Fachkräfteallianz  

» Projektbeschreibung
» Veranstaltungen im Sommersemester 2018
» Projektpartner
» Unterstützung
» Kooperationspartner

Projektbeschreibung

Logo Fachkraefteallianz

In Zusammenarbeit mit dem internationalen SEPT Programm führt das Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität Leipzig gezielte Maßnahmen zur Integration ausländischer Studierender in den regionalen Arbeitsmarkt durch. Auf diesem Weg soll dem Fachkräftemangel in der sächsischen Wirtschaft entgegengewirkt und bisher ungenutztes Potenzial ausländischer Hochschulabsolventen erschlossen werden.

Die Ergebnisse einer Interviewstudie mit ausländischen Studierenden aus 14 Ländern zeigen, dass die Zielgruppe vor allem einen hohen Informationsbedarf im Hinblick auf Bewerbungsprozesse, Karrieremöglichkeiten, Arbeitskultur, Arbeitsrecht sowie sozialstaatliche Leistungen besitzt. An diesen Erkenntnissen knüpft das Projekt an.

Im Rahmen von Workshop-Reihen und Diskussionsrunden unter dem Titel "Einführung in die deutsche Arbeits- und Berufskultur" werden Transparenz, Verständnis und Akzeptanz für den deutschen Arbeitsmarkt und seine Besonderheiten, insbesondere hinsichtlich Bewerbungsmodalitäten, Hierarchien, Führungsstilen, Interessenvertretung und Arbeitnehmerrechten geschaffen.

Es werden zudem konkrete Bewerbungstrainings und Unternehmensbesuche realisiert. Die Studierenden erhalten die Gelegenheit, sich mit potenziellen Arbeitgebern auszutauschen und Kontakte in den regionalen Arbeitsmarkt zu knüpfen. Das Ziel besteht darin, die Integration ausländischer Studierender in die deutsche Gesellschaft und Arbeitswelt zu fördern.

Das Angebot richtet sich an internationale Studierende der Universität und Hochschulen Leipzigs, Doktoranden sowie alle anderen Interessenten.

Veranstaltungen im Sommersemester 2018

06.06.2018 13:15 - 16:45 Raum IZ 27 Institut für Wirtschaftspädagogik
20.06.2018 13:15 - 16:45 Raum IZ 27 Institut für Wirtschaftspädagogik

Das Angebot ist selbstverständlich kostenfrei.
Anmeldung bis 23.05.2018 über bwp(at)uni-leipzig.de.

Projektpartner

SEPT

Unterstützung

Akademisches Auslandsamt

Prorektorat für Entwicklung und Transfer der Universität Leipzig

Prorektorat für Bildung und Internationales

Kooperationspartner

Rechtsanwältin Angelica Ampezzan, geschäftsführende Gesellschafterin hr&c Human Resources & Change Management GmbH

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK)

Frauenhofer MOEZ

HIGRADE Graduiertenprogramm, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)

Stadt Leipzig

Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH

Industrie- und Handelskammer (IHK)

Handwerkskammer zu Leipzig (HWK)


letzte Änderung: 12.06.2018 

Kontakt

Gern sind wir bereit, Ihnen weitere Informationen über unsere Zusammenarbeit und Forschungsergebnisse zu geben.

Wenden Sie sich hierfür an:

Dr. Juliana Schlicht
E-Mail: schlicht(at)uni-leipzig.de

Dr. Ute Moschner
E-Mail: moschner(at)wifa.uni-leipzig.de

Jacqueline Schmidt
E-Mail: jacqueline.schmidt(at)uni-leipzig.de

Telefon: +49 341 97- 31480
Telefax: +49 341 97- 31489

Institut für Wirtschaftspädagogik
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig