Prof. Dr. Thomas Bruckner

Im Zentrum der Aktivitäten des Lehrstuhlinhabers steht die Entwicklung von energiewirtschaftlichen Modellen und der Einsatz dieser Modelle zur Beratung energiewirtschaftlicher und klimapolitischer Entscheidungsträger. Die thematischen Schwerpunkte umfassen: (1) die techno-ökonomische Optimierung innovativer Energiesysteme, (2) die agentenbasierte Modellierung urbaner Energiesysteme, (3) die Analyse und Modellierung nationaler und supranationaler Energiemärkte und (4) das Design und die Bewertung energie- und klimapolitischer Instrumente.

Aktuelle Funktionen:

Herr Bruckner hat mehr als 200 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht; 70 davon in begutachteten Zeitschriften oder internationalen Sachstandsberichten. Die Zahl der eingeladenen Vorträge übersteigt 150. Er ist Gutachter angesehener internationaler Fachzeitschriften, Mitorganisator zahlreicher wissenschaftlicher Tagungen, Mitwirkender im Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC, seit 2008), Vorsitzender des Vorstands des deutsch-russischen Instituts für Energiepolitik und Energiewirtschaft und geschäftsführender Direktor des Instituts für Infrastruktur und Ressourcenmanagement der Universität Leipzig (seit 2009). Im Jahre 2014 wurde er darüber hinaus zu einem der Sprecher der neu geschaffenen Forschungsprofillinie „Nachhaltige Systeme und Biodiversität“ der Universität Leipzig ernannt.


letzte Änderung: 06.01.2018 

Kontakt

Professur für Energiemanagement und Nachhaltigkeit

Grimmaische Str. 12
Raum: I 433 (4. Etage)
04109 Leipzig

Telefon: +49 (0)341 - 97 33 516
Telefax: +49 (0)341 - 97 33 538

E-Mail: bruckner[at]wifa.uni-leipzig.de