Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Lehrbetrieb zunächst rein digital durchgeführt. Die Lehrmaterialien und die Vorlesungen finden sich baldmöglichst auf der Moodle-Plattform (https://moodle2.uni-leipzig.de/). Über den entsprechenden Prüfungsmodus setzen wir Sie rechtzeitig in Kenntnis.

Willkommen beim Modul Ökonomische Ideengeschichte. Auf dieser Seite finden Sie Veranstaltungsort und -zeiten, Vorlesungsmaterialien und News rund um das Modul Ökonomische Ideengeschichte.

Dozent: Prof. Dr. Uwe Vollmer
Termin:

online, on-demand; falls Präsenz möglich wird, dann

Freitags (13:15 – 14:45 Uhr)

Beginn: 16.04.2021
Unterrichtssprache: Deutsch
Ort: tbd
Leistungsnachweis:

Klausur (10 ETCS-Credits, Teilklausur des Moduls
Wirtschaftsgeschichte und Ökonomische Ideengeschichte)

 

Ziele der Veranstaltung

Das Modul Ökonomische Ideengeschichte ist Teilmodul der Veranstaltung "Wirtschaftsgeschichte und Ökonomische Ideengeschichte". Anliegen des Teilmoduls ist es, die historische Entwicklung der Volkswirtschaftslehre nachzuzeichnen um das Verständnis des aktuellen Lehrgebäudes zu verbessern. Dazu werden folgende und Inhalte vermittelt

  • Vorläufer der Nationalökonomie in Antike, Mittelalter und beginnender Neuzeit
  • Beginn der Nationalökonomie als Wissenschaft im 18. und 19. Jahrhundert
  • Gegenbewegungen zur Klassik: Historische und Sozialistische Schule
  • Wegbereiter der modernen Nationalökonomie
Auf dem Bild sind verschiedene Gelehrte des antiken Athen zu sehen. In der Mitte stehen Sokrates und Aristoteles heraus.
Bild: Die Schule von Athen, Quelle: Wikipedia, Original: Raffael

Primäre Literatur

  • Kolb, G., Geschichte der Volkswirtschaftslehre. Dogmenhistorische Positionen ökonomischen Denkens, 2. Auflage, Vahlen, München, 2004.
  • Ott, A. E., Winkel, H., Geschichte der theoretischen Volkswirtschaftslehre, Vanderhoeck & Ruprecht, Göttingen, 1985.

Weitere Downloads finden Sie im Moodlekurs "Wirtschaftsgeschichte und Ökonomische Ideengeschichte".

Ansprechpartner

Default Avatar

Prof. Dr. Uwe Vollmer

Universitätsprofessor

VWL/Geld und Währung
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12, Raum I 307
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-33571
Telefax: +49 341 97-33579

Default Avatar

Jan Bruch

Wiss. Mitarbeiter

VWL/Geld und Währung
Institutsgebäude
Grimmaische Straße 12, Raum I 306
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-33545
Telefax: +49 341 97-33549

Das könnte Sie auch interessieren

Startseite der Universität Leipzig

mehr erfahren

Institut Theoretische VWL

mehr erfahren