Aktuelles

Dummy

Nachricht

Ausstellung in der Leipziger Baumwollspinnerei

Mehr erfahren
Dummy

Nachricht

Universitätsgesellschaft und Universität Leipzig verleihen Preise für besonderes Engagement

Mehr erfahren
Dummy

Nachricht

Prüfung zum Zertifizierten Börsenhändler Kassamarkt der Deutschen Börse AG

Mehr erfahren

Unsere Fakultät

Hochwertige interdisziplinäre Forschung und Lehre

14

Institute

2.100

Studierende

31

Professorinnen und Professoren

11

Studiengänge

7

Gemeinsame Berufungen

144

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Herzlich willkommen an unserer Fakultät!

Wir sind eine der größten Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten Deutschlands und stellen uns den bedeutenden gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Denn im Zeitalter des Menschen, dem sogenannten Anthropozän, sind moderne Volkswirtschaften mit sozialen und ökologischen Fragen, mit dem globalen Wandel und internationalen Krisen konfrontiert. Lösungen sind dringend nötig, darum übernehmen wir Verantwortung und tragen unseren Teil bei. Als ganzheitliche Wissenschaft verfügen wir über umfangreiche Kompetenzen und Methoden, um Fragen mit unternehmerischer, wirtschafts- oder umweltpolitischer Relevanz zu analysieren, zu beantworten – und auch an außeruniversitäre Institutionen wie die Fraunhofer- oder die Helmholtz-Gesellschaft zu vermitteln.

Immer hat dabei die Verbindung von Forschung und Lehre höchste Priorität. Wir haben uns einer Ausgewogenheit von Vermittlung und Teilhabe verpflichtet, was letztendlich den Studierenden zugutekommt. Sie entwickeln durch die forschungsbasierte Lehre fachliche, methodische, soziale und persönliche Kompetenzen und werden im Laufe ihres Studiums zur Teilhabe an der Forschung motiviert. Nach der fundierten wirtschaftswissenschaftlichen Grundausbildung können sie ein anspruchsvolles Masterstudium anschließen und – wenn gewünscht – die wissenschaftliche Laufbahn mit einer strukturierten Doktorandenausbildung fortsetzen. Doch auch schon früher ermöglicht ihnen ein Abschluss von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät den Einstieg in einen anspruchsvollen Beruf.

Die Wissensvermittlung für das Berufsleben ergänzen wir mit gezielten Transferaktivitäten, wie etwa der Selbstgründerinitiative SMILE, aber auch Gutachtertätigkeiten unserer Professuren oder hochrangigen Kongressen, die unsere Fakultät noch lebendiger machen.

Sie interessieren sich für ein Studium? Sie wollen mehr Details über unsere Forschung und den Wissenstransfer erfahren? Oder möchten Sie wissen, welche Professuren und Institute die Wirtschaftswissenschaften in Leipzig ausmachen? Schauen Sie sich um – oder fragen Sie uns einfach. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Dekanatskollegium

Prof. Dipl.-Ing. Johannes Ringel (Dekan)

Prof. Dr. Thomas Bruckner (Prodekan für Entwicklung und Transfer)

Prof. Dr. Bernd Süßmuth (Prodekan für Forschung und Nachwuchsförderung)

Prof. Dr. Gregor N.F. Weiß (Studiendekan)

Auf einen Blick

  • Exzellente Forschung
  • Umfangreiches Lehrangebot
  • Interdisziplinarität
  • Internationalität und Kooperation
  • Ideale Infrastruktur und gute Betreuung

 

Exzellente Forschung

Drei Argumente sprechen für die exzellente Forschung der Professuren unserer Fakultät: Wir publizieren in international führenden Zeitschriften, wir werben erfolgreich Drittmittel ein und wir bauen kontinuierlich nationale und internationale Kooperationen auf und aus. Unsere Forschung ist dabei anwendungsorientiert und bewegt sich methodisch am aktuellsten Rand. Gerade die erzielten Forschungserfolge halfen uns in den letzten Jahren, die nationale und internationale Sichtbarkeit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät deutlich zu erhöhen.

