Wenn Sie als nächsten akademischen Schritt eine Promotion an der Professur für BWL/ Nachhaltige Versicherungslehre insb. Banken planen, finden Sie hier alle wichtigen Informationen über den Ablauf und das weitere Vorgehen.

Rahmenbedingungen

Grundsätzlich besteht an der Professur für interessierte und qualifizierte Hochschulabsolventen die Möglichkeit zur Promotion in den Wirtschaftswissenschaften. Einerseits gibt es die klassische „interne“ Promotion, bei der Sie neben dem Promotionsstudium zugleich auch am Lehrstuhl in wissenschaftlicher Art und Weise mitarbeiten. Andererseits gibt es auch die Möglichkeit der externen Promotion an der Professur, bei der Sie neben Ihrer Berufstätigkeit promovieren. In beiden Fällen ist das Ziel, Ihnen Rahmenbedingungen zu schaffen, sodass Sie Ihr Promotionsprojekt innerhalb von zwei bis drei Jahren erfolgreich zum Abschluss bringen.

 

Ablauf

Sowohl bei der internen als auch externen Promotionen erstellen Sie mehrere Einzelschriften zu einem bestimmten Themenkomplex (kumulative Promotion). Das gemeinsame Ziel ist, dass die von Ihnen verfassten Arbeiten eine realistische Chance auf eine Veröffentlichung in einer renommierten, referierten Fachzeitschrift besitzen. In der Regel werden die Arbeiten einen quantitativen bzw. empirischen Charakter aufweisen und einen Bezug zu den Forschungsgebieten der Professur besitzen (Ausnahmen bestätigen die Regel!). Während des gesamten Promotionsprojekts haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Ideen (und Probleme) an der Professur zu diskutieren.

 

Voraussetzungen

Für eine Zulassung zum Promotionsverfahren gilt die Promotionsordnung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Dort sind alle formellen Voraussetzungen für eine Zulassung geregelt. Darüber hinaus sollten sie idealerweise

  • über einen hervorragend wirtschaftsnahen Studienabschluss verfügen (Master/ Diplom/ Staatsexamen in den Fächern BWL/ VWL, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik oder Statistik).
  • zudem sind sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache unabdingbar, da die Dissertation auf Englisch verfasst wird.

 

Nächste Schritte

Sollten Sie Interesse an einer Promotion am Institut haben, schreiben Sie für weitere Absprachen bitte eine E-Mail. Zusätzlich finden Sie unten Querlinks zu weiteren Informationen, die bei formellen Fragen weiterhelfen können.

 

Abgeschlossene Promotionsverfahren

  • Dr. Marcus Scheffer (2011-2016, intern, aktueller Arbeitgeber: ERGO Group AG)
  • Dr. Christopher Bierth (2013-2016, intern, aktueller Arbeitgeber: B&W Deloitte GmbH)
  • Dr. Felix Irresberger (2013-2015, intern, aktueller Arbeitgeber: Leeds University Business School)
  • Dr. Hendrik Supper (2012-2014, intern, aktueller Arbeitgeber: d-fine GmbH)
  • Dr. Tobias Berens (2011-2014, extern, aktueller Arbeitgeber: Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG)

Das könnte Sie auch interessieren...

Promovieren an der Universität Leipzig

mehr erfahren

Promotion in den Wirtschaftswissenschaften

mehr erfahren

Research Academy Leipzig

mehr erfahren