Das 2. Jahr in Paris!  

Programm

Bewerber mit hervorragenden Studienleistungen, insbesondere mit der geplanten Spezialisierungsrichtung "Development Economics", können das zweite Jahr des Masterprogramms an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne verbringen. Das dortige Masterprogamm Development Economics ist forschungsorientiert und wird in Englisch unterrichtet. Die Studienleistungen in Paris werden im Master VWL der Universität Leipzig im Wahlbereich des 2. Studienjahrs anerkannt. Die Masterarbeit hat auch einen zweiten Betreuer in Leipzig und muss beim Prüfungsamt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät angemeldet werden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Zusage für den Austausch wird zusammen mit dem positiven Eignungsfeststellungbescheid erteilt. Die Regelstudienzeit bleibt unverändert.

Erfahungsbericht Danny Kurban

Erfahrungsbericht Katharina Längle

Erfahrungsbericht Annika Bacher

Überblick

Semester10 Credits10 Credits10 Credits
1. Semester

(Winter)
Advanced
Microeconomics
Statistics and
Econometrics
International
Economics
2. Semester

(Sommer)



Advanced
Macroeconomics
Finanzpolitik I
Geld- und Währung
International Economic Policy
Wahlmodul

(2 von 4)
3. Semester

(Winter)

Development Economics (7ECTS)
International Trade and FDI (7ECTS)
Econometrics and Impact Evaluation (7ECTS)
International Macroeconomics (7ECTS)
Séminaire de travaux (2ECTS)

4. Semester

(Sommer)
Masterarbeit

Wahlmodul

(3 von 10)

Pflichtmodul
Wahlpflichtmodul
Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne

Wahlmodule

2. Semester (i.d.R 10 ECTS)

  • Ausgewählte Probleme der monetären Ökonomik
  • Theorien der Finanzintermediation
  • Time Series Analysis for Macroeconomics and Finance
  • Microeconometrics
  • Evolutorische Ökonomik
  • Development of Financial Markets and Institutions
  • Internationale Politik und Wirtschaft
  • European Integration (5 ECTS)
  • Finanzpolitik II
  • Multivariate Statistik und Data Mining
  • Zeitreihenanalyse
  • Wachstums- und Entwicklungstheorie
  • Wirtschaftstheoretisches Seminar: Mikroökonomik
  • Wirtschaftstheoretisches Seminar: Makroökonomik  
  • Wirtschaftspolitisches Seminar (5 ECTS)
  • Institutionenökonomik
  • Quantitative Economics of Education
  • Quantitative Economic History
  • Umweltökonomik und Umweltpolitik
  • Forschungspraktikum
  • Public Management
  • Module anderer Fakultäten sind möglich
  • alle BWL-Module sind möglich

4. Semester (jeweils 3 ECTS)

  • Emerging coutries and global financial macroeconomics
  • Topics in international money and finance
  • Developement macroeconomics
  • Developement microeconomics
  • Institutions, governance and development (part 1 / part 2)
  • Regional integration
  • Conflicts and development
  • Applied general equilibrium modelling
  • Equity and development (part 1 / part 2)
  • Openness, growth and inequality

letzte Änderung: 09.05.2017 

Partneruniversität