45 Uhr

Mittwoch 09:15 -- 10:45 Uhr

Beginn: 11.10.2021
Unterrichtssprache: Deutsch
Ort: Universitätsstr. 1, Seminargebäude, Zimmer S412
Leistungsnachweis: Klausur (10 ETCS-Credits)

 

Ziele der Veranstaltung

Die moderne ökonomische Theorie der Bank untersucht deren Verhalten auf unvollkommenen Kapitalmärkten. Die Unvollkommenheit resultiert aus Informationsproblemen und beschränkter Durchsetzbarkeit von Finanzverträgen. Die Anwendung der Vertragstheorie auf Finanzmärkte erlaubt eine Analyse solcher Probleme. Dazu werden folgende Konzepte und Inhalte vermittelt

  • Grundzüge der Entscheidungs- und Vertragstheorie
  • Moral hazard
  • Adverse selection
  • Kreditklemme
  • Unvollständige Finanzverträge

Die Vorlesungsmaterialien finden Sie auf Moodle.

Primäre Literatur

  • Tirole, J. (2006): The Theory of Corporate Finance, Oxford.
  • Dietrich, D.; Vollmer, U. (2005): Finanzverträge und Finanzintermediation, Wiesbaden.

Ansprechpartner

Default Avatar

Prof. Dr. Uwe Vollmer

Universitätsprofessor

VWL/Geld und Währung
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12, Raum I 307
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-33571
Telefax: +49 341 97-33579

Default Avatar

Jan Bruch

Wiss. Mitarbeiter

VWL/Geld und Währung
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12, Raum I 306
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-33545
Telefax: +49 341 97-33549

Das könnte Sie auch interessieren

Startseite der Universität Leipzig

mehr erfahren

Institut Theoretische VWL

mehr erfahren