Willkommen  

05/07/15

Detailansicht News

15.07.20 15:35

Hygiene- und Infektionsschutzregeln bei Prüfungen

Liebe Studierende,

(aktualisiert am 15. Juli 2020)

hiermit möchten wir Sie über die Hygiene- und Infektionsschutzregeln bei den bevorstehenden Präsenzprüfungen informieren. Die Präsenzprüfungen werden in diesem Semester vorrangig im Institutsgebäude der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, im Auditorium Maximum (Audimax) im Augusteum sowie auf dem Campus Jahnalle in der Ernst-Grube-Halle und im Hörsaal Süd bzw. Hörsaal Nord stattfinden. Für alle Gebäude gelten die Standards des Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts der Universität Leipzig (dieses finden Sie hier).

Grundsätzlich gilt: Bitte beachten Sie die grundlegenden Hygieneregeln, auf die im Eingangsbereich der Gebäude hingewiesen wird bzw. die Sie hier herunterladen können. Personen mit COVID-19-verdächtigen Krankheitssymptomen haben keinen Zutritt und werden aufgefordert, zu Hause zu bleiben bzw. einen Arzt aufzusuchen. Bitte halten Sie in allen Gebäuden mindestens 1,5 m Abstand und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz; dieser darf am Sitzplatz, insbesondere während der Prüfung, abgenommen werden. Bitte setzen Sie sich nur an entsprechend markierte Sitzplätze. Bitte planen Sie vor und nach der Prüfung ausreichend Zeit ein, da Ein- und Auslass mehr Zeit in Anspruch nehmen wird. Eine Reinigung von Tischen oder Stühlen zwischen den Prüfungen ist nicht vorgeschrieben und wird daher nicht erfolgen. Sollten Sie das Bedürfnis haben, die Tische und Stühle selbst zu desinfizieren, so wird Sie niemand daran hindern.

Das Augusteum können Sie zu den Prüfungen im Audimax ausschließlich über den Haupteingang am Augustusplatz betreten und verlasssen; bitte informieren Sie sich über das Wegesystem (schwarze Pfeile = Betreten; lila Pfeile = Verlassen): Wegesystem Audimax.

Für die Prüfungen auf dem Campus Jahnallee in der Ernst-Grube-Halle sowie im Hörsaal Süd und Hörsaal Nord informieren Sie sich bittezunächst über diesen Lageplan über das Gelände bzw. die Prüfungsräume sowie ebenfalls über das Wegesystem: Wegesystem Campus Jahnallee.

Für das Institutsgebäude der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät gelten folgende spezifische Regeln:

Zugangsmöglichkeiten: Das Institutsgebäude ist bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit gesperrt. Ausnahmen gelten für berechtigte Mitarbeiter_innen und angemeldete Personen sowie für Prüflinge zum Zwecke des Ablegens von Präsenzprüfungen. Der Zugang findet ausschließlich über den Eingang Universitätsstraße statt.

Einbahnstraßensystem: Während der Hauszugang ausschließlich über den Eingang Universitätsstraße erfolgt, verlassen die Prüflinge und Gäste des Hauses das Institutsgebäude ausschließlich über den Ausgang zur Grimmaischen Straße. Zu- und Ausgänge der Seminarräume und des Fakultätsratsraums sind ausgewiesen. Bitte betreten und verlassen Sie das Institutsgebäude und die jeweiligen Räume einzeln, um Kontaktmöglichkeiten zu reduzieren.

Bitte entnehmen Sie auch dem Lageplan, von wo Sie das Gebäude betreten können und wo Sie es verlassen können: Lageplan

Abstand und Maskenpflicht: Bitte tragen Sie zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz anderer Alltagsmasken. Die Fahrstühle sind entsprechend gekennzeichnet. Bei Prüfungsanmeldungen (= Eintragung Anwesenheitsliste) sollen Studierende und Aufsichtspersonen zwingend einen persönlichen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bitte bringen Sie einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit; Prüflinge, die diese Vorgabe nicht erfüllen, können im Rahmen des Hausrechts aus dem Gebäude verwiesen werden. Bitte bringen Sie darüber hinaus einen eigenen Stift zur Eintragung in die Anwesenheitsliste mit.

Räumlichkeiten: In den Seminarräumen und Computerpools sowie dem Fakultätsratsraum wurden Sitzplatzmarkierungen der Tische zur Einhaltung von 1,5 m Mindestabstand vorgenommen. Bitte nehmen Sie nur an diesen ausgewiesenen Stellen Platz. Tische oder Stühle zu verschieben, ist nicht gestattet. Bei strikter Einhaltung der Abstandsregelungen kann die Mund-Nasen-Bedeckung am Sitzplatz in den jeweiligen Räumen abgelegt werden. In den Fluren befinden sich Hinweise, dass Ansammlungen in den Gängen nicht gestattet sind.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Studienbüro


letzte Änderung: 07.05.2015