Das Institut für Wirtschaftspädagogik bietet für Studieninteressierte „Lehramt an berufsbildenden Schulen“ mit der Fachrichtung „Wirtschaft und Verwaltung“ sowie den wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtete "Master of Science Wirtschaftspädagogik" (unter Gremienvorbehalt) an. Eine Immatrikulation in die vormals angebotenen polyvalenten Studiengänge Bachelor bzw. Master of Science Wirtschaftspädagogik mit Zweitfach ist nicht mehr möglich.

Am 20. April 2023 findet um 17:15 Uhr die Informationsveranstaltung zu den Studiermöglichkeiten im Master für unsere Bachelorstudierenden statt. Der Treffpunkt ist das Lehr-Lern-Studio (I Z27). Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Studienmöglichkeiten

  1. Bachelor of Science Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training) mit zweitem Fach: Betriebswirtschaftslehre, Chemie, Deutsch, Deutsch als Zweitsprache, Englisch, Evangelische Religion, Französisch, Geschichte, Informatik, Mathematik, Spanisch oder Russisch (Immatrikulationen ins erste sowie in höhere Fachsemester nicht mehr möglich)
  2. Bachelor of Science Wirtschaftswissenschaften mit Qualifizierungsrichtung Wirtschaftspädagogik (Immatrikulationen ins erste sowie in höhere Fachsemester nicht mehr möglich)
  3. Master of Science Wirtschaftspädagogik mit den Spezialisierungsrichtungen "Betriebswirtschaftslehre", "Volkswirtschaftslehre", "Wirtschaftsinformatik" oder "Nachhaltigkeitsmanagement"

 

INFORMATIONEN ZUR BEWERBUNG

  • Die Bewerbung für den neuen Master mit Fokus auf betriebliche Aus- und Weiterbildung erfolgt ausschließlich über das AlmaWeb. Mehr hierzu erfahren Sie auf der Seite der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Bewerbung

mehr erfahren

Zentrale Studienberatung

mehr erfahren

Studierenden­sekretariat

mehr erfahren