Umfangreiches Lehrangebot

Das Lehrangebot unserer Fakultät ist äußerst vielfältig und verknüpft Theorie und Empirie. Wir vermitteln eine starke Methodenkompetenz aber ebenso handfestes Praxiswissen, etwa im Bereich der Wirtschaftspolitik, des Nachhaltigkeitsmanagements oder der Wirtschaftsinformatik. Gerade im Bachelorstudium legen wir ein gutes Wissensfundament für den erfolgreichen Übergang in das Masterstudium, wo diese Basis im Wahlbereich weiter ausgebaut und Spezialisierungen auf Themenbereiche möglich sind. Zum Curriculum gehören neben den obligatorischen Lehrinhalten auch unsere Fakultät prägende Schwerpunkte wie etwa zum Thema Nachhaltigkeit.

Interdisziplinarität

Was uns ebenfalls auszeichnet, ist eine inneruniversitäre Kooperation, welche die klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Fachgebiete und Fakultätsgrenzen überschreitet. Für diese hochwertige interdisziplinäre Arbeit haben wir ein solides disziplinäres Fundament exzellenter Forschung aufgebaut, das wir kontinuierlich weiterentwickeln. Neben der Interdisziplinarität ist es auch der intensive wissenschaftliche Austausch auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene, der uns charakterisiert. Er bedingt eine entsprechende Lehre, deren große inhaltliche Vielfalt den Studierenden anbietet, sich bereits im Bachelor- und erst recht im Masterstudium gemäß ihren Interessen zu spezialisieren und eigene Schwerpunkte zu setzen. Zu den nationalen und internationalen Gremien, in denen wir aktiv sind, gehören u.a. der Bioökonomierat der Bundesregierung, der Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) und in die Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES).

Internationalität und Kooperation

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät kooperiert in hohem Maße mit international führenden Forschungsinstitutionen im In- und Ausland. Die „Ökonomen der Universität Leipzig“ sind mit ihrer sozio-techno-ökonomischen sowie der mikro- und makroökonomischen Expertise außerdem zentrale und unverzichtbare Kooperationspartner für viele Institutionen und Unternehmen im Forschungs- und Wirtschaftsraum Leipzig. Dazu zählen etwa das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle, das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, das Deutsche Biomasseforschungszentrum, das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung, das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie. Diese Kooperationen stärken unser Profil und sollen weiter ausgebaut werden.

Die Internationalität spiegelt sich auch im Studium durch rein englischsprachige Lehrveranstaltungen und die strukturell abgesicherte Möglichkeit zu Auslandsaufenthalten wider. So können Studierende ihre Persönlichkeitsbildung fördern und den Erfahrungshorizont erweitern. Dafür kooperieren wir weltweit mit renommierten Partneruniversitäten, unter anderem mit der Keio University in Tokio, der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne, den Universitäten in Basel, Graz, Hiroshima, Stellenbosch, Neu Delhi, Venedig sowie Utrecht und der MGIMO Moskau.

Ideale Infrastruktur und gute Betreuung

Unsere Fakultät befindet sich im Herzen der Stadt am Hauptcampus der Universität Leipzig. Wir verfügen neben eigenen Lehrräumen über moderne PC-Pools und diverse Labore, vor allem aber fühlen sich unser Studienbüro und die Professuren zu einer guten Betreuung verpflichtet. So können organisatorische Belange in den Hintergrund treten und unsere Studierenden sich auf die Inhalte konzentrieren. Leipzig als junge, stark wachsende Stadt mit seinem umfassenden Hochschul- und Kulturangebot vervollständigt unsere Vorstellung von einem attraktiven Studienort für bestmögliche Lehre und Forschung.

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ist seit Juni 2021 Mitglied der AACSB International —The Association to Advance Collegiate Schools of Business.

