Professurinhaber

Prof. Dr. Dubravko Radić

Raum: I447
Tel: +49 (0) 341 97 33 860
E-Mail: radic(at)wifa.uni-leipzig.de

Sprechstunde: Nach Vereinbarung über das Sekretariat!

Kurzbiographie Prof. Dr. Dubravko Radić

Prof. Dr. Dubravko Radic ist seit 2009 Inhaber der Professur für Dienstleistungsmanagement an der Universität Leipzig. Nach Studium an den Universitäten Bonn und Frankfurt promovierte er an dem Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie an der Universität Frankfurt. Für seine Dissertation über Innovationsaktivitäten deutscher Unternehmen wurde er mit dem Gerhard-Fürst-Preis des Statistischen Bundesamtes ausgezeichnet. Nach Forschungsaufenthalten an der Graduate School of Management an der University of California, Davis und der Harvard Business School, habilitierte er sich 2009 mit einer Arbeit über Preispolitik bei Dienstleistungen an der Bergischen Universität Wuppertal. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Anwendungen empirischer Methoden auf betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Probleme des Dienstleistungsmanagements und Service Pricing. Seine Arbeiten wurden in angesehenen Zeitschriften veröffentlicht. Nebenbei berät er Unternehmen bei preispolitischen Fragestellungen.

Forschungsinteressen

  • Applied Microeconometrics
  • Service Pricing
  • Modelling Social Interactions

Akademischer Werdegang

08/2013
Stv. Leiter Gruppe Preis- und Dienstleistungsmanagement, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

10/2009
Inhaber der Professur für Dienstleistungsmanagement, Universität Leipzig

04/2009
Vertretung der Professur für Dienstleistungsmanagement, Universität Leipzig

06/2009
Habilitation am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Bergische Universität Wuppertal (Venia Legendi für das Fach Betriebswirtschaftslehre)

03-04/2008
Forschungsaufenthalt an der Harvard Business School, Boston, USA

01-04/2006
Forschungsaufenthalt an der University of California Davis, USA

2004-2009
Habilitand am Lehrstuhl für Handel und Service Management, Bergische Universität Wuppertal

2004
Promotion zum Dr. rer. pol. (summa cum laude) am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.

2000-2004
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.

1999
Abschluß zum Diplom-Volkswirt, JohannWolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M., Abschlußnote: sehr gut (1,2)

1993-1999
Studium an der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität Bonn und der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

Deutscher Hochschulverband

Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft

Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft

Wissenschaftliche Kommission Dienstleistungsmanagement im VHB

Forschungsgruppe Konsum & Verhalten

Wilsede Workshop Outcomes Research

Sonstige Mitgliedschaften

ab 2014 
Jurymitglied des YouGov-Kundeninnovationspreisen

ab 2014
Fachbeirat des Studiengangs "Mobile Marketing" an der Leipzig School of Media

ab 2014
Ehrenamtliches Kuratoriumsmitglied des Dresdner Osteuropa Institut

Monographien und Aufsätze in Sammelbänden

Preissetzung bei mehrseitigen Plattformen: Theoretische Überlegungen und empirische Befunde am Beispiel einer Seniorenplattform, in: Pfannstiel, M., Da-Cruz, P. und Mehlich, H. (Hrsg.), Digitalisierung von Dienstleistungen im Gesundheitswesen, forthcoming. (mit R. Jung und M. Radic) 

Thamm, A., Anke, J., Haugk, S. & Radic, D. (2016). Towards the Omni-Channel: Beacon-Based Services in Retail. In W. Abramowicz, R. Alt, & B. Franczyk (Hrsg.), Business Information Systems: 19th International Conference, BIS 2016, Leipzig, Germany, July, 6-8, 2016, Proceedings (S. 181–192). Cham: Springer International Publishing.

Radic, M., Liebtrau, R. M. & Radic, D. (2016). From Product Manufacturer to System Provider: Revenue Models for Product Service Systems. In L. Petruzzellis & S. R. Winer (Hrsg.), Rediscovering the Essentiality of Marketing: Proceedings of the 2015 Academy of Marketing Science (AMS) World Marketing Congress (S. 565–578). Cham: Springer International Publishing. 

Dubravko Radic (2009), Produktrückgaben im Versandhandel: Ein internationaler Vergleich, in: Stefan Roth (Hrsg.), Kaiserslauterer Schriftenreihe Marketing, 59-68.

Dubravko Radic, Thorsten Posselt und Sarah Spitzer (2009), Kundenintegration durch Online Word-of-Mouth: Fallbeispiele aus der Medienbranche, in: Manfred Bruhn und Bernd Stauss (Hrsg.), Kundenintegration: Forum Dienstleistungsmanagement, 454-470, Gabler Verlag.

Dubravko Radic und Thorsten Posselt (2009), Word-of-Mouth Kommunikation, in: Manfred Bruhn, Franz-Rudolf Esch, Tobias Langner (Hrsg.), Handbuch Kommunikation: Grundlagen – Innovative Ansätze – Praktische Umsetzungen, 249-266, Gabler Verlag.

Dubravko Radic (2005), Econometric Analysis of Innovation Activities, Frankfurt am Main et al. (Dissertation)

Thorsten Posselt und Dubravko Radic (2005), Management von Weiterempfehlungen: Eine theoretische und empirische Analyse, in: Posselt, T. und Schade, C. (Hrsg.), Quantitative Marketingforschung in Deutschland. Festschrift für Klaus Peter Kaas zum 65. Geburtstag, Berlin.

Thorsten Posselt, Dubravko Radic und Anna Fetzer (2004), Kundenempfehlungen als Marketinginstrument, in: Gröppel-Klein, A. (Hrsg.), Konsumentenverhaltensforschung im 21. Jahrhundert, Wiesbaden.

Marco Caliendo, Reinhard Hujer und Dubravko Radic (2004), Methods and Limitations of Evaluation and Impact Research, in: Descy, P. und Tessaring, M. (Hrsg.), The Foundations of Evaluation and Impact Research, Luxemburg.

Marco Caliendo, Reinhard Hujer und Dubravko Radic (2004), Estimating the Effects of Wage Subsidies on the Labour Demand in West-Germany Using the IAB Establishment Panel, in: Merz, J. und Zwick, M. (Hrsg.): MIKAS – Mikroanalysen und amtliche Statistik, Wiesbaden.

Reinhard Hujer und Dubravko Radic (2002), Employment and Technological Change, in: Klein, I. und Mittnik, S. (Hrsg.), Contributions to Modern Econometrics: From Data Analysis to Economic Policy, Boston.

Aufsätze in referierten Zeitschriften

Nutzenbewertung und Preisverhandlung unter AMNOG: Berechenbares Verfahren oder unfaire Pokerpartie?, Das Gesundheitswesen, forthcoming. (mit M. Radic und S. Haugk)

F. Porzsolt, J. Bausch, G. Geipel, E. Huppertz, A. Mühlbacher, T. Otto, D. Radic, P. Schmidt, U. Ravens-Sieberer, T. M. Zimmermann, J. Clouth (2013), Die angemessene Evidenz für Therapieentscheidungen: eine Diskussion des Methodenpluralismus in klinischen Studien
Adequate Evidence for Treatment Decisions: a Discussion of the Pluralism of Methods in Clinical Trials, Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2013; 18(1): 31-39

Thorsten Posselt, Dubravko Radic und Dorothee Tammen (2010), Produktrückgaben und Preise im Versandhandel: Ein internationaler Vergleich, Zeitschrift für Betriebswirtschaft (Journal of Business Economics), Nr. 7/8, Juli/August, 841-867.

Fabio Ancarini, Eitan Gerstner, Thorsten Posselt, and Dubravko Radic (2009), Could higher prices lead to lower prices?, Journal of Product & Brand Management, Vol. 18, No. 4, 297-305.

Eitan Gerstner, Thorsten Posselt und Dubravko Radic (2008), Rating e-Tailer’s Money-Back Guarantees, Journal of Service Research, 10(3), 207-219.

Reinhard Hujer und Dubravko Radic (2005), Evaluating the Impacts of Subsidies on Innovation Activities in Germany, Scottish Journal of Political Economy, 52(4), 565-586.

Lutz Bellmann, Marco Caliendo, Reinhard Hujer und Dubravko Radic (2002), Beschäftigungswirkungen technisch-organisatorischenWandels, Journal for Labour Market Research, 35(4), 506-522.

Marco Caliendo, Reinhard Hujer und Dubravko Radic (2001), Estimating the Effects of Wage Subsidies on the Labour Demand in West-Germany Using the IAB Establishment Panel, ifo Studien, 47(2), 163-197.

Aufsätze in nicht-referierten Zeitschriften

Kommunikationsstrategien in Krisen: Eine experimentelle Untersuchung, Krisenmagazin, 19(1). (mit S. Haugk)

Zoran Aralica, Domagoj Racic und Dubravko Radic (2008), Innovation Propensity in Croatian Enterprises: Results of a Community Innovation Survey, The South East European Journal of Economics and Business, 3(1), 77-88.

Zvjezdana Dukec, Sinisa Kusic und Dubravko Radic (2006), Eine ökonometrische Analyse der Beschäftigungswirkungen des technisch-organisatorischenWandels, Wirtschaft und Statistik, 8, 863-870.

Zvjezdana Dukec, Sinisa Kusic und Dubravko Radic (2003), Cost-benefit analiza integracije Hrvatske u Europsku uniju (Eine Kosten-Nutzen Analyse der Integration Kroatiens in die Europäische Union), Ekonomski pregled, 54(7-8), 651-677.

Alojz Kovac, Sinisa Kusic und Dubravko Radic (2002), Mogucnosti i potrebe ocjene mjera aktivne radne politike u Hrvatskoj (Wege und Notwendigkeiten der Evaluation aktiver Arbeitsmarktpolitik in Kroatien), Ekonomist, Zagreb, 1-2, 10-13.

Zvjezdana Dukec, Sinisa Kusic und Dubravko Radic (2001), Integration in die Europäische Union: Kosten und Chancen für Kroatien, Osteuropa-Wirtschaft, 46(4), 388-411.

Dubravko Radic (2001), Arbeitsmärkte in Transformationsländern: Empirische Einblicke und Erklärungen, Osteuropa-Wirtschaft, 46(3), 239-258.

Alojz Kovac, Sinisa Kusic und Dubravko Radic (2000), Aktive Arbeitsmarktpolitik in Kroatien: Beurteilung der Instrumente und Vorschläge, Südosteuropa, 49(9-10), 510-530.

Wissenschaftliche Vorträge

2013
INFORMS Marketing Science Conference, Istanbul.

2010
INFORMS Marketing Science Conference, Köln.

2009
International Symposium on Services Science, Leipzig.

2007
INFORMS Marketing Science Conference, Singapur.

2007
Wilsede Workshop for Outcomes Research ”Nutzenbewertung von Gesundheitsleistungen”, Frankfurt a.M.

2006
Conference on the Analysis of Firms and Employees: Quantitative and Qualitative Approaches, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg.

2006
INFORMS Marketing Science Conference, Pittsburgh, USA.

2005
INFORMS Marketing Science Conference, Atlanta, USA.

2005
Pfingsttagung der Deutschen Statistischen Gesellschaft, Münster.

2004
INFORMS Marketing Science Conference, Rotterdam, Niederlande.

2004
StatistischeWoche, Frankfurt a.M.

2004
2nd International Conference "An Enterprise Odyssey: Building Competitive Advantage", Zagreb, Kroatien.

2003
Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik, Zürich, Schweiz.

2003
16th Bled eCommerce Conference: eTransformation, Bled, Slowenien.

2003
IV. Symposium German Economic Association of Business Administration, Frankfurt a.M.

2003
Annual Conference of the European Association of Labour Economists, Sevilla, Spanien.

2003
ZEW Workshop "Empirical Economics of Innovation and Patenting" at the Centre for European Economic Research, Mannheim.

2003
Conference on Innovation and Qualification of the Institute of Employment Research, Iphofen.

2002
Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik, Innsbruck, Österreich.

2002
17th European Economic Association Annual Congress, Venedig, Italien.

2002
European School of Oncology-Workshop: Lebensqualität nach Therapie des lokal begrenzten Prostatakarzinoms, Aachen.

Eingeladene Vorträge

2016
Social CRM - Kundenansprache im Wandel, DKB meets Campus, Berlin.

2015
Faktoren des AMNOG-Preisverhandlungsprozesses, Gesundheitsforen Leipzig.
Prozessmanagement: Überblick über Methoden, Werkzeuge und Trends, Energieforen Leipzig.
Einfache Prozesslandkarten für ein Shared Service Center, Energieforen Leipzig.
Kundenbindung: Eigenschaften, Messung, Umsetzung, Gesundheitsforen Leipzig.
Internationalisierung Mittelstand - Mit zu neuen Märkten und Innovationen, itelligence AG.

2014
Wirtschaftliche Perspektiven in Kroatien ein Jahr nach dem EU-Beitritt - Chancen auch für sächsische Unternehmen, Dresdner Osteuropa Institut, Dresden.

2013
Kundenzufriedenheit, Versicherungsforen Leipzig.
Dienstleistungsmanagement in Gesundheitswirtschaftsunternehmen, HELIOS Kliniken.

Auszeichnungen und Preise

Gerhard-Fürst-Preis 2005 des Statistischen Bundesamtes in der Kategorie "Dissertationen" für die Arbeit "Econometric Analysis of Innovation Activities."

Drittmittelgeförderte Forschungsprojekte

2012-2015
Bundesministerium für Bildung und Forschung: Internationalising training in the mining sector to ensure sustainability in resource management (TRAIN@MINE).

2007
Bundesverband des deutschen Versandhandels, Forschungsprojekt: Produktrückgaben im Versandhandel.

2004-2006
Deutsche Forschungsgemeinschaft, Forschungsprojekt: Finanzielle Anreize für Empfehlungen zur Kundengewinnung - Eine ökonomische Perspektive.

2000-2003
Deutsche Forschungsgemeinschaft, Forschungsprojekt: Effekte öffentlicher Fördermaßnahmen und von Innovationen auf die Struktur der Arbeitsnachfrage in West- und Ostdeutschland: Mikroökonometrische Analysen mit dem IAB-Betriebspanel.

2003
Global Development Network, Forschungsprojekt: Croatian Innovation Policy.

2002
European Centre for the Development of Vocational Training, Forschungsprojekt: Methods and Limitations of Evaluation and Impact Research.

In den Medien

2014
MDR, Verbrauchermagazin Umschau, TV-Beitrag zu Parkgebühren in Innenstadtlagen

2015
MDR, LexiTV, TV-Beitrag zu Pricing und Verkaufspsychologie


letzte Änderung: 08.09.2016 

Kontakt

Universität Leipzig
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Dienstleistungsmanagement

Raum: I449

Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Telefon (Sekretariat):
+49 (0) 341 97 33 860

Telefax:
+49 (0) 341 97 33 869

E-Mail (Sekretariat):
lindner(at)wifa.uni-leipzig.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag bis Donnerstag
13.00 - 15.00 Uhr

Fraunhofer IMW