Aktuelle Informationen  

27.10.15 12:48

Prof. Dr. Erik Gawel in die European Academy of Sciences and Arts berufen

Der Direktor des Instituts für Infrastruktur und Ressourcenmanagement, Prof. Dr. Erik Gawel, wurde in der Senatssitzung der European Academy of Sciences and Arts vom 18. September 2015 zum ordentlichen Mitglied in der Klasse „Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften“ gewählt.

Die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste versteht sich als ein Gelehrtenforum, das interdisziplinär und grenzüberschreitend europarelevante Themen aufnimmt. Sie hat Stand 2012 etwa 1.500 Mitglieder aus der ganzen Welt. Die Mitglieder gelten als anerkannte Spitzenwissenschaftler, darunter laut Statistik der Akademie 29 Nobelpreisträger (2012). Man kann sich nicht selbst um eine Mitgliedschaft bewerben, sondern wird aufgrund von Verdiensten für Forschung und Gesellschaft von einer Auswahlkommission nominiert und vom Senat der Akademie gewählt. Die Mitgliedschaft gilt für die Betroffenen als bedeutende Auszeichnung und Würdigung ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Bekannte deutsche Mitglieder sind beispielsweise Papst Benedikt XVI., Ökonomie-Nobelpreisträger Reinhard Selten, der ehemalige Chef-Volkswirt der EZB, Otmar Issing, oder Bundesverfassungsrichter Udo DiFabio.

Erik Gawel ist Umwelt- und Institutionenökonom und blickt auf ein mittlerweile 25jähriges Schaffen im Dienste der Umweltforschung zurück. Neben der Tätigkeit als Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Leipzig ist er zugleich Leiter des Departments Ökonomie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ sowie öffentlich bestellter und vereidigter Finanz-Sachverständiger. Er ist insbesondere als Brückenbauer zwischen Wirtschafts- und Rechtswissenschaft bekannt und gehört zu den profiliertesten deutschsprachigen Experten für ökonomische Instrumente in der Umweltpolitik.



letzte Änderung: 27.10.2015 

Kontakt

Logo Professur für VWL / Institutionenökonomische Umweltforschung


Professur für VWL / Institutionenökonomische Umweltforschung

Universität Leipzig
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 - 97 33 870
Telefax: +49 341 - 97 33 889