Forschung  

Forschungstätigkeit

  • Strategien für den nachhaltigen Umgang des industriell-kulturellen Erbes - Strategies for a sustainable management of the industrial-cultural heritage, 2016 - 2021.
  • Vergleichende Untersuchungen zu Green Building Zertifikaten im Bauwesen - Comparative analysis of green building certificates in civil engineering, 2014 - 2019.
  • Kalkulationsoptimierung im Bauwesen explizit bei komplexen Fräsbaustellen - Optimization of calculating trench cutting projects in civil engineering, mit Industriepartnern, 2013 - 2016.
  • Entscheidungshilfen zu bautechnischen Optimierungen im Bestandsmanagement von Bürogebäuden - Decision guidance for constructional optimizations in the portfolio management of office buildings, 2011 - 2014.
  • Arbeitersiedlungen in der Welt, Ursprung, Entwicklung und Sanierung - Company towns in the world, origin, evolution and rehabilitation, 2011 - 2014.
  • Migration von Planungen im weltweiten Miteinander - Global Migration of Planning, 2011 - 2013.
  • Erfassung von Bauten der Technikgeschichte, Systematik zur Denkmaltopographie in Leipzig, 2010 - 2012.
  • Cultural heritage Management, hier: Erhaltungsstrategien für erdbebengefährdete kulturelle Lehmbauten in Chile, mit Fundación Arica, Chile, Pontifica Universidad Catolica de Chile, 2010 – 2012.
  • Global Migration of Industrial Buildings, mit Industriepartnern, 2009 – 2012.
  • Bebauter Raum und Strukturen in erdoberflächennahen Bereichen, Grundlagenforschung in Zusammenarbeit mit Forschungspartnern der Geographie, Universität Leipzig, 2009 – 2010.
  • Optimierung von Logistikprozessen mittels digitaler Planung - Improvement of logistic-processes by digital planning, mit Industriepartnern, 2008 - 2013.
  • Prototypische Entwicklung von Bauelementen aus Biowerkstoffen, Verbundforschungsprojekt mit MFPA Leipzig und Industriepartnern, 2008 – 2009.
  • COST-Action C25, Sustainability of Constructions, Integrated Approach to Life-Time Structural Engineering, EU Framework Programme, 2006-2008.
  • „Stadtökonomie“: Stadtökonomische Implikationen der baulichen Erhaltung und Erneuerung von Gründerzeitgebieten im Schrumpfungskontext, Verbundforschungsprojekt mit UFZ Leipzig-Halle, 2006.
  • UTN II (Urban Technology Network), hier Pilot Co-operation Project: „Housing restructuring“. Drittmittelgeber: Europäische Union, 2003 - 2006, Pilotprojekt Workpackage 5 bis 2008.
  • I-Kult (Grundlagen zu Baukultur, Bauweisen und Konstruktion) multimediales Basiswissen. Drittmittelgeber: Bildungsportal Sachsen / Land Sachsen, seit 2004 fortlaufend.
  • Anpassungsfähige, vertikale Systeme, interdisziplinäres Forschungsprojekt mit IMB Leipzig, Laufzeit 1999-2004.
  • WIBA-Net - multimediales Netzwerk zur Wissensvermittlung im Fach "Werkstoffe im Bauwesen". Verbundforschungsprojekt, Drittmittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2002 - 2004.
  • NEWOG - Neue Wohnkonzepte im Gründerzeitbestand - Bau- und Wohnkosteneinsparung in Verbindung mit nachhaltigem Bauen, Z 6-5.4-01.03 / II 13-800101-03, Drittmittelgeber: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, 2002 - 2004.
  • Potenziale gründerzeitlicher Bebauung, Entwicklung von Planungsinstrumenten für die Abbildung, den Erhalt und die Weiterentwicklung baulicher Strukturen. Drittmittelgeber: Stadt Leipzig, Pilotprojekt im EU-Rahmenprogramm, Laufzeit 1999 - 2001.
  • NAWO – interdisziplinäres Verbundforschungsprojekt zur nachhaltigkeitsorientierten Entwicklung von Wohngebieten in Sachsen, mit UFZ - Leipzig, IÖR Dresden und TU Dresden, Drittmittelgeber: Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in Sachsen, Laufzeit 1999 - 2001.
  • ‘Flex Space’, Studie zu reversiblen Wohnformen und deren baukonstruktive Auswirkungen, Drittmittelgeber: DB Imm, Laufzeit 1997 - 1998.
  • Untersuchung zur ökologisch-ökonomischen Optimierung von Bauwerken, Lebenszyklusbetrachtungen an Bauteilen, Drittmittelgeber: Bauindustrie, Laufzeit 1997 - 2000.
  • Standards und Qualitäten für Bürogebäude, Entwicklung von Planungsinstrumenten; Verbundforschungsprojekt der Deutschen Bahn AG; Frankfurt am Main, Arbeitshandbuch und Abschlussbericht, 1996.
  • Bautechnische Optimierung von Bürobestandsgebäuden im Rahmen des Asset-Managements, Dr. Christoph Wiechmann, 2014.
  • Datenbasiertes Analyseinstrumentarium zur Erfassung und Verarbeitung von spezifischen Leistungskennzahlen bei geotechnischen Arbeiten, Dr. Christian Hoyme, 2016.
  • Der Nutzwert von Green Building-Zertifikaten: eine vergleichende Analyse von BREEAM, LEED und DGNB in Deutschland, Dr. Paul Krüger, 2019.
  • Effizienz- und Nachhaltigkeitsbewertung von intermodalen Mobility Hubs, Michael Paar, 2020.

letzte Änderung: 18.12.2019