Hier finden Sie besonders herausragende Publikationen, die in hochgerankten Zeitschriften und international anerkannten Journals publiziert wurden. In der Rubrik “Arbeitspapiere” veröffentlichen unsere Professorinnen und Professoren sowie unsere Mitarbeitenden in unregelmäßigem Abstand ihren jeweiligen aktuellen Forschungsstand.

Bücher
Foto: Colourbox

Arbeitspapiere

 

  • Nr. 66 (11/2007)
    Schäfer, Andreas/Valente, Simone
    Habit Formation, Dynastic Altruism, and Population Dynamics.
  • Nr. 65 (10/2007)
    Schnabl, Gunther/ Schobert, Franziska
    Monetary Policy Operations of Debtor Central Banks in MENA Countries.
  • Nr. 64 (08/2007)
    Heilemann, Ullrich / Ulrich, Jens
    Good Bye; Professor Phillips? Zum Wandel der Tariflohndeterminanten in der Bundesrepublik 1952–2004.
  • Nr. 63 (08/2007)
    Wagner, Adolf
    Regionalökonomik: Konvergierende oder divergierende Regionalentwicklungen.
  • Nr. 62 (07/2007)
    Heilemann, Ullrich / Wappler, Stefan
    Sachsen wächst anders - konjunkturelle, sektorale und regionale Bestimmungsgründe der Entwicklung der Bruttowertschöpfung 1992 bis 2006.
  • Nr. 61 (03/2007)
    Hielscher, Udo
    Monti della citta di Firenze Innovative Finanzierungen im Zeitalter der Medici. Wurzeln der modernen Finanzmärkte.
  • Nr. 60 (01/2007)
    Falken, Christine/ Schmidt, Mario
    Kameralistik versus Doppik Zur Informationsfunktion des alten und neuen Rechnungswesens der Kommunen Teil II Bewertung der Informationsfunktion im Vergleich.
  • Nr. 59 (01/2007)
    Falken, Christine/ Schmidt, Mario
    Kameralistik versus Doppik Zur Informationsfunktion des alten und neuen Rechnungswesens der Kommunen Teil I: Einführende und Erläuternde Betrach tungen zum Systemwechsel im kommunalen Rechnungswesen.
  • Nr. 58 (01/2007)
    Heilemann, Ullrich/ Schuhr, Roland/ Blaschzik, Annika
    Zur Evolution des deutschen Konjunkturzyklus 1958 bis 2004 - Ergebnisse einer dynamischen Diskriminanzanalyse.
  • Nr. 56 (01/2007)
    Heilemann, Ullrich/ Blaschzik, Annika
    Indicators and the German Business Cycle - A Multivariate Perspective on Indicators of lfo, OECD, and ZEW.

 

  • Nr. 57 (12/2006)
    Heilemann, Ullrich
    “The Soul of a new Machine” zu den Anfängen des RWI-Konjunkturmodells.
  • Nr. 55 (11/2006)
    Bernhardt, Wolfgang
    (Miss-)Stimmung, Bestimmung und Mitbestimmung Zwischen Juristentag und Biedenkopf-Kommission.
  • Nr. 54 (11/2006)
    Kormann, Hermut
    Gibt es so etwas wie typisch mittelständige Strategien?
  • Nr. 53 (08/2006)
    Schnabl, Gunther
    Die Grenzen der monetären Integration in Europa.
  • Nr. 52 (08/2006) 
    Heilemann, Ullrich/ Beck, Nancy
    Die Mühen der Ebene – Regionale Wirtschaftsförderung in Leipzig 1991 bis 2004.
  • Nr. 51 (03/2006)
    Eichhorst, Anja / Kaiser, Karolina
    The Instiutional Design of Bailouts and Its Role in Hardening Budget Constraints in Federations

 

  • Nr. 50 (12/2005)
    Milow, Christian
    Der Griff des Staates nach dem Währungsgold.
  • Nr. 49 (11/2005)
    Bernhardt, Wolfgang
    Familiengesellschaften – Quo Vadis? Vorsicht vor zu viel „Professionalisierung“ und Ver-Fremdung.
  • Nr. 48 (08/2005)
    Nowak, Michael/ Barth, Stephan
    Immobilienanlagen im Portfolio institutioneller Investoren am Beispiel von Versicherungsunternehmen - Auswirkungen auf die Risikosituatio.
  • Nr. 47 (05/2005)
    Lenk, Thomas/ Falken, Christine
    Komparative Analyse ausgewählter Indikatoren des Kommunalwirtschaftlichen Gesamtergebnisses.

 

  • Nr. 46 (12/2004)
    Lenk, Thomas/ Kaiser, Karolina
    The Premium Model in the German Fiscal Equalization System.
  • Nr. 45 (07/2004)
    Bernhardt, Wolfgang
    Sommernachtsfantasien Corporate Governance im Land der Träume.
  • Nr. 44 (05/2004)
    Lenk, Thomas/ Köpping, Heide
    Strategien zur Armutsbekämpfung und –vermeidung in Ostdeutschland.
  • Nr. 43 (03/2004)
    Klinger, Sabine
    Die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung des Haushaltsektors in einer Matrix.

 

  • Nr. 42 (11/2003)
    Lenk, Thomas/ Kaiser, Karolina
    Das Prämienmodell im Länderfinanzausgleich – Anreiz- und Verteilungsmitwirkungen.
  • Nr. 41 (11/2003)
    Bernhardt, Wolfgang
    Corporate Governance statt Unternehmensführung?
  • Nr. 40 (11/2003)
    Folk, Matthias
    Launhardtsche Trichter.
  • Nr. 39 (10/2003)
    Kormann, Hermut
    Familienunternehmen: Grundfragen mit finanzwirtschaftlichen Bezug.
  • Nr. 38 (06/2003)
    Bernhardt, Wolfgang
    Corporate Governance Kondex für den Mittel-Stand?
  • Nr. 37 (02/2003)
    Haubold, Uwe/ Nowak, Michael
    Auswirkungen der Renditeverteilungsannahme auf Anlageentscheidungen - Eine simulationsbasierte Studie.

 

  • Nr. 36 (12/2002)
    Lenk, Thomas
    Die Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs – auf Basis der Steuerschätzung Mai 2002 und einer aktualisierten Bevölkerungsstatistik.
  • Nr. 35 (12/2002)
    Haubold, Uwe/Nowak, Michael
    Risikoanalyse für Langfrist-Investments - Eine simulationsbasierte Studie.
  • Nr. 34 (12/2002)
    Hielscher, Udo
    Wie reich waren die reichsten Amerikaner wirklich? (US-Vermögensbewertungsindex 1800 – 2000).
  • Nr. 33 (11/2002)
    Bernhardt, Wolfgang
    Die Lust am Fliegen Eine Parabel auf viel Corporate Governance und wenig Unternehmensführung.
  • Nr. 32 (10/2002)
    Lenk, Thomas/ Birke, Anja
    The Measurement of Expenditure Needs in the Fiscal Equalization at the Local Level Empirical Evidence from German Municipalities.
  • Nr. 31 (10/2002)
    Klinger, Sabine/ Ulrich, Jens/ Rudolph, Hans-Joachim
    Konjunktur als Determinante des Erdgasverbrauchs in der ostdeutschen Industrie?
  • Nr. 30 (05/2002)
    Wagner, Adolf
    Zur Profilbildung der Universitäten.
  • Nr. 29 (08/2002)
    Wagner, Adolf
    Konjunkturtheorie, Globalisierung und Evolutionsökonomik.
  • Nr. 28 (06/2002)
    Bernhardt, Wolfgang
    Der Deutsche Corporate Governance Kodex: Zuwahl (comply) oder Abwahl (explain)?
  • Nr. 27 (05/2002)
    Bär, Sören
    Grundzüge eines Tourismusmarketing, untersucht für den Südraum Leipzig.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Forschung & Transfer

mehr erfahren

Fakultät

mehr erfahren