Die Fakultät fühlt sich einer exzellenten Qualität und kontinuierlichen Verbesserung von Forschung und Lehre verpflichtet. Dies bringt sie seit 1. Juni 2021 mit ihrer Mitgliedschaft bei der AACSB zum Ausdruck. Sie arbeitet auf die Akkreditierung hin, sobald der Initial Self Evaluation Report (iSER) erstellt und von dem entsprechenden Akkreditierungskomitee akzeptiert wurde.

AACSB ist der weltweit größte Verband im Bereich der betriebswirtschaftlichen Ausbildung und verbindet Pädagogen, Studenten und die Wirtschaft, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen: die nächste Generation großartiger Führungskräfte zu schaffen. Seit 1916 steht AACSB für höchste Qualitätsstandards und bietet über 1.500 Mitgliedsorganisationen und mehr als 785 akkreditierten Business Schools weltweit Qualitätssicherungsmaßnahmen, Informationen zur Wirtschaftsausbildung und professionelle Entwicklungsdienste. Mit dem globalen Hauptsitz in Tampa, Florida, USA; dem Hauptsitz für Europa, den Nahen Osten und Afrika in Amsterdam, Niederlande; und dem Hauptsitz für den asiatisch-pazifischen Raum in Singapur, ist es die Mission von AACSB, das Engagement zu fördern, Innovationen zu beschleunigen und die Wirkung in der Wirtschaftsausbildung zu verstärken. Weitere Informationen finden Sie unter aacsb.edu.

Während der Arbeit an der Akkreditierung wird die Fakultät folgende Ziele verfolgen:

1. Optimaler Einsatz von Ressourcen zur Erreichung des im Vorfeld definierten Mission Statements der Fakultät und der ihr zugeordneten Ziele.

2. Weiterentwicklung des Curriculums zur bestmöglichen Vermittlung von Wirtschaftskenntnissen und Führungswissen.

3. Höchste Qualitätsstandards von Lehrveranstaltungen und Lehrpersonen.

4. Regelmäßiger Austausch von Studierenden und Lehrpersonen.

5. Das Erreichen hoher Lernziele.

6. Vergleichbarkeit und Übertragbarkeit von Studienleistungen auf internationaler Ebene.

7. Die bestmögliche Vernetzung der Fakultät mit anderen Business Schools auf der ganzen Welt u. a. zur Gewinnung von ausgezeichnetem Lehrpersonal.

Damit setzt die Fakultät den Prozess der internen Qualitätssicherung fort, den sie in der Vergangenheit bereits mit dem Beschluss eines Zukunfts- und Transferkonzepts sowie eines Leitbildes für die Lehre eingeleitet hat.

Dekanat

Institutsgebäude

Dekanat

Bei Fragen zur Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sowie rund um die Themen Promotion, Auskünfte für Medienvertretungen und Kommentare zur aktuellen wirtschaftlichen Situation, wenden Sie sich bitte an das Dekanat.

mehr erfahren

Studienbüro

Schild Studienbüro

Studienbüro

Das Studienbüro ist für die Sicherstellung von Studium und Lehre in den verschiedenen Studiengängen der Fakultät zuständig. Es ist Ansprechpartner für Studierende wie Lehrende.

mehr erfahren

Fachbereiche und Institute

Institutsgebäude

Die Institute ...

... der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sind in die Bereiche Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftspädagogik sowie Nachhaltigkeitsmanagement organisiert.

mehr erfahren
Arbeitsplatz mit Mitarbeitenden im Hintergrund
Hand zeigt mit einem Kugelschreiber auf eine Grafik
Computer
Erde in einer Hand
Studentin zeichnet Graph auf eine Tafel mit Kreide

Personen & ...

Bauklötze mit Personen-Symbol
Rauchmelder und Feuerlöscher
Rückansicht von Sprecherin vor leeren Sitzreihen

Service und IT

Tasten einer Tastatur vor weißem Hintergrund

Raumbuchung und FSZ IT

Die WiFa stellt mehrere bestens ausgestattete Seminarräume und Rechnerpools bereit.

mehr erfahren