Joint RBL BCM  

Projektbeschreibung
Projektpartner
Publikationen & Forschungsberichte

Projektbeschreibung

Logo Joint RBL BCM

Joint Research-Based Teaching and Learning in the Fields of Business Management, Commerce Education and Management Training

Das Projekt ist darauf gerichtet, Lehr-Lern-Formate zu erarbeiten, die es Studierenden aus Leipzig, Stellenbosch und Kapstadt ermöglichen, an Forschungsaktivitäten in den Bereichen Business Management, Commerce Education and Management Training mitzuwirken.

Dafür wird zum einen die Zusammenarbeit zwischen der Universität Leipzig (UL) und der Stellenbosch University (SU) projektbezogen sowie bezogen auf Lehrkontexte intensiviert und die Partnerschaft weiter ausgebaut. Im Rahmen von Workshops und gemeinsam ausgestalteten Lehrveranstaltungen an beiden Universitäten werden insbesondere

  • die Rahmenbedingungen von Forschung und Lehre erörtert,
  • praktische Erfahrungen in der Planung und Ausgestaltung der Hochschullehre gesammelt,
  • Ideen für die Curriculumentwicklung sowie gemeinsame Forschungs- und Lehraktivitäten entwickelt und konkretisiert,
  • empirische Erprobungen konzipierter hochschuldidaktischer Ansätze vorbereitet und durchgeführt.

Zum anderen geht es darum, die Kooperation zwischen UL und SU projektbezogen auf die University of Cape Town (UCT), insbesondere die School of Management Studies auszuweiten und gemeinsam folgende Themen zu bearbeiten:

  • Problembasierte Vermittlung von Methoden der empirischen Sozialforschung,
  • Konstruktion, Implementation und Evaluation komplexer Lehr-Lern-Arrangements (Multimedia Learning).

Projektpartner


Stellenbosch University, Department of Business Management at Faculty of Economic and Management Sciences

Stellenbosch University, Business School

University of Cape Town, School of Management Studies at Faculty of Commerce

Publikationen & Forschungsberichte

  • Schlicht, J. & Klauser, F. (2014). Improving higher education by linking research with teaching and learning processes. Part 2: HELTASA 2012 Special Section. In South African Journal of Higher Education, 28 (3), pp. 1017-1032.
  • Klauser, F. & Schlicht, J. (April 2013). Research-Based Learning: How ‘Real World’ Issues Matter to Academic Capability. In N. Tisani & M. Madiba (Eds.), Proceedings of the Higher Education Learning and Teaching Association of Southern Africa (HELTASA) 2012 Conference at Stellenbosch University, South Africa (pp. 62-68).

letzte Änderung: 21.10.2016 

Kontakt

Gern sind wir bereit, Ihnen weitere Informationen über unsere Projektarbeit und Forschungsergebnisse zu geben.

Wenden Sie sich hierfür an:

Prof. Dr. Fritz Klauser
E-Mail: bwp(at)uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97- 31480
Telefax: +49 341 97- 31489

Dr. Juliana Schlicht
E-Mail: schlicht(at)uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97- 31485
Telefax: +49 341 97- 31489

Institut für Wirtschaftspädagogik
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig