PD Dr. Juliana Schlicht  

» Contact
» Curriculum Vitae
» Courses
» Research
» Publications & Research Reports
» Scientific Presentations & Workshops

Contact

Schlicht business9

Leipzig University
Institute of Business Education and Management Training
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig
Germany

phone: +49 (0)341 - 97 31 480
fax:     +49 (0)341 - 97 31 489
email:  schlicht(at)uni-leipzig.de

room:  IZ 17

Curriculum Vitae

16th May 2018Habilitation at the Faculty of Economics and Management Science at Leipzig University

Postdoctoral Thesis: Communication and cooperation in business processes: an analytical and constructional modeling in the tension field of pedagogical, economical and technological rationality

Habilitation Colloquium: Research-based Learning for sustainable management - aspiration, results and design possibilities

Teaching qualification in the field of Business Education and Management Training (Preparation of the certificate after publication of the postdoctoral thesis - in progress)
since April 2018Substitute Professor at the Institute of Business Education and Management Training
21th November 2013Doctoral Thesis honored by the "Friedrich Edding Award" for Research on Vocational Education and Training
2006-2018Research fellow at the Institute of Business Education and Management Training, Leipzig University;

Doctoral Thesis: Kosten-Nutzen-Analyse: Untersuchungen zur Wirtschaftlichkeit und pädagogischen Wirksamkeit von beruflicher Weiterbildung in der öffentlichen Verwaltung (Cost-Benefit Analysis: Investigating the efficiency and pedagogical effectiveness of adult education in the public sector)
2000-2006Studies of Business Education and Management Training at Leipzig University; Diploma Degree "Diplom-Handelslehrerin";

One-year study visit at Universidad de Chile, Santiago de Chile; main subjects: Human Resources Management, Ingeniería Comerical (Commercial Engineering)

Diploma Thesis: Entwicklung von Wissensnetzwerken in der Unternehmung - dargestellt am Beispiel des BMW Werks Leipzig (Development of Knowledge Networks - Illustrated by BMW Plant Leipzig)

Student assistant at the Institute of Business Education and Management Training, supporting research projects: business knowledge management and perspectives of research on vocational education and training
2002-2006Teacher at Euro-Schulen Leipzig
2002-2006Internships at Dresdner Bank AG in the fields of Global Banking (Budapest), International Human Resources Marketing (Frankfurt am Main), Corporate & Investment Banking (Berlin), Private & Business Banking (Erfurt), Branch Network Management (Weißenfels)
2001-2002Private Client Advisor at Commerzbank AG, Leipzig
2000Private Client Advisor at Dresdner Bank AG, Leipzig
1997-2000Vocational Training, Certified Bank Clerk at Dresdner Bank AG, Jena
1997Abitur (A-levels) at Albert-Schweitzer-Gymnasium in Gera

Research

Business Process Modeling to support learning processes
  • economic didactic analysis, modeling and design of business processes
  • construction, implementation and evaluation of manuals for communication and coorperation in business processes
  • model theory for scientific structuring and didactic construction of 'real' phenomenons
Economics of Education
  • methodological intersection of pedagogical and economic research perspective
  • monetary valuation of intangible phenomena (effects of adult education)
  • cost-benefit analysis of technology-supported education and training programmes
Research-Based Learning
  • organisational forms of Research-Based Learning (marketplaces, workshop, laboratory, transfer studio)
  • problem-based mediation of research methods and didactic- and methodological support for academic research purposes
  • construction, implementation and evaluation of complex teaching and learning arrangements for research-based learning during the bachelor studies
Digital Media Learning and Teaching
  • comparative evaluation and quality assurance of complex, multimedia-based learning environments
  • analysis of technology-supported social networks
  • use of media and stress level due to communication and interaction within companies
Research Projects:
  • Analysis of Knowledge Management and Knowledge Transfer (ProWi2)
  • WiWiPäd
  • Joint RBL BCM
  • Research-Based Learning und Service Learning im Vergleich
  • Forschend Lernen
  • Management Assistant in the Energy and Water Industry
  • Analyse der Qualifikationsanforderungen an kaufmännische Absolventen (EQu)
  • Qualitätsmanagament in der Automobilindustrie (QUAMI)
  • Analyse von Kosten und Nutzen von Bildungstechnologien (AKOUNT@B)
  • Evaluation des Pilotlehrgangs Personalstabsoffizier Streitkräfte

Publications & Research Reports

  • Schlicht, J. & Moschner, U. (Hrsg.). (2018). Berufliche Bildung an der Grenze zwischen Wirtschaft und Pädagogik: Reflexionen aus Theorie und Praxis. Wiesbaden: Springer VS. doi: 10.1007/978-3-658-18548-0 [eBook]
  • Schlicht, J. & Moschner, U. (2018). Kommunizieren und kooperieren, um erneuerbare Energien zu nutzen. In J. Schlicht & U. Moschner (Hrsg.). Berufliche Bildung an der Grenze zwischen Wirtschaft und Pädagogik: Reflexionen aus Theorie und Praxis (S. 91-113). Wiesbaden: Springer VS. [online]
  • Moschner, U. & Schlicht, J. (2018). Interpersonales Vertrauen – eine Komponente der Komplexitätsreduktion in digitalisierten Arbeitsumgebungen. In J. Schlicht & U. Moschner (Hrsg.). Berufliche Bildung an der Grenze zwischen Wirtschaft und Pädagogik: Reflexionen aus Theorie und Praxis (S. 179-198). Wiesbaden: Springer VS. [online]
  • Schlicht, J. & Klauser, F. (2018). Marktplatz – eine Organisationsform für Forschendes Lernen und Lehren. In H. Mieg & J. Lehmann (Hrsg.). Forschendes Lernen. Ein Praxisbuch (S. 310-324). Potsdam: Verlag der FH Potsdam.
  • Schlicht, J. (2017). Die soziale Dimension von Geschäftsprozessen: Problemaufriss und Forschungsdesiderata (The Social Dimension of Business Processes: Issues and Research Desiderata). Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 113 (1), 9-32.
  • Schlicht, J. (2016). Handeln in Geschäftsprozessen als Forschungs- und Lehr-Lern-Gegenstand. In J. Seifried, S. Seeber & B. Ziegler (Hrsg.), Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2016. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 91-106). Opladen: Barbara Budrich.
  • Schlicht, J. & Slepcevic-Zach, P. (2016). Research-based learning and service learning: Two versions of problem-based learning. In Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 11 (3), S. 85-105.
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (2016). Kompetenzdiagnostik für die Fernausbildung der Bundeswehr – theoretische Grundlagen, Verfahren und Instrumente. In M. Schulz; B. Griebenow; A. Neusius, A.; C. Vogeler & K. Papenberg (Hrsg.), Fernausbildung schärft Perspektiven… Technologiegestützte Bildung als Motor von Innovationsprozessen (S. 598-612). Augsburg: ZIEL.
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (2016). Kosten-Nutzen-Analyse: Ein Instrument zur Messung und Bewertung von Wirtschaftlichkeit und pädagogischen Wirkungen der Fernausbildung bei der Bundeswehr. In M. Schulz; B. Griebenow; A. Neusius, A.; C. Vogeler & K. Papenberg (Hrsg.), Fernausbildung schärft Perspektiven… Technologiegestützte Bildung als Motor von Innovationsprozessen (S. 613-628). Augsburg: ZIEL.
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (2016). Vernetzung – Kernprozess und Resultat technologiegestützter Bildung, Gestaltungsaufgabe für Teletutoren – Best Practice. In M. Schulz; B. Griebenow; A. Neusius, A.; C. Vogeler & K. Papenberg (Hrsg.), Fernausbildung schärft Perspektiven… Technologiegestützte Bildung als Motor von Innovationsprozessen (S. 170-185). Augsburg: ZIEL.
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (2016). Vom Wert technologiegestützter Weiterbildung: Nutzen aus Sicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der Lehrkräfte und der Organisation. In M. Schulz; B. Griebenow; A. Neusius, A.; C. Vogeler & K. Papenberg (Hrsg.), Fernausbildung schärft Perspektiven… Technologiegestützte Bildung als Motor von Innovationsprozessen (S. 568-582). Augsburg: ZIEL.
  • Schlicht, J. & Klauser, F. (2016). Wenn sich Mitarbeiter vernetzen … – Möglichkeiten und Grenzen technologiegestützter Kommunikation und Kooperation. In M. Schulz; B. Griebenow; A. Neusius, A.; C. Vogeler & K. Papenberg (Hrsg.), Fernausbildung schärft Perspektiven… Technologiegestützte Bildung als Motor von Innovationsprozessen (S. 285-300). Augsburg: ZIEL.
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (2015). Emotionen und Belastungserleben im Kontext betrieblichen Handelns - dargestellt am Beispiel der Beschwerdebearbeitung in einem Unternehmen der Energiewirtschaft. In A. Rausch, J. Warwas, J. Seifried & E. Wuttke (Hrsg.), Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren (S. 271-290).
  • Schlicht, J. & Klauser, F. (2014). Improving higher education by linking research with teaching and learning processes. Part 2: HELTASA 2012 Special Section. In South African Journal of Higher Education, 28 (3), pp. 1017-1032.
  • Schlicht, J. (2014). Wie können Lernerfolge sichtbar gemacht werden und was sind sie wert? In BWP Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 3/2014, S. 48-51.
  • Schlicht, J. (2013). Forschendes Lernen im Studium: Ein Ansatz zur Verknüpfung von Forschungs-, Lehr- und Lernprozessen. In U. Faßhauer, B. Fürstenau & E. Wuttke (Hrsg.), Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2013 (S. 165-176). Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich Opladen. [download]
  • Schlicht, J. (2013). Wissenschaft trifft Praxis: Ein Ansatz zur Organisation Forschenden Lernens. In E. Binas & H. A. Mieg (Hrsg.), Forschendes Lernen - Forum für gute Lehre: Konferenzbroschüre. Fachhochschule Potsdam (S. 68-69).
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (2013). Die Entwicklung von Bewertungsmaßstäben für Weiterbildung im Spannungsfeld von Pädagogik und Ökonomie. In G. Niedermair (Hrsg.), Facetten berufs- und betriebspädagogischer Forschung: Grundlagen-Herausforderungen-Perspektiven. Linz: Trauner (S. 511-525).
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (April 2013). Research-Based Learning: How ‘Real World’ Issues Matter to Academic Capability. In N. Tisani & M. Madiba (Eds.), Proceedings of the Higher Education Learning and Teaching Association of Southern Africa (HELTASA) 2012 Conference at Stellenbosch University, South Africa (pp. 62-68). [download]
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (2013). Assessing the Value of Knowledge, Skills, Attitudes, Motivation and Emotion from a Pedagogical and an Economic Perspective. In K. Beck & O. Zlatkin-Troitschanskaia (Eds.), From Diagnostics to Learning Success: Proceedings in Vocational Education and Training (pp. 85-98). Rotterdam: Sense Publishers.
  • Schlicht, J. togehter with Eulitz, C., Klauser, F., & Moschner, U. (2013). Ready for the Energy and Water Industries: Knowledge and Skills of Business Professionals and Executives – Synopsis of the Results. Leipzig: Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftspädagogik.
  • Schlicht, J. (2012). Forschend Lernen: Wissenschaftliche Erfahrungen sammeln und Fachkenntnisse beim Lösen von Praxisproblemen aneignen. In M. Mair, G. Brezowar, G. Olsowski & J. Zumbach (Hrsg.), Problem-Based Learning im Dialog. Anwendungsbeispiele und Forschungsergebnisse aus dem deutschsprachigen Raum (S. 186-198). Wien: facultas.
  • Schlicht, J. (2012). Kosten-Nutzen Analyse von beruflicher Weiterbildung: Untersuchungen zur Wirtschaftlichkeit und pädagogischen Wirksamkeit. Wiesbaden: Gabler. [eBook]
  • Schlicht, J. (2012). Wie kann man die Qualität technologiegestützter Lernumgebungen bepreisen? In A. Hohenstein & K. Wilbers (Hrsg.), Handbuch E-Learning – Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis (41. Erg.-Lieferung, 7.20). Köln: Wolters Kluwer.
  • Schlicht, J. & Klauser, F. (2012). Arbeitskräftepotenzial durch
    Vernetzung nutzen. In A. Hohenstein & K. Wilbers (Hrsg.), Handbuch E-Learning – Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis (40. Erg.-Lieferung, 7.16). Köln: Wolters Kluwer.
  • Schlicht, J. togehter with Klauser, F., Krah, N. & Moschner, U. (2012). Fit für die Energie- und Wasserwirtschaft: Wissen und Können von kaufmännischen Fach- und Führungskräften - Zusammenschau der Ergebnisse. Leipzig: Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftspädagogik.
  • Schlicht, J. togehter with Klauser, F., Moschner, U. & Krah, N. (2012). Fit für die Energie- und Wasserwirtschaft: Wissen und Können von kaufmännischen Fach- und Führungskräften - Die Sicht von Hochschulabsolventen. Leipzig: Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftspädagogik.
  • Schlicht, J. togehter with Klauser, F., Moschner, U. & Krah, N. (2012). Fit für die Energie- und Wasserwirtschaft: Wissen und Können von kaufmännischen Fach- und Führungskräften - Top-Manager im Interview. Leipzig: Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftspädagogik.
  • Schlicht, J. togehter with Klauser, F., Moschner, U. & Krah, N. (2012). Fit für die Energie- und Wasserwirtschaft: Wissen und Können von kaufmännischen Fach- und Führungskräften - Eine repräsentative Unternehmensbefragung. Leipzig: Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftspädagogik.
  • Schlicht, J. (2011). Kosten-Nutzen Analyse: Untersuchungen zur Wirtschaftlichkeit und pädagogischen Wirksamkeit von beruflicher Weiterbildung in der öffentlichen Verwaltung (Dissertation an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig). Leipzig.
  • Schlicht, J. (2010). Kosten-Nutzen-Analyse: Ein Instrument zur Bewertung betrieblicher Weiterbildungsprozesse in der öffentlichen Verwaltung. In E. Wuttke, M. Friese, B. Fürstenau, R. Tenberg (Hrsg.), Dimensionen der Berufsbildung: Bildungspolitische, gesetzliche, organisationale und unterrichtliche Aspekte als Einflussgrößen auf berufliches Lernen (S. 71-83). Opladen & Farmington Hills, MI: Budrich.
  • Klauser, F. & Schlicht, J. (2008). Vergleich von Kosten und Nutzen der Präsenzausbildung und der Fernausbildung zum Personalstabsoffizier/Personaloffizier Streitkräfte (PersStOffz/PersOffz SK) - Abschlussbericht (Unveröffentlichte Arbeit). Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Universität Leipzig.
  • Klauser, F. & Schlicht, J. (2008). Vergleich von Kosten und Nutzen der Präsenzausbildung und der Fernausbildung zum Personalstabsoffizier/Personaloffizier Streitkräfte (PersStOffz/PersOffz SK) - Zwischenbericht: Ergebnisse (Unveröffentlichte Arbeit). Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Universität Leipzig.
  • Klauser, F., Wirth, K. & Schlicht, J. (2007). Evaluation und Qualitätskontrolle des Pilotlehr­gangs Personalstabsoffizier/Personaloffizier der Streitkräfte - Abschlussbericht (Unveröffentlichte Arbeit). Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Universität Leipzig.
  • Klauser, F., Wirth, K. & Schlicht, J. (2006). Evaluation und Qualitätskontrolle des Pilotlehr­gangs Personalstabsoffizier/Personaloffizier der Streitkräfte - Zwischenbericht (Unveröffentlichte Arbeit). Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Universität Leipzig.

Scientific Presentations & Workshops

International Conferences
  • Schlicht, J. together with Slepcevic-Zach, P. (17 June 2016). Research-based Learning und Service Learning: zwei hochschuldidaktische Konzepte für problembasiertes Lernen und Lehren im Vergleich. Presentation at Congress "Problem-based Learning 2016", Zürich, Suisse.
  • Schlicht, J. (7 September 2015). Handeln in Geschäftsprozessen als Forschungs- und Lehr-Lern-Gegenstand. Vortrag zur Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE, Zürich, Suisse.
  • Schlicht, J. (7 February 2014). Modelling 'Reality' for Research-Based Learning. Workshop at Stellenbosch University, Department of Business Management, Stellenbosch, South Africa.
  • Schlicht, J. (6 February 2014). Improving Higher Education by Linking Research with Teaching and Learning: A BMW Case. Presentation at University of Cape Town, Commerce Faculty, Cape Town, South Africa.
  • Schlicht, J. (29 November 2012). Research-Based Learning or How 'Real World' Issues Matter to Academic Capability. Presentation at HELTASA Conference 2012, Stellenbosch, South Africa.
  • Schlicht, J. (5 July 2012). Forschend Lernen: Wissenschaftliche Erfahrungen sammeln und Fachkenntnisse beim Lösen von Praxisproblemen aneignen. Workshop at Conference 'Problem-Based Learning (PBL) im Dialog', Wien, Austria.
  • Schlicht, J. togehther with Klauser, F. (24 November 2011). Pricing the Priceless: What are Knowledge, Motivation, Attitude and Emotion Worth?. Workshop at Stellenbosch University, Department of Economics, Stellenbosch, South Africa.
  • Schlicht, J. (17 September 2010). Der Geldwert von Lerneffekten: Analyse und monetäre Bewertung von beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen in der öffentlichen Verwaltung. Presentation at Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) 2010, Wien, Austria.
National Conferences
  • Schlicht, J. & Klauser, F. (12 November 2014). Studieren verändert Praxis. Posterpräsentation at Tag der Lehre der Universität Leipzig.
  • Schlicht, J. (12 November 2014). Forschendes Lernen in Bachelor- und Masterstudiengängen der Wirtschaftspädagogik. Workshop at Tag der Lehre der Universität Leipzig.
  • Schlicht, J. (11 October 2014). Geschäftsprozessmodellierung im Spannungsfeld zwischen ökonomischer, technischer und pädagogischer Rationalität. Presentation at Tagung der Vereinigung der Universitätsprofessoren für Wirtschafts- und Berufspädagogik vom 9. bis 11. Oktober 2014, Leipzig.
  • Schlicht, J. (26 September 2013). Kommunikation und Interaktion in Geschäftsprozessen. Presentation at Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Chemnitz.
  • Schlicht, J. (3 September 2013). Wissenschaft trifft Praxis: Ein Ansatz zur Organisation forschenden Lernens. Posterpresentation at Conference "Forschendes Lernen", Potsdam.
  • Schlicht, J. (25 September 2012). Forschendes Lernen im Studium: Ein Ansatz zur Verknüpfung von Forschungs-, Lehr- und Lern-Prozessen. Round-Table at Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE 2012, Paderborn.
  • Schlicht, J. togehther with Klauser, F. (5 September 2012). Arbeits- und Karrierechancen durch technologiegestützte Bildung eröffnen. Workshop at 9. Fernausbildungskongress, Hamburg.
  • Schlicht, J. (7 September 2011). Personal binden und Mitarbeiter vernetzen - Chancen und Probleme technologiegestützter Kommunikation und Kooperation. Workshop at 8. Fernausbildungskongress, Hamburg.
  • Schlicht, J. (18 March 2011). Konzeptionierung einer weiterbildungsbezogenen Kosten-Nutzen-Analyse: Ein methodologischer Ansatz zur Verschränkung von pädagogischer und ökonomischer Perspektive. Presentation at Frühjahrstagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE, Aachen.
  • Schlicht, J. (24 September 2009). Kosten-Nutzen-Analyse: Ein Instrument zur Bewertung betrieblicher Weiterbildungsprozesse in der öffentlichen Verwaltung. Presentation at Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE, Gießen.
  • Schlicht, J. togehther with Klauser, F. (9 September 2009). Vernetzung – Kernprozess und Resultat technologiegestützter Bildung, Gestaltungsaufgabe für Teletutoren. Wokshop at 6. Fernausbildungskongresses, Hamburg.
  • Schlicht, J. togehther with Klauser, F. (9 September 2009). Vom Wert technologiegestützter Bildung – ökonomischer Nutzen aus Sicht der Teilnehmer, der Lehrkräfte und der Organisation. Presentation at 6. Fernausbildungskongresses, Hamburg.
  • Schlicht, J. togehther with Klauser, F. (10 September 2008). Fernausbildung im empirischen Vergleich – Kosten, Nutzen und Perspektiven. Presentation at 5. Fernausbildungskongress, Hamburg.
Institutions for Vocational Education and Training, Further and Higher Education, Buisiness Education and Management Training
  • Schlicht, J. (3 June 2016). Kosten und Nutzen von Weiterbildung. Presentation at Meeting of Wissenschaftlicher Beirat für Energiewirtschaftliche Bildung, Berlin.
  • Schlicht, J. (11 January 2016). Forschen(d) lernen - Praxisprobleme im Studium lösen: Ein Beispiel aus der Wirtschaftspädagogik in Kooperation mit der Automobilwirtschaft. Workshop at Zentrum für Weiterbildung der Technischen Universität Dresden, Dresden.
  • Schlicht, J. (16 October 2015). Geschäftsprozesse managen/Organisation neu ausrichten. Presentation at Meeting of Wissenschaftlicher Beirat für Energiewirtschaftliche Bildung, Saarbrücken.
  • Schlicht, J. (29 May 2015). Forschendes Lernen an den Universitäten. Workshop zur Sitzung des Facharbeitskreises Politikwissenschaft zum Lehr-Lern-Projekt „Rechts-extremismus und Zivilgesellschaft“, Hochschuldidaktisches Zentrum, Leipzig.
  • Schlicht, J. (18 July 2013). Aus- und Weiterbildungsangebote für Fach- und Führungskräfte in der Energie- und Wasserwirtschaft. BDEW Workshop Projektgruppe Nachwuchssicherung, Berlin.
  • Schlicht, J. (18 January 2012). Forschend Lernen: Vom Praxisproblem über das Untersuchungsdesign zum Erkenntnisfortschritt. Posterpräsentation at Fellow-Meeting des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, Hamburg.
  • Schlicht, J. (10 March 2011). Analyse der Qualifikationsanforderungen an kaufmännische Hochschulabsolventen: Ergebnisse. Presentation at Meeting of Wissenschaftlicher Beirat für Energiewirtschaftliche Bildung, Leipzig.
  • Schlicht, J. together with Klauser, F. (4 March 2009). Vernetzung - ein neues Modewort. Vortrag zur 7. Arbeitstagung der Offiziere im Sanitätsdienst „Der Sanitätsdienst im Norden - Aspekte eines integrierten Gesundheitssystems“, Damp.

last update: 09.04.2020 

Office Hours

wednesdays 11-12 am

Please make an appointement via email bwp@uni-leipzig.